Andre Schürrle stürmt für Bayer Leverkusen

Der erste Wechsel für das kommende Jahr ist bereits in trockenen Tüchern. Demnach wechselt Shootingstar Andre Schürrle von Mainz 05 für geschätzte elf Millionen Euro zu Bayer 04 Leverkusen.

In den vergangenen Tagen wurde bereits heftig über einen möglichen Wechsel von Andre Schürrle spekuliert, doch seit heute herrscht Gewissheit. Der Shootingstar von Mainz 05, der unter anderem in diesem Sommer schon für rund zehn Millionen Euro zu 1899 Hoffenheim hätte wechseln können, wird ab der kommenden Saison für Bayer 04 Leverkusen auf Torejagd gehen. Die Ablösesumme für Schürrle wird auf rund elf Millionen Euro geschätzt.

Andre Schürrle: Perpektive bei Bayer Leverkusen

In Leverkusen wird Andre Schürrle jedenfalls auf prominente Konkurrenten treffen, den aktuell tummeln sich mit Stefan Kießling, Patrick Helmes, Eren Derdiyok und Nicolai Jörgensen schon vier aktuelle Nationalstürmer im Kader. Dank seiner taktischen Ausbildung ist Schürrle jedoch nicht nur auf die Position im Sturm fixiert, sondern kann auch über die Außen eingesetzt werden, wie aktuell in Mainz auch. Dort könnte zukünftig wohl eher die Perspektive, um nicht auf der Bank zu versauern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.