Daily Archives: 25. April 2018

Fußball

FC Bayern München – Real Madrid live im ZDF: Packendes Halbfinale in der Champions League 2018

Die Partie zwischen dem FC Bayern München und Real Madrid (live im ZDF/ Live-Stream) wird am heutigen Abend zahlreiche Fußballfans in den Bann ziehen. Das spannende Halbfinale in der Champions League scheint einen vollkommen offenen Ausgang zu haben, denn beide Teams verfügen über eine unglaublich hohe Qualität.

Für den deutschen Rekordmeister lebt noch der Traum vom Triple. Die Meisterschaft ist bereits sicher und man steht auch in diesem Jahr erneut im Pokalfinale. Nun wartet die vermeintlich größte Herausforderung mit dem Duell gegen die Königlichen, die zuletzt zwei Mal die Champions League gewinnen konnten. Dazu muss der FC Bayern die volle Qualität des Kaders abrufen, defensiv stabil stehen und in der Offensive die sich bietenden Chancen konsequent nutzen. Unmöglich erscheint dies keinesfalls, denn unter Jupp Heynckes befinden sich die Münchner gerade wieder rechtzeitig in absoluter Topform.

Fußball

BFC Dynamo – Energie Cottbus im Live-Stream des RBB: Spitzenspiel in der Regionalliga Nordost

Das Duell zwischen dem BFC Dynamo und Energie Cottbus (im Live-Stream des RBB) ist in der Regionalliga Nordost ein Spitzenspiel ohne Wert. Zwar empfängt der Tabellenzweite den Führenden in dieser Staffel, aber die Lausitzer haben die Qualifikation für die Playoffs zum Aufstieg in die 3. Liga längst perfekt gemacht. Dennoch geht es um das Prestige und die Freude der Fans, die man natürlich nicht enttäuschen möchte.

Der BFC wird dem heutigen Gast in den anstehenden Playoffs sicherlich die Daumen drücken, damit die Lausitzer im kommenden Jahr in der 3. Liga vertreten sind. Damit würde man in der Regionalliga Nordost im kommenden Jahr sicherlich als einer der Favoriten auf den Aufstieg ins Rennen gehen, auch wenn vermutlich mit dem Chemnitzer FC ein weitere Konkurrent aus der 3. Liga kommen wird. In diesem Jahr war Energie einfach zu stark, was sich in 26 Punkten Vorsprung widerspiegelt. Dennoch besitzt das heutige Spiel einen hohen Stellenwert, denn nach der Derbypleite gegen Hertha BSC möchte man nicht noch eine bittere Heimniederlage den Fans zumuten wollen.

TSG Hoffenheim

TSG Hoffenheim: Alfred Finnbogason vom FC Augsburg und Leonardo Bittencourt vom 1. FC Köln auf dem Zettel

Die TSG Hoffenheim wird in diesem Sommer einen kleinen Umbruch in die Wege leiten müssen, da sich Serge Gnabry zum FC Bayern München und Mark Uth zum FC Schalke 04 verabschieden. Im Gegenzug sollen die Kraichgauer Alfred Finnbogason vom FC Augsburg und Leonardo Bittencourt vom 1. FC Köln auf dem Wunschzettel haben.

Die TSG Hoffenheim setzt im Saisonendspurt noch einmal zum Überholen an. In den vergangenen zehn Spielen ist nur eine Niederlage zu verbuchen und dieser gegenüber stehen fünf Siege sowie vier Unentschieden. Damit liegt man nur noch zwei Punkte hinter den Champions League-Rängen. Eine gute Ausgangslage, zumal man mit Hannover und Stuttgart durchaus lösbare Aufgaben vor der Brust hat und zum Abschluss auf Borussia Dortmund trifft.