Daily Archives: 13. Dezember 2018

RB Leipzig

RB Leipzig – Rosenborg Trondheim live bei RTL Nitro: Endspiel für die Sachsen in der Europa League 2018

Die Partie zwischen RB Leipzig und Rosenborg Trondheim (live bei RTL Nitro/ Live-Stream) ist ein Endspiel für die Sachsen in der Europa League. Aber selbst bei einem Sieg wäre man nicht automatisch für die Ko-Phase qualifiziert. Man braucht auch die Unterstützung von Salzburg, das sich gegen Celtic Glasgow durchsetzen muss.

Das Minimalziel Gruppenphase wurde in der Europa League erreicht. Allerdings wäre es schon sehr aufwendig gewesen die mühsame Qualifikation zu spielen, wenn jetzt bereits das Abenteuer Europa zu Ende wäre. Immerhin hat man noch die theoretische Chance auf das Weiterkommen, wenn man am heutigen Abend siegreich ist und Salzburg gleichzeitig gegen Celtic Glasgow gewinnt. Ausgeschlossen ist dieses Szenario nicht und wo wird Ralf Rangnick sicherlich versuchen diese Partie für sich zu entscheiden.

Fußball

Auslosung Europa League 2018/19 Ko-Phase mit Eintracht Frankfurt und Bayer 04 Leverkusen

Die Auslosung der Europa League in Nyon wird vor allem von Eintracht Frankfurt und Bayer 04 Leverkusen mit großer Spannung erwartet. Die Hessen als Gruppensieger gehen bereits einigen Topmannschaften aus dem Weg und dies möchte auch die Werkself realisieren. Trotz alledem tummeln sich mit Sporting Lissabon, dem FC Brügge oder den Istanbuler Teams interessante Aufgaben im Topf der nichtgesetzten.

Für Eintracht Frankfurt ist der Gruppensieg ein wichtiges Element, um weit in diesem europäischen Wettbewerb zu kommen. Als gesetzte Mannschaft gehen die Hessen dem FC Arsenal, FC Chelsea, SSC Neapel und Inter Mailand aus dem Weg. Dies wäre sicherlich eine interessante Herausforderung gewesen, aber in der Summe dürfte man sich auch rein finanziell über ein Weiterkommen in der Europa League freuen. Bayer 04 Leverkusen strebt ein ähnliches Abschneiden aus den gleichen Gründen an.

FC Schalke 04

FC Schalke 04: Breel Embolo und Omar Mascarell vor dem Abschied?

Beim FC Schalke 04 dürfte im Winter noch einmal Bewegung in den Kader kommen. Einerseits ist man auf der Suche nach Verstärkungen vor allem in der Offensive und andererseits würde man den Kader etwas verkleinern wollen. Neben den Abschiedskandidaten Franco Di Santo, Johannes Geis und Yevhen Konoplianka befinden sich laut einem Bericht von „Sport Bild“ auch Breel Embolo und Omar Mascarell auf der Liste der möglichen Transfers im Winter.

Mit dem sportlichen Abschneiden in der Bundesliga ist man beim FC Schalke 04 alles andere als zufrieden. Während man in der Königsklasse bereits das Achtelfinale erreicht hat, dürfte in der Rückrunde vor allem die tabellarische Verbesserung im Vordergrund stehen. Dazu werden vor allem in der Offensive Verstärkungen benötigt, wo die Ausfallliste kaum noch ein Ende findet. In diesem Zusammenhang wäre es natürlich hilfreich den Kader zu verkleinern, um ein optimales Arbeiten zu ermöglichen.

VfB Stuttgart

VfB Stuttgart: Garry Rodrigues von Galatasaray Istanbul ein Kandidat für die Offensive

Mittlerweile scheint fast gesichert zu sein, dass der VfB Stuttgart im Winter noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv werden wird. Die Schwaben schweben in akuter Abstiegsgefahr und werden vor allem auf den offensiven Außenbahnen nach Verstärkungen fahnden. Garry Rodrigues von Galatasaray Istanbul ist dabei in den Fokus der Verantwortlichen geraten. Der kapverdische Nationalspieler würde mit seiner Schnelligkeit und seiner Technik gut ins Anforderungsprofil des VfB passen.

Patrick Herrmann von Borussia Mönchengladbach ist ein weiterer Kandidat, den die Verantwortlichen auf dem Zettel haben. Der schnelle Außenspieler kommt bei den Fohlen nicht wie erhofft zum Zug, konnte sich aber lange Zeit keinen Wechsel vorstellen. Inzwischen könnte sich die Meinung geändert haben, denn im Alter von 27 Jahren wäre Spielzeit ein enorm wichtiges Kriterium. Der VfB fahndet allerdings auch noch an anderen Stellen und könnte in der Türkei fündig geworden sein.