3. Liga live auf Telekom Sport: 3. Spieltag mit dem KSC, Chemnitzer FC und 1. FC Magdeburg

Fußball

Der 3. Spieltag in der Liga (live auf Telekom Sport) steht am heutigen Mittwoch auf dem Programm. Der Karlsruher SC möchte dabei den ersten Sieg der Saison einfahren, ebenso wie der VfL Osnabrück. Der 1. FC Magdeburg plant die nächsten drei Punkte ein, um den Blick nach oben richten zu können.

Wie schwer der Aufstieg in die 2. Liga werden wird, davon konnte sich der KSC an den ersten beiden Spieltagen bereits überzeugen. Die Badener haben erst einen Punkt auf dem Konto und wollen heute beim SV Werder Bremen II den ersten Sieg einfahren. Allerdings haben die Norddeutschen mit vier Punkten einen guten Start erwischt und können auch auf Spieler der 1. Mannschaft zurückgreifen.

3. Liga live auf Telekom Sport: 3. Spieltag mit dem Chemnitzer FC und 1. FC Magdeburg

Mit jeweils einem Sieg und einer Niederlage haben sowohl der CFC als auch der 1. FC Magdeburg einen durchwachsenen Start erwischt. Beide Teams wollen den Blick nach oben richten mit drei Punkten. Mit dem VfR Aalen trifft der Chemnitzer FC auf ein Team aus dem Tabellenmittelfeld, das die gleich Bilanz ausweist. Magdeburg plant einen Sieg gegen den SV Meppen ein, um nach dem eindrucksvollen Sieg am vergangenen Wochenende den Schwung weiter mitzunehmen. Sich der eigenen Stärke bewusst, möchte man das Spiel gegen den Aufsteiger dominieren. Die Partien der 3. Liga werden allesamt ab 19 Uhr bei Telekom Sport im Fernsehen live übertragen.

2 Responses to 3. Liga live auf Telekom Sport: 3. Spieltag mit dem KSC, Chemnitzer FC und 1. FC Magdeburg

  1. Reiner Abel sagt:

    gutes fußballspiel

  2. Reiner Abel sagt:

    Ich finde die Handhabe zum Fußballspiel Meppen gegen Magdeburg sehr sehr schwierig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.