APOEL Nikosia – Real Madrid: Aufstellung zum ungewöhnlichsten Duell in der Champions League

Aktuell wird das Viertelfinale der Champions League ausgespielt und irgendwie mutet es noch etwas verwunderlich an, dass an diesem Abend APOEL Nikosia die Königlichen von Real Madrid fordert. Die Mannschaft aus Zypern ist die Überraschung in der Königsklasse und wollen dieses Duell einfach nur genießen.

APOEL Nikosia im Viertelfinale der Champions League – wenn dies ein Experte vor dieser Spielzeit prognostiziert hätte, wäre er vermutlich für verrückt erklärt worden. Aber das Team hat bereits in der Gruppenphase unter Beweis gestellt, dass man mit ihnen rechnen muss. Gerade in der heimischen Arena ist bislang gelungen die Favoriten in Schach zu halten und so musste auch Olympique Lyon die Erfahrung machen, dass die Mannschaft aus Zypern keinesfalls ein Glückslos war. Nun trifft man zum Lohn für die Mühen auf Real Madrid, das wiederum gewarnt sein dürfte. Das Duell gegen den vermeintlichen Underdog soll auf keinen Fall ein Stolperstein auf dem Weg zum Gewinn der Champions League werden. Das große Ziel vor Augen wird man bei den Königlichen heute mit der besten Mannschaft auflaufen, in der Mesut Özil nach seiner Sperre in der Liga wieder an Bord ist, man aber auf den Strategen Xabi Alonso aufgrund einer Gelbsperre verzichten muss.

APOEL Nikosia – Real Madrid: Aufstellung

Nikosia: Chiotis – Poursaitidis, Paulo Jorge, Marcelo Oliveira, Boaventura – Nuno Morais, Marcinho – Charalambidis, Trickovski, Solari – Ailton Almeida

Real Madrid: Casillas – Arbeloa, Pepe, Sergio Ramos, Marcelo – Khedira, Granero – Özil, Kaka, Cristiano Ronaldo – Benzema

Anstoß ist um 20.45 Uhr und das Spiel wird gepfiffen vom deutschen Schiedsrichter Dr. Felix Brych.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.