Monthly Archives: Februar 2019

Fußball

RB Leipzig – TSG Hoffenheim live bei Eurosport 2: Abschluss des 23. Spieltags in der Bundesliga

Die Partie zwischen RB Leipzig und der TSG Hoffenheim (live auf Eurosport 2/ Live-Stream) wird den Abschluss zum 23. Spieltag in der Fußball-Bundesliga bilden. Die beiden Klubs haben Ambitionen auf das europäischen Geschäft, aber vor allem Trainer Julian Nagelsmann, der in der kommenden Spielzeit auf der Gegenseite coachen wird, steht besonders im Fokus.

Bei RB Leipzig wird man versucht drei wichtige Punkte im Hinblick auf die Qualifikation zur Champions League einzufahren. Der VfL Wolfsburg konnte den Abstand auf drei Punkte verringern und den Druck erhöhen. Mit einem Sieg könnten die Bullen aber auch Platz 3 erobern und Borussia Mönchengladbach hinter sich lassen. Personell kann Trainer Ralf Rangnick fast aus dem Vollen schöpfen und wird dementsprechend schauen, ob Emil Forsberg wieder ein Mandat für die Startelf erhält oder erst einmal geschont wird.

FSV Mainz 05

FSV Mainz 05 mit Interesse an Woo-yeong Jeong vom FC Bayern München

Aufgrund der Schwäche der Klubs im Tabellenkeller kann der FSV Mainz 05 bereits die Planungen für die kommende Spielzeit vorantreiben. Darin soll Woo-yeong Jeong vom FC Bayern München durchaus eine tragende Rolle spielen. Der 19jährige ist in der Offensive flexibel einsetzbar, schnell und torgefährlich. Bei einem Vertrag bis 2022 wäre allerdings eine Leihe wahrscheinlicher.

Nach dem 3:0 über den FC Schalke 04 dürfte der FSV Mainz 05 wohl aller Abstiegssorgen ledig sein, zu schwach präsentieren sich die Teams im Keller in den vergangenen Partien. Damit lohnt sich der Ausblick auf die kommende Spielzeit, in der man den Kader punktuell verbessern möchte.

Fußball

SV Werder Bremen -VfB Stuttgart live auf Eurosport 2: Auftakt zum 23. Spieltag in der Bundesliga

Das Duell zwischen dem SV Werder Bremen und dem VfB Stuttgart (live bei Eurosport 2/ Live-Stream) um Auftakt des 23. Spieltages in der Bundesliga mutet auf den ersten Blick etwas ungleich an. Die Norddeutschen sind in der Rückrunde noch ungeschlagen und wollen mit einem Sieg in Richtung Europa League blicken, während die Schwaben in der Rückrunde erst einen Punkte verbuchten und gewaltig unter Zugzwang stehen.

Am vergangenen Wochenende kam man in Berlin etwas glücklich zu einem Punkt, aber man hat wieder etwas Zählbares mitgenommen. Damit bleibt man weiterhin ungeschlagen in der Rückrunde und hat den Europapokal weiterhin im Blick. Dazu muss am heutigen Abend ein weiterer Dreier folgen, um diesen Ziel verwirklichen. Gerade in der heimischen Arena möchte man unbedingt die drei Punkte behalten und die Konkurrenz unter Druck setzen. Dabei wird Trainer Kohfeldt die Mannschaft kaum verändern und auf bewährte Kräfte setzen.

Eintracht Frankfurt

Auslosung Achtelfinale der Europa League 2019 als Live-Stream bei UEFA.com mit Eintracht Frankfurt

Die Auslosung des Achtelfinales in der Europa League 2019 (live bei Eurosport 2/ Live-Stream bei UEFA.com) wird mit Spannung von den Fans von Eintracht Frankfurt erwartet. Das Team von Trainer Adi Hütter konnte gestern den Einzug in die nächste Ko-Runde perfekt machen, während Bayer 04 Leverkusen scheiterte.

Die Europa League scheint weiterhin ein gutes Pflaster für die Eintracht zu sein. Nach der erfolgreichen Gruppenphase konnte man auch in der Zwischenrunde überzeugen und mit 4:1 gegen Schachtar Donezk in die nächste Runde einziehen. Damit befindet man sich bereits unter den besten 16 Teams und bei einer lösbaren Aufgabe, können die Feierstunden auf internationaler Bühne gerne weitergehen. Bayer 04 Leverkusen verpasste am gestrigen Abend das Weiterkommen, weil man die eigenen Chance nicht nutzte und einen unnötigen Gegentreffer kassierte. Nach dem 0:0 im Hinspiel war das 1:1 gegen Krasnodar das Aus.

Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt – Schachtar Donezk live bei RTL Nitro: Stimmungsvolle Ko-Phase in der Europa League 2019

Die Partie zwischen Eintracht Frankfurt und Schachtar Donezk (live bei RTL Nitro/ Live-Stream) im Rahmen der Europa League 2019 dürfte noch einmal richtig spannend werden nach dem 2:2 im Hinspiel. Die Hessen dürften bei der Unterstützung der Fans und aufgrund der Auswärtstorregelung ein wenig im Vorteil sein.

Eintracht Frankfurt hat in dieser Europa League-Saison schon jede Menge Spaß gemacht. Nach der tollen Leistung in der Gruppenphase wartet nun eine spannende Ko-Runde auf die Hessen. Das 2:2 aus dem Hinspiel ist eine gute Ausgangslage, leider hat man eine noch bessere verpasst. Die Mannschaft ist auf jeden Fall heiß auf die kommende Partie, schließlich werden die Fans wieder für ein grandiose Choreographie sorgen. Sportlich besitzt die Partie einen hohen Stellenwert, schließlich kann man in dieser Saison eines der deutschen Aushängeschilder auf dem internationalen Parkett werden. Zudem lassen sich mit weiteren Runden wertvolle Einnahmen generieren.

FC Schalke 04

FC Schalke 04 und Bayern München haben Nicolas Pépé vom LOSC Lille auf dem Schirm

Der FC Schalke 04 hat in der Champions League gerade ein kleines Wunder verpasst, aber generell dürfte feststehen, dass man sich im Sommer auf jeden Fall neu aufstellen wird, gerade in der Offensive. Dabei könnte Nicolas Pépé vom LOSC Lille durchaus eine tragende Rolle spielen, denn der 23jährige macht gerade nachhaltig auf sich aufmerksam. Allerdings soll auch der FC Bayern München den Mann aus der Elfenküste auf dem Zettel haben und sein Marktwert wird mittlerweile auf 40 Millionen Euro taxiert. Dies dürfte in der Summe wohl nicht zu stemmen sein für die Knappen.

Am gestrigen Abend musste die Mannschaft des FC Schalke 04 auf sehr bittere Art und Weise erfahren, welch hohe Qualität Manchester City besitzt. Mit nur zehn Mann konnte das Team von Trainer Pep Guardiola den Rückstand egalisieren und in einen 3:2-Erfolg umwandeln. Ein Sieg wäre einer kleines Sensation gleichgekommen, aber es passt irgendwie zur Schalker Saison, dass man diese große Chance hat liegenlassen.

FC Schalke 04

FC Schalke 04 – Manchester City live bei DAZN: Kleines Wunder in der Champions League 2019?

Die Partie zwischen dem FC Schalke 04 und Manchester City (als Live-Stream bei DAZN) im Achtelfinale der Champions League 2019 ist ein ungleiches Kräftemessen. Auf der einen Seite der kriselnde Klub aus der Bundesliga, der seinen Ansprüchen kaum gerecht wird, und auf der anderen Seite Manchester City mit seinen Stars und dem Traum vom Titel in der Königsklasse.

Natürlich ist Manchester City ein attraktives Los für den FC Schalke 04. Der Revierklub ist in diesem Duell der absolute Außenseiter und muss wirklich eine Menge investieren, um ein kleines Wunder zu vollbringen. Das Problem dabei ist, dass die Knappen derzeit nicht einmal ihre Ansprüche in der Bundesliga erfüllen und sowohl der Manager als auch der Trainer in den Fokus der Kritik geraten sind. Der Vize-Meister ist ein Schatten seiner selbst und wie soll man dort ein Wunder in der Champions League vollbringen. Aber womöglich liegt genau darin die Chance für die Schalker.

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund: Philipp Max vom FC Augsburg und Maximilian Eggestein vom SV Werder Bremen im Gespräch

Obwohl in diesem Jahr schon eine deutliche Verbesserung bei Borussia Dortmund zu verspüren ist, soll der kommende Sommer erneut für Einkäufe genutzt werden. Demnach sollen sich die Verantwortlichen mit Philipp Max vom FC Augsburg und Maximilian Eggestein vom SV Werder Bremen beschäftigen, die mit ihren Qualitäten der Mannschaft weiterhelfen könnten.

Derzeit wird schon von einer Krise bei Borussia Dortmund gesprochen. Fünf Spiele ohne Sieg und vor allem fehlende Durchschlagskraft in der Offensive ohne Marco Reus sind ausschlaggebend für die Ergebniskrise bei den Schwarz-Gelben. Die Champions League scheint angesichts der 0:3-Niederlage gegen Tottenham fast beendet zu sein und in der Bundesliga rückt der FC Bayern immer näher. Der nationale Titel wäre bislang eine Belohnung für eine gute Saison, wenn man diese nicht im letzten Drittel verspielt.

Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt: Luka Jovic im Sommer zum FC Bayern oder zum FC Barcelona?

Eintracht Frankfurt versucht sich in diesen Tagen auf die Aufgaben in der Bundesliga und in der Europa League zu konzentrieren. Abseits des aktuellen sportlichen Geschehens werden vor allem die Offensivstars bei Topklubs in Europa gehandelt. Laut „Sport Bild“ soll sich das Rennen um Luka Jovic zwischen dem FC Bayern München und dem FC Barcelona entscheiden.

Die Bilanz von Eintracht Frankfurt in den vergangenen Spielen ist auf jeden Fall ausbaufähig. Durch die Unentschieden-Serie muss man mit fünf weiteren Mannschaften um die Qualifikation für das europäische Geschäft kämpfen. Insbesondere das Offensiv-Trio kommt in der Rückrunde noch nicht so zum Tragen und dementsprechend muss man wieder zu den Tugenden der ersten Halbserie zurückkehren. Dennoch haben Haller, Rebic und Jovic mit ihren Leistungen das Interesse der anderen Klubs geweckt.

FC Liverpool

FC Liverpool – FC Bayern München live bei Sky: Spannendes Achtelfinale in der Champions League 2019

Das Duell zwischen dem FC Liverpool und dem FC Bayern München (live bei Sky/ Live-Stream) im Achtelfinale der Champions League 2019 wird von den Fußballfans sehnsüchtig erwartet. Der Ausgang scheint vollkommen offen zu sein, aber gerade die fehlende Souveränität des deutschen Rekordmeisters und die besondere Atmosphäre an der Anfield Road scheinen ein Vorteil für die Reds zu sein.

Natürlich steht Jürgen Klopp am heutigen Abend besonders im Fokus. Der ehemalige Trainer von Borussia Dortmund hat sich auch schon in Liverpool verewigt, allerdings fehlt ihm noch ein Titel. In der Königsklasse scheiterten die Reds im vergangenen Jahr im Finale und dieses Jahr scheint ma sich vor allem auf den Titel in der Premier League zu konzentrieren. Das Prestigeduell gegen den deutschen Rekordmeister elektrisiert die Fans in Deutschland und in England. Die Anfield Road wird mit einer einzigartigen Atmosphäre aufwarten, die aus der Mannschaft noch einmal ein paar Prozente mehr herausholen können.