Daily Archives: 22. Juni 2018

Island

WM 2018: Nigeria – Island live im ZDF mit einer weiteren Überraschung der Wikinger

Das Duell zwischen Nigeria und Island (live im ZDF/ Live-Stream) könnte abwechslungsreich bei dieser WM in Russland werden. Beide Mannschaften haben dank der Pleite von Argentinien plötzlich die Chance auf das Achtelfinale und werden deshalb auf Sieg spielen. Insbesondere die Wikinger könnten mit einem Erfolg schon die Ko-Phase erreichen und damit für eine weitere Überraschung sorgen.

Nigeria hat bei dieser WM einen klassischen Fehlstart hingelegt. Gegen Kroatien gab es ein bittere 0:2-Pleite, aber dank der Niederlage von Argentinien am gestrigen Abend hat man es noch selbst in der Hand. Mit einem Erfolg am heutigen Freitag würde man auf Platz 2 springen, den man im direkten Duell mit Argentinien am letzten Spieltag verteidigen müsste. Dazu muss aber die kompakte Defensive der Isländer geknackt werden.

Brasilien

Brasilien – Costa Rica live im ZDF: Favorit mit Neymar unter Druck bei der WM 2018

In der Partie zwischen Brasilien und Costa Rica (live im ZDF/ Live-Stream) steht ein weiterer Favorit unter Druck. Nach dem 1:1 gegen die Schweiz braucht die Seleçao einen überzeugenden Sieg, um die Kritiker verstummen zu lassen. Eine Hauptrolle fällt dabei Neymar zu, dessen Mitwirken bis zuletzt offen war. Der absolute Außenseiter Costa Rica möchte natürlich eine Überraschung schaffen, aber hierzu dürfte bei allem Respekt die notwendige Qualität fehlen.

Brasilien hat so viele Ausnahme-Fußballer in den Reihen, aber dennoch wird permanent über Neymar gesprochen. Der Superstar von PSG blieb beim Auftakt gegen die Schweiz schwach und konnte wenig überzeugen. Natürlich war es vor allem die harte Gangart, die ihm zusetzte, aber dies dürfte er mittlerweile gewohnt sein. Ob er heute mit von der Partie ist, war bis zuletzt offen, da er das Training unter Woche abbrechen musste. Dennoch ist die Qualität in der Seleçao hoch genug, um die notwendigen drei Punkte einzufahren.

Borussia Dortrmund

Borussia Dortmund: Andriy Yarmolenko, Sebastian Rode und Erik Durm vor dem Abschied?

In diesem Sommer stehen scheinbar noch erhebliche Kaderveränderungen bei Borussia Dortmund auf der Agenda. Laut einem Bericht der „Bild“-Zeitung sollen die jungen Akteure wie Dan-Axel Zagadou, Alexander Isak und Jacob Bruun Larsen verliehen werden. Zudem könnten Andriy Yarmolenko, Sebastian Rode und Erik Durm sowie Gonzalo Castro und Jeremy Toljan bei entsprechenden Angeboten gehen.

Mit der vergangenen Saison war bei Borussia Dormund in der Summe niemand zufrieden, obwohl man am Ende die Champions League erreichte. Vor allem die Spielweise dürfte den Verantwortlichen nicht gefallen haben und deshalb sind in diesem Sommer tiefgreifende Veränderungen am Kader geplant. Neben Sokratis, der sich ohnehin zum FC Arsenal verabschiedet, stehen laut einem Bericht der „Bild“-Zeitung mehrere Akteure vor dem Abschied, wenn die Angebote den finanziellen Vorstellungen entsprechen.