Daily Archives: 25. Januar 2019

Hertha BSC

Hertha BSC – FC Schalke 04 live bei Eurosport 2: Auftakt zum 19. Spieltag der Bundesliga

Das Duell zwischen Hertha BSC und dem FC Schalke (live bei Eurosport/ Live-Stream) ist der Auftakt zum 19. Spieltag der Bundesliga. Beide Mannschaften haben zum Auftakt der Rückrunde gewinnen können und wollen mit einem weiteren Erfolg den Blick nach oben richten. Die Berliner können in Richtung Europa League schauen, während die Knappen das Mittelfeld fest im Blick haben.

Das 3:1 gegen den 1. FC Nürnberg war für Hertha BSC extrem wichtig, schließlich hat man ein Abrutschen ins Mittelfeld verhindert und den Anschluss an die Europa League-Plätze gehalten. Gerade zu Hause wollen die Gastgeber weitere drei Punkte sammeln, um wirklich endlich einmal einen Big Point zu landen, statt eine Chance zu verpassen. Mit der Heimstärke im Rücken, schließlich hat man hier Bayern und Gladbach schon schlagen können, visiert man drei Punkte.

Fußball

Hallescher FC: Christian Tiffert von Erzgebirge Aue ein Thema

Der Hallesche FC gehört etwas überraschend zu den Aufstiegsaspiranten und könnte in diesem Jahr den Sprung in die 2. Liga schaffen. Dazu würde man noch gerne einen erfahrenen Akteur in die Mannschaft holen und mit Christian Tiffert von Erzgebirge Aue scheint sich eine interessante Option zu ergeben. Mit seiner Erfahrung könnte er noch einmal den positiven Ausschlag geben, um den Traum von der 2. Liga zu verwirklichen.

Vor dieser Saison wurde so viele Klubs benannt, die als potenzielle Aufsteiger in Frage kamen. Hansa Rostock, der TSV 1860 München oder die Roten Teufel aus Kaiserslautern gehörten zum Kreis der Aufstiegsaspiranten, aber bislang sind sie nur im Mittelfeld der Liga zu finden. Etwas überraschend hat sich der Hallesche FC in den Kreis gemausert mit sehr guten Leistungen auf dem Platz und vor allem Konstanz.

1. FC Nürnberg

1. FC Nürnberg: Kommt Ivo Ilicevic als Verstärkung?

Der 1. FC Nürnberg muss am Samstag nach Mainz reisen und unbedingt etwas Zählbares mitnehmen. Noch liegen die Nicht-Abstiegsränge nur wenige Punkte entfernt und der Klassenerhalt wäre realistisch. Gehandelt wird deshalb Ivo Ilicevic als potenzielle Verstärkung für die Außenbahn. Der 32jährige wäre ablösefrei und könnte seine Erfahrungen auf den Außenbahnen einbringen.

Die Fans des 1. FC Nürnberg haben bislang vergeblich auf Verstärkungen gewartet. Das Budget ist überschaubar und so lange der Kader mit möglichen Abgängen nicht reduziert wird, können die Verantwortlichen auch nicht großartige investieren. Dennoch wäre sicherlich der ein oder andere Impuls sicherlich hilfreich, um den Club wieder auf Kurs zu bringen.