Daily Archives: 20. März 2019

Deutsche Nationalmannschaft

Deutschland – Serbien live bei RTL: Testspiel der Nationalmannschaft soll für Begeisterung sorgen

Die Partie zwischen Deutschland und Serbien (live bei RTL/ Live-Stream) ist das erste Testspiel für die Nationalmannschaft im Jahr 2019. Dabei steht das Team von Bundestrainer Joachim Löw natürlich unter besonderer Beobachtung, denn nach der Ausbootung der drei Weltmeister soll ein Neuanfang eingeleitet werden, bei dem die Spiele der Nationalelf wieder für Begeisterung sorgen.

Die Diskussionen um den vermeintlich erzwungenen Abschied von Mats Hummels, Jerome Boateng und Thomas Müller werden am heutigen Mittwoch neu entflammen. Die drei Weltmeister haben ihre Spuren in der Nationalmannschaft hinterlassen, sollen aber bei der Neuausrichtung nicht mehr mitwirken. Gelingt es dem Team um Bundestrainer Joachim Löw ein sehr gutes Spiel auf den Rasen zu bringen und vor allem auch im Hinblick auf das Qualifikationsspiel gegen die Niederlande am kommenden Sonntag zu überzeugen, dann hätte Löw alles richtig gemacht. Gelingt dieses Vorhaben nicht, dürften die Diskussionen in den nächsten Monaten weiter anhalten.

SC Freiburg

SC Freiburg: Luca Waldschmidt bei Borussia Mönchengladbach, RB Leipzig und der TSG Hoffenheim auf dem Zettel

Luca Waldschmidt hat beim SC Freiburg eine sehr erfreuliche Entwicklung genommen. Beleg dafür sind sieben Tore und drei Vorlagen in der aktuellen Spielzeit. Diese Leistungen haben nun andere Klubs auf den Plan gerufen. Borussia Mönchengladbach, RB Leipzig und die TSG Hoffenheim sollen sich mit einer Verpflichtung des jungen Stürmers auseinandersetzen.

Obwohl Luca Waldschmidt erst 22 Jahre ist, kann er schon auf einen gewissen Erfahrungsschatz in der Bundesliga zurückgreifen. Bei Eintracht Frankfurt hat er die große Bühne des Fußballs betreten und war anschließend zum Hamburger SV gewechselt. Bei beiden Klubs konnte er sich nicht nachhaltig etablieren, obwohl er gute Ansätze gezeigt hatte. In Freiburg scheint der Offensivspieler wirklich angekommen zu sein, ohne jedoch den Status als unumstrittener Stammspieler inne zu haben. Dies hat seiner Entwicklung wirklich gut getan, denn sieben Tore und drei Vorlagen in 24 Partien sind ein beeindruckender Leistungsnachweis.

Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt: Sebastian Haller bei Juventus Turin im Gespräch – kommt Justin Lonwijk vom PSV Eindhoven?

Die kommende Transferperiode könnte richtig spannend werden bei Eintracht Frankfurt, denn gerade das Offensivtrio wird in Europa hoch gehandelt. Laut italienischen Medien soll sich Juventus Turin mit einer Verpflichtung von Sebastian Haller auseinandersetzen. Im Gegenzug haben die Hessen wohl ein Auge auf Justin Lonwijk vom PSV Eindhoven geworfen, der im offensiven Mittelfeld beheimatet ist und als großes Talent gehandelt wird.

Sportlich gilt es für die Eintracht das Maximum herauszuholen. In der Europa League möglichst weit kommen und in der Bundesliga möglicherweise sogar die Qualifikation für die Champions League zu realisieren. Dann wäre es sogar sehr wahrscheinlich, dass man die Topspieler dieser Saison auch weiterhin in Frankfurt halten kann. Das Team ist eingespielt und entwickelt sich kontinuierlich weiter. Ein Wechsel zu einem Topklub wäre dann nicht eine zwingende Notwendigkeit.