Daily Archives: 17. Dezember 2018

FC Liverpool

Champions League Achtelfinale 2018/19: Bayern München – FC Liverpool und Schalke 04 – Manchester City

Bei der Auslosung im Achtelfinale der Champions League 2018 haben die deutschen Mannschaften richtig schwere Lose erhalten. Der FC Bayern München bekommt es mit dem FC Liverpool zu tun, der FC Schalke 04 duelliert sich mit Manchester City und Borussia Dortmund setzt sich mit den Tottenham Hotspur auseinander.

Die Ko-Phase der Königsklasse wird zu einem Duell zwischen der Bundesliga und die Premier League. Alle deutschen Klubs, die noch im Achtelfinale vertreten sind, treffen auf englische Teams. Der FC Bayern München muss sich dabei mit einem alten Bekannten duellieren. Jürgen Klopp mit seinem FC Liverpool wird versuchen den deutschen Rekordmeister in die Schranken zu weisen.

Champions League

Auslosung Champions League Achtelfinale 2018/19 live bei Eurosport mit Borussia Dortmund, Schalke 04 und FC Bayern

Mit großer Spannung schauen die Team am heutigen Montag auf die Auslosung des Achtelfinales (live bei Eurosport/ Sky/ Live-Stream) in der Champions League. Mit Borussia Dortmund, dem FC Bayern München und dem FC Schalke 04 sind drei deutsche Mannschaften noch im Wettbewerb vertreten, die natürlich auf eine attraktive und lösbare Aufgabe hoffen.

Dabei haben Borussia Dortmund und der FC Bayern München den vermeintlichen Vorteil, dass sie als Gruppensieger in der Auslosung gesetzt sind. Mit Manchester United, Atletico Madrid, den Tottenham Hotspur und vor allem dem FC Liverpool warten allerdings auch richtige Schwergewichte im Lostopf. Der FC Schalke 04 im zweiten Lostopf kann es richtig schwer erwischen. Real Madrid, Juventus Turin, der FC Barcelona, Manchester City und Paris St. Germain kommen dabei in Frage. Der FC Porto wäre vermutlich die lösbarste Aufgabe gewesen, aber diese hatte man bereits in der Gruppenphase.

RB Leipzig

RB Leipzig: Kommt Hakan Calhanoglu vom AC Mailand?

RB Leipzig hat sich mittlerweile wieder in die Spitzengruppe der Bundesliga vorgearbeitet und möchte natürlich auch im kommenden Duell gegen den FC Bayern München wertvolle Punkte einfahren. Im Winter werden die Sachsen auf jeden Fall auf dem Transfermarkt aktiv werden und dabei wird Hakan Calhanoglu vom AC Mailand als potenzieller Nuezugang gehandelt.

Einige Vereine müssen angesichts der zahlreichen Verletzungen regelrecht in die Winterpause retten und auch bei RB Leipzig dürften viele Spieler auf dem Zahnfleisch gehen. Nach der mühsamen Qualifikation für die Europa League haben die Sachsen die meisten Pflichtspieler absolviert und zwischenzeitlich auch große Verletzungssorgen gehabt. Bereits frühzeitig war klar, dass im Winter noch zwei bis drei Spieler zu RB kommen werden.