Monthly Archives: Oktober 2017

Italien Fußball

Playoffs WM 2018: Italien trifft auf Schweden – Dänemark fordert Irland

Am heutigen Dienstag wurden in Zürich die Playoffs zur WM 2018 ausgelost. Schon angesichts des Teilnehmerfeldes war klar, dass spannende Partien im November die Folge sein würden. Der viermalige Titelträger Italien muss dabei gegen Schweden bestehen, während Dänemark es mit Irland zu tun bekommt.

Nach der Veröffentlichung der aktuellen Weltrangliste am gestrigen Montag standen die Töpfe mit den gesetzten und ungesetzten Mannschaften bei der Auslosung der Playoffs zur WM 2018 fest. Im Topf 1 der gesetzten Mannschaften befanden sich die Schweiz, Italien, Dänemark und Kroatien. Die potenziellen Gegner in Topf 2 sind Schweden, Nordirland, Irland und Griechenland.

FC Bayern München

FC Bayern München: Thiago wird mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht

Unter Jupp Heynckes hat der FC Bayern München schnell wieder in die Spur gefunden und prägender Leistungsträger war Thiago gegen den SC Freiburg in Erscheinung getreten. Aktuell wird der Mittelfeldspieler jedoch mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht. Sollte eine Verpflichtung von Coutinho vom FC Liverpool scheitern, soll eine Rückholaktion des Spaniers eine hohe Priorität besitzen.

In den vergangenen Wochen wurde wieder sehr viel über das vermeintliche Innenleben beim FC Bayern München geschrieben. Unter anderem soll es unterschiedliche Fraktionen und keine wirklichen Führungsspieler gegeben haben. Vor allem die spanisch-sprechende Fraktion soll bei Carlo Ancelotti hoch im Kurs gestanden haben. Für Außenstehende ist dies schwer nachvollziehbar, aber Neu-Trainer Jupp Heynckes hat eindrucksvoll bewiesen, wie man solche Probleme angehen kann. Thiago und Javi Martinez bildeten das kongeniale Duo aus Kreativität und Zweikampfstärke um Mittelfeld.

Auslosung der Playoffs zur WM 2018 mit Italien, Schweden und Irland

Am Dienstag werden in Zürich die Playoff-Partien zur WM 2017 ausgelost. Dabei stehen mit der Veröffentlichung der Weltrangliste auch die Lostöpfe fest. Im Topf 1 der gesetzten Mannschaften befinden sich die Schweiz, Italien, Dänemark und Kroatien. Die potenziellen Gegner in Topf 2 sind Schweden, Nordirland, Irland und Griechenland.

Die ersten WM-Teilnehmer in Europa stehen bereits fest und können fest für Russland im kommenden Jahr planen. Darunter auch die Favoriten Deutschland und Spanien, aber eben auch die Überraschungsteams aus Island und Serbien, die man nicht zwingend auf dem Zettel hatte. In Europa gibt es allerdings noch vier Tickets für die WM 2018 zu vergeben.

Borussia Mönchengladbach: Interesse an Henry Onyekuru vom RSC Anderlecht

Borussia Mönchengladbach ist gut in die neue Spielzeit gekommen und konnte mittlerweile einen Europacupplatz erobern. Abseits des Platzes hat man weiterhin Talente in Europa im Auge wie bei Henry Onyekuru vom RSC Anderlecht. Der 20jährige Nigerianer überzeugt in Belgien als zuverlässiger Torjäger, ist allerdings vom FC Everton ausgeliehen.

Der 2:0-Erfolg bei SV Werder Bremen war enorm wichtig gewesen für Borussia Mönchengladbach. Durch den Erfolg liegt man im oberen Drittel der Tabelle und würde aktuell die Zielstellung erfüllen. Der Saisonstart ist somit gelungen, allerdings wartet mit Bayer 04 Leverkusen am kommenden Wochenende eine weitere große Herausforderung auf die Fohlen.

FC Augsburg

FC Augsburg II – TSV 1860 München im Live-Stream auf Sport 1: Derby in der Regionalliga Bayern

In der Partie zwischen dem TSV 1860 München und dem FC Augsburg II (im Live-Stream auf Sport 1) spielt vor allem das Prestige eine tragende Rolle. Die Löwen haben mittlerweile souverän die Tabellenführung inne, aber im gerade im Derby mit dem FC Augsburg muss man entsprechende Vorsicht walten lassen. Beim Gegner dürfte die Motivation besonders hoch sein.

Es wird mit Sicherheit ein packendes Spiel werden, denn die WWK-Arena des FC Augsburg ist restlos ausverkauft. Bei den Verantwortlichen der Regionalliga Bayern rechnet man bei diesem Spiel sogar mit einem Zuschauerrekord, wenn wirklich auch die Dauerkartenbesitzer ihre Plätze in Anspruch nehmen sollten. Dies dürfte für die 2. Mannschaft der Fuggerstädter Motivation genug sein, um gegen den scheinbar übermächtigen Gegner alles in die Waagschale zu werfen.

Karlsruher SC

Karlsruher SC – Würzburger Kickers live im BR und SWR: Absteigerduell in der 3. Liga

In der Partie zwischen dem Karlsruher SC und den Würzburger Kickers (live im SWR/ BR/ Live-Stream) treffen die beiden Absteiger aus der 2. Liga in der 3. Liga aufeinander. Die Enttäuschung dürfte bei beiden Klubs riesig sein, denn statt vom Wiederaufstieg zu träumen, muss man derzeit den Blick eher nach unten richten.

Derzeoit durchlebt der Karlsruher SC ein Wechselbad der Gefühle. Auf einen Sieg folgt meist eine Niederlage und umgekehrt. Auch unter dem neuen Trainer ist noch Konstanz erkennbar, aber immerhin konnte man in der Länderspielpause Selbstvertrauen sammeln mit einem 3:1 über den FC Nöttingen im Landespokal. Zudem hatte man intensiv Zeit an den Schwächen zu arbeiten und will mit einem Sieg den Blick ins Mittelfeld richten.

VfB Stuttgart

VfB Stuttgart – 1. FC Köln im Live-Stream bei Eurosport: Richtungsweisendes Spiel in der Bundesliga

Die Partie zwischen dem VfB Stuttgart und dem 1. FC Köln (Live-Stream auf Eurosport) hat für beide Mannschaften einen vorentscheidenden Charakter in der Bundesliga. Mit einem Erfolg können sich die Schwaben ins Mittelfeld absetzen, während die Domstädter sich im Falle einer Niederlage wohl endgültig auf Abstiegskampf einstellen müssen.

Nach zuletzt drei sieglosen Spielen könnte der VfB Stuttgart durchaus drei Punkte gebrauchen, um nicht in den Abstiegskampf zu geraten. Vorteil ist dabei, dass man zu Hause bislang sieben Punkte aus drei Spielen verbuchen konnte und damit noch ungeschlagen ist. Allerdings ist der Mannschaft von Hannes Wolf etwas die Offensivkraft ausgegangen. Vier Tore in sieben Spielen könnten in der Summe zum Problem werden, wenn man dies nicht möglichst schnell korrigiert. 

Fußball

U21-Nationalmannschaft: Norwegen – Deutschland live auf Eurosport

Die Partie zwischen Norwegen und Deutschland (live auf Eurosport/ Live-Stream) im Rahmen der EM-Qualifikation besitzt für beide Mannschaften einen extrem hohen Stellenwert. Die Gastgeber stehen mit gerade einmal zwei Punkten gewaltig unter Druck, während die deutschen Fußballer den dritten Sieg einfahren wollen.

Der norwegische Nachwuchs hatte sicherlich höhere Ambitionen. Aktuell belegt man allerdings nach vier absolvierten Spielen mit nur zwei Punkten den vorletzten Platz. Immerhin konnte man zuletzt dem aktuellen Tabellenführer Irland ein 0:0 abtrotzen und damit die eigene Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen. Mit dem amtierenden Europameister kommt nun aber ein noch deutlich stärkeres Kaliber auf sie zu.

Hannover 96 -Stadion

Hannover 96: Hamidou Maiga und Sebastien Bassong ein Thema?

Auf den schwerwiegenden Ausfall von Felipe könnte Hannover 96 noch einmal auf dem Transfermarkt reagieren. Laut unterschiedlichen Medienberichten werden die Niedersachsen unter anderem mit Hamidou Maiga und Sebastien Bassong in Verbindung gebracht.

Felipe hatte sich nach langer Verletzungspause endlich einen Stammplatz in der Innenverteidigung erobert und am Anfang der Spielzeit zum Leistungsträger beim Überraschungsaufsteiger aufgestiegen. Er wird vermutlich erst wieder in der Winterpause ins Geschehen eingreifen können. Dabei stellt sich für die Verantwortlichen die Frage, wie man darauf reagieren wird. Eine Neuverpflichtung ist keinesfalls ausgeschlossen, da man bislang noch mannschaftsintern umstellen kann.

SC Freiburg

SC Freiburg – TSG Hoffenheim im Live-Stream bei Eurosport: Spannender Fußball-Sonntag

Mit der Partie zwischen dem SC Freiburg und der TSG Hoffenheim (im Live-Stream bei Eurosport) wird ein packender Bundesliga-Sonntag eröffnet, wobei die Kraichgauer eine Wiedergutmachung für die Pleite in der Europa League anstreben wollen. Für die Breisgauer geht es um den ersten Sieg in dieser Spielzeit.

Der SC Freiburg hat in dieser Saison schon ansprechende Leistungen gezeigt und damit sogar für die einzigen Punkteverluste von Borussia Dortmund gesorgt. Allerdings hat man sich bislang selbst noch nicht mit einem Sieg belohnt. Nach sieben Spieltagen wird es endlich Zeit für einen Dreier, wenn man nicht dauerhaft die Spielzeit im Abstiegskampf versinken möchte. Dazu muss man vor allem bei der Chancenverwertung zulegen.