Monthly Archives: Oktober 2018

TSG Hoffenheim

TSG Hoffenheim: Kerim Demirbay im Visier des FC Liverpool

Muss die TSG Hoffenheim um einen weiteren Leistungsträger bangen? Laut britischen Medien soll sich der FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp um den zentralen Mittelfeldspieler bemühen. Seine Ausstiegsklausel in Höhe von 28 Millionen Pfund soll dafür genutzt werden. Offen ist dabei, wie hoch das Interesse wirklich ist und ob eine entsprechende Klausel im Vertrag von Kerim Demirbay überhaupt existiert.

Die TSG Hoffenheim hat einen durchwachsenen Start in der Bundesliga hinter sich gebracht. Zahlreiche Verletzungen und auch viele unglückliche Momente im Spiel haben die Kraichgauer ins untere Drittel der Tabelle gespült. Am kommenden Wochenende möchte man beim Gastspiel in Nürnberg drei wichtige Punkte mitnehmen und sich wieder nach oben orientieren.

Deutsche Nationalmannschaft

Frankreich – Deutschland live in der ARD: Wiedergutmachung in der Nations League 2018?

In der Partie zwischen Frankreich und Deutschland (live in der ARD/ Live-Stream) steht die deutsche Nationalmannschaft in der Nations League 2018 gewaltig unter Druck. Mit einer weiteren Niederlage wäre der Abstieg aus der Gruppe so gut wie besiegelt und der Bundestrainer weiter unter Beschuss stehen. Nach der WM gilt es endlich die Unsicherheit abzulegen und das Potenzial der Mannschaft abzurufen.

Frankreich hat sich zuletzt auch nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Gegen Island reichte es nur dank eines Elfmeters in der Nachspielzeit zu einem 2:2-Unentschieden und dabei hatte Trainer Didier Deschamps fast ausschließlich auf die erste Elf gesetzt. Unverwundbar scheint der Weltmeister nicht zu sein, schon gegen Deutschland stand eine Niederlage im Raum. Nun wird man sich aber wieder mehr fokussieren und die ohnehin verunsicherte deutsche Mannschaft unter Druck setzen wollen. Mit einem Erfolg wäre den Franzosen der Gruppensieg kaum noch zu nehmen.

Hallescher FC – Hansa Rostock im Live-Stream des MDR: Spannendes Ostduell in der 3. Liga

Die Partie zwischen dem Halleschen FC und Hansa Rostock (im Live-Stream des MDR) ist nicht nur ein sportlich wichtiges Duell zweier Mannschaften in der 3. Liga, sondern auch mit einem gewissen Prestige versehen. In einer sehr engen 3. Liga können beide Mannschaften den Anschluss an die Aufstiegsplätze herstellen, insbesondere die Gastgeber können in Richtung Relegationsplatz schauen.

Der HFC gehört sicherlich zu den positiven Überraschungen der aktuellen Saison. Nach dem Sieg über Energie Cottbus konnte man sich im ersten Drittel der Tabelle festsetzen und bei einem weiteren Erfolg am heutigen Abend ist man punktgleich mit dem Dritten aus Münster. Unterstützung kommt dabei hoffentlich von den Rängen, denn für das Spiel werden rund 10.000 Zuschauer in Halle erwartet, die sich vom sportlichen Höhenflug durchaus ins Stadion locken lassen.

Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach: Interesse an Nicolae Stanciu von Sparta Prag

Als Dritter in der Bundesliga hat Borussia Mönchengladbach in der ersten Phase der Saison vieles richtig gemacht. Abseits des Platzes suchen die Verantwortlichen jedoch weiterhin nach Verstärkungen für die Mannschaft und könnten in Tschechien fündig geworden sein. Nicolae Stanciu von Sparta Prag soll das Interesse der Fohlen geweckt haben. Der 25jährige Rumäne kann im offensiven Mittelfeld flexibel eingesetzt werden.

Am kommenden Wochenende wartet auf Borussia Mönchengladbach eine besondere Aufgabe. Man empfängt Mainz 05, das mit gerade einmal vier Gegentoren die beste Abwehr der Liga stellt. Allerdings haben die Mainzer Minimalisten auch gerade einmal vier Tore geschossen und werden weiterhin versuchen vor allem defensiv kompakt zu agieren. Da gilt es Lösung zu finden, um diesen Abwehrriegel zu knacken.

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund und RB Leipzig werben um Phil Foden von Manchester City

Die junge Garde bei Borussia Dortmund sorgt aktuell für positive Schlagzeilen. Insbesondere Jodan Sancho hat seine Spuren in der Bundesliga hinterlassen. Nun sollen sich sowohl die Schwarz-Gelben als auch RB Leipzig mit Phil Foden von Manchester City beschäftigen, der allerdings auch unter Pep Guardiola seine Spielzeiten erhält. Die Aussicht auf einen Stammplatz könnte den 18jährigen jedoch in die Bundesliga locken.

Derzeit macht es viel Spaß die jungen Akteure von Borussia Dortmund in der Liga wirbeln zu sehen. Ob Bruun-Larsen oder Sancho, die beide Außenspieler bringen Tempo, Technik und vor allem eine gewisse Unbekümmertheit auf den Platz, die man bei anderen Akteuren lange gesucht hat. Dabei hat es Sancho mittlerweile zum Debüt in der Nationalmannschaft gebracht und den Schritt in die Bundesliga als vollkommen richtig erachtet. Auch Hertha BSC ist mit Javairô Dilrosun in der Premier League fündig geworden, wo zahlreiche Talente auf Spielzeit und ihren Durchbruch warten.

Deutschland Kader

Nations League 2018: Deutschland verliert gegen die Niederlande – Ist Löw noch der Richtige?

Am gestrigen Abend sollte der leichte Aufwärtstrend der deutschen Nationalmannschaft in der Nations League 2018 fortgesetzt werden. Am Ende stand ein 0:3-Debakel für das Team von Bundestrainer Jochaim Löw, der natürlich damit leben muss, dass erneut die Trainerfrage in den Vordergrund rückt.

Im Vorfeld hatte alles noch so optimistisch geklungen, aber die Realität auf dem Platz sah vollkommen anders aus. Gegen eine eher „limitierte“ Mannschaft aus den Niederlanden verlor die deutsche Nationalmannschaft am Ende deutlich mit 0:3. Vor allem die mangelnden Torausbeute muss man den Team zum Vorwurf machen. Thomas Müller, Timo Werner und Leroy Sane vergaben teilweise kläglich die Chancen vor dem Tor und in der Defensive patzte Manuel Neuer vor dem 0:1.

Deutsche Nationalmannschaft

Niederlande – Deutschland live im ZDF: Packendes Duell in der Nations League 2018

Die Partie zwischen den Niederlanden und Deutschland (live im ZDF/ Live-Stream) dürfte am heutigen Abend ein packendes Prestigeduell werden. Zwar hat die Nations League kein allzu hohen Stellenwert, aber für die Trainer sind diese Spiele auf Augenhöhe ein willkommener Test. Der Abstiegsgedanke dürfte hierbei eine Rolle spielen, denn beide Nationalmannschaften dürften keinen weiteren Imageschade vertragen.

Die Niederlande nach der verpassten WM ist mittlerweile runderneuert. Eine Mischung aus sehr jungen Akteuren, die schon erste internationale Erfahrungen sammeln konnten, sowie Fußballer im besten Alter prägen das Team mit einem neuen Gesicht. Jahrelange Leistungsträger wie Arjen Robben oder Dirk Kjiut sind nicht mehr mit von der Partie und so muss es die junge Mannschaft richten, die jedoch eine gewisse Aufbruchsstimmung erzeugt hat. Gegen Frankreich musste man eine knappe Niederlage in Kauf nehmen, aber gegen Deutschland möchte man in Amsterdam punkten.

Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach: Rückkehr von Andreas Christensen vom FC Chelsea denkbar

Aktuell ist man bei Borussia Mönchengladbach mit dem positiven Abschneiden in der Bundesliga sicherlich sehr zufrieden. Deshalb scheint auf den ersten Blick kein Handlungsbedarf zu bestehen, aber wenn ein Spieler wie Andreas Christensen vom FC Chelsea auf dem Markt ist, dann sollten die Verantwortlichen darüber nachdenken.

Aktuell Platz 3 in der Bundesliga und zuletzt den FC Bayern München im eigenen Stadion geschlagen. Bei Borussia Mönchengladbach ist der Start in die neue Saison gelungen und man dürfte sich ärgern, dass ausgerechnet jetzt eine Länderspielpause auf der Agenda steht. Immerhin kann die Pause zur Regeneration genutzt werden, um sich für die kommenden Aufgaben zu wappnen.

Allianz Arena - Bayern München

FC Bayern München: Aaron Ramsey vom FC Arsenal ein Kandidat beim Rekordmeister

Derzeit steht der FC Bayern München im Fokus der Kritik und von vielen Experten wird vor allem der kleine Kader des Rekordmeisters in Frage gestellt. Dementsprechend könnten die Verantwortlichen bereits in der Winterpause reagieren und ein bis zwei Neuverpflichtungen tätigen. Ein Kandidat soll dabei Aaron Ramsey vom FC Arsenal sein, der mit seiner internationalen Erfahrung sicherlich eine Verstärkung werden. Allerdings besteht im zentralen Mittelfeld wohl der wenigste Handlungsbedarf in München.

Aktuell Platz in der Bundesliga ist natürlich eine herbe Enttäuschung für den FC Bayern. Die beiden Niederlagen gegen Hertha BSC und Borussia Mönchengladbach haben gezeigt, dass der deutsche Rekordmeister in diesem Jahr zu fehleranfällig und vor allem in der Offensive zu harmlos agiert. In der Länderspielpause muss sich Niko Kovac zwingend etwas einfallen lassen, um den stotternden Motor wieder auf Touren zu bringen.

RB Leipzig

Europa League 2018: Eintracht Frankfurt, RB Leipzig und Leverkusen überzeugen mit Siegen

Die Europa League 2018/19 scheint für die Bundesliga in diesem Jahr ein gutes Pflaster zu sein. Eintracht Frankfurt demontierte Lazio Rom und landete den zweiten Erfolg in der Gruppen. Ebenso konnte Bayer 04 Leverkusen den zweiten Sieg in Serie einfahren, während sich RB Leipzig mit drei Punkten eindrucksvoll zurückgemeldet hat.

Auf europäischer Bühne liefert Eintracht Frankfurt beeindruckende Leistungen ab. Nach dem überraschenden Auswärtssieg gegen Olympique Marseille wiesen die Hessen am gestrigen Abend den vermeintlich zweiten Favoriten in der Gruppe in die Schranken. Mit 4:1 wurde Lazio Rom nach Hause geschickt, wobei sich die Italiener zwischenzeitlich mit zwei Platzverweisen selbst schwächten. Mit sechs Punkten rangiert die Eintracht klar auf Rang 1, da Marseille auch gegen Limasol nicht über ein 2:2 hinauskam.