Arminia Bielefeld: Sander Svendsen von Molde FK im Blick

Arminia Bielefeld

Auf Arminia Bielefeld wartet am kommenden Montag das Topspiel gegen den FC St. Pauli. Abseits des aktuellen sportlichen Geschehens halten die Verantwortlichen Ausschau nach Verstärkungen wie Sander Svendsen von Molde FK. Der 18jährige Stürmer hat sich im Profibereich etabliert und wurde als „Norwegens Talent des Jahres 2015“ ausgezeichnet.

Armina Bielefeld hat in der 2. Bundesliga eine ausgeglichene Bilanz vorzuweisen. Aber insbesondere die elf Unentschieden in der Hinrunde haben verhindert, dass man bereits das gesicherte Mittelfeld antreben kann. Die Aktionen in der Offensive sind ausbaufähig, denn mit 15 eigenen Toren stellt man eine schwächsten Offensiven der Liga. Das ist es fast eine logische Konsequenz, dass man nach entsprechenden Alternativen Ausschau hält.

Arminia Bielefeld: Sander Svendsen von Molde FK im Blick

Dazu zählt auch Sander Svendsen von Molde FK. Gerade einmal 18 Jahre jung hat er sich bereits in Norwegen als Stammspieler etabliert und konnte in der vergangenen Spielzeit mit acht Treffern und vier Vorlagen glänzen. Als „Norwegens Talent des Jahres 2015“ wird ihm eine glanzvolle Zukunft prognostiziert, weil er durchsetzungsfähig ist, über eine gute Spielanlage verfügt und auch vor dem Tor den Abschluss sucht. Für Bielefeld könnte Svendsen trotz seines Alters bereits eine Verstärkung darstellen, ob er allerdings jetzt schon den Schritt ins Ausland wagt, ist mehr als fraglich. Zudem müsste Bielefeld tief in Tasche greifen, denn sein Marktwert wird schon jetzt auf 600.000 Euro taxiert.

Foto: Arminia Bielefeld von x1klima, CC BY – bearbeitet von ligablogger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.