Monthly Archives: Juli 2017

1. FC Köln

1. FC Köln – FC Bologna live bei Sport 1: Testspiel im Trainingslager

Die Partie zwischen dem 1. FC Köln und dem FC Bologna (live auf Sport 1/ Live-Stream) ist im Rahmen des Trainingslagers in Kitzbühel ein echter Härtetest für das Team von Trainer Stöger. Bis auf Leonardo Bittencourt sind eigentlich alle Spieler an Bord und können sich für die Pflichtspiele empfehlen.

Das beherrschende Sommerthema in diesem Jahr war natürlich Anthony Modeste, auch wenn die Verantwortlichen versucht haben dem Wechsel die Brisanz zu nehmen. Als man endlich Vollzug melden konnte, dürfte ihnen aber auch ein Stein der Erleichterung vom Herzen gefallen sein. Jetzt versucht man das Team hingehend vorzubereiten, dass man ohne den Torjäger auskommt.

1. FC Union Berlin: Felicio Brown Forbes und Matthias Stingl als Probespieler im Training

Der Saisonstart beim 1. FC Union Berlin ist gelungen, dennoch wollen die Verantwortlichen mögliche Verstärkungen im Auge behalten. Mit Felicio Brown Forbes (vormals Anschi Machatschkala) und Matthias Stingl (U19 FC Bayern München) befinden sich derzeit zwei Spieler im Probetraining bei den „Eisernen“ und können sich für ein Engagement empfehlen.

Vor dieser Spielzeit wurde der 1. FC Union als Aufstiegsfavorit in der 2. Liga gehandelt. Am Samstag hat man bereits eine reife spielerisch Leistung gezeigt, die am Ende beim Mitfavoriten aus Ingolstadt drei Punkte brachte. Die Basis für einen guten Saisonstart ist gelegt und bereits am kommenden Wochenende kann man weiter nachlegen. Dann kommt Aufsteiger Holstein Kiel in die Alte Försterei.

RB Leipzig

RB Leipzig – Benfica Lissabon live im MDR: 2. Test an diesem Wochenende

Die Partie zwischen RB Leipzig und Benfica Lissabon (live im MDR/ Live-Stream) ist der zweite Härtetest auf einem sehr hohen Niveau für die Sachsen. Gestern hatte man bereits gegen den FC Sevilla mit 0:1 verloren. Aus diesen Spiel konnte Trainer Ralph Hasenhüttl sicherlich wichtige Erkenntnisse ziehen.

RB Leipzig möchte sich in diesem Jahr in den europäischen Wettbewerben behaupten. Dafür hat man eigens hochkarätige Gegner eingeladen, um schon in der Vorbereitung die Grundlagen zu schaffen. Gegen den Rekordsieger der Europa League, den FC Sevilla, unterlag RB Leipzig erstmals in dieser Vorbereitung. Insbesondere in der Offensive konnte man nicht wie gewohnt die Akzente setzen. Vor dem Tor fehlte etwas die Durchschlagskraft.

Hansa Rostock

FC Hansa Rostock – SG Sonnenhof Großaspach live im NDR: Topspiel der 3. Liga

Das Duell zwischen dem FC Hansa Rostock und der SG Sonnenhof Großaspach (live im NDR/ Live-Stream) ist gleich ein Spitzenspiel in der 3. Liga. Beide Teams haben am 1. Spieltag gewinnen und sich im ersten Drittel der Tabelle festsetzen können. Mit einem Sieg in der heutigen Partie möchte man den Saisonstart vergolden.

Bei Hansa Rostock weiß man, dass mit dem Sieg in Lotte keinesfalls ein Schönheitspreis gewonnen werden konnte, dennoch nimmt man die drei Punkte gerne mit und der Saisonstart ist erst einmal gelungen. Vor allem in der heimischen Arena möchte man unbedingt dreifach punkten, nach dem man in der vergangenen Spielzeit die wenigsten Heimsiege aller Drittligisten eingefahren hatte. Das Stadion soll wieder zur Festung werden und mit einem Erfolg im heutigen Duell möchte man die gute Ausgangslage verfestigen.

TSV 1860 München

TSV 1860 München – 1860 Rosenheim im Live-Stream von Sport 1: 4. Spieltag in der Regionalliga Bayern

In der Partie zwischen dem TSV 1860 München und 1860 Rosenheim (im Live-Stream von Sport 1) möchten die Gastgeber nach der bitteren Niederlage in Buchbach etwas Wiedergutmachung betreiben und den dritten Sieg in dieser Spielzeit einfahren. Ein weiteren Ausrutscher darf man sich zunächst nicht leisten, denn die Konkurrenz erhält den Druck weiter aufrecht.

Beim TSV hat man sich natürlich über die Niederlage in Buchbach geärgert. Bei Dauerregen und einem tiefen Platz haben sich die Löwen äußerst schwer getan und mussten am Ende die erste Saisonniederlage in Kauf nehmen. Man wusste natürlich, dass der Aufstieg kein Selbstläufer werden wird, aber dennoch war dies ein kleine Rückschlag, weil Schweinfurt ohne Punktverlust an der Spitze thront. Mit einem Sieg am heutigen Samstag möchte man den Anschluss wieder herstellen.

BSG Chemie Leipzig – Lok Leipzig live im MDR: Stadtduell in der Regionalliga Nordost

Das Duell zwischen der BSG Chemie Leipzig und Lok Leipzig (live im MDR/ Live-Stream) zieht am heutigen Samstag eine Stadt in ihren Bann. Im Schatten von RB Leipzig eröffnen zwei Traditionsklubs die neue Regionalliga-Saison einem prestigeträchtigen Duell.

Die BSG Chemie Leipzig ist sich als Aufsteiger ihrer Rolle bewusst. An oberster Stelle steht natürlich der Klassenerhalt in der Regionalliga Nordost. Immerhin konnte man sich diesen Traum mittlerweile erfüllen, allerdings scheinen hier im Schatten des übermächtigen RB Leipzig die Grenzen auch erreicht. Mit einem kleinen Etat möchte man sportlich für Schlagzeilen sorgen und damit in diesem packenden Duell den Anfang machen.

Fußball

VfB Lübeck – VfB Oldenburg live bei Sport 1: Auftakt in der Regionalliga Nord

Mit der Partie zwischen dem VfB Lübeck und dem VfB Oldenburg (live bei Sport 1/ Live-Stream) startet die Regionalliga Nord in die neue Spielzeit. Die beiden Traditionsklubs des deutschen Fußballs würden natürlich gerne wieder den Blick nach oben richten, brauchen dazu aber einen guten Start in die neue Saison.

Für den VfB Lübeck ist die 3. Liga ein erstrebenswertes Ziel, um wieder eine Rückkehr in den bezahlten Fußball zu feiern. Allerdings ist die Saison äußerst lang und man muss sehr viel Konstanz beweisen, um am Ende an den ungeliebten Aufstiegsspielen teilnehmen zu können. Dennoch geht man positiv in die neue Spielzeit und hofft natürlich den Heimvorteil in diesem Prestigeduell nutzen können.

Fußball

Hannover 96 – Alanyaspor im Live-Stream bei loala1.tv im Test

Hannover 96 testet am heutigen Donnerstag gleich zwei Mal. Zunächst gegen Alanyaspor (im Live-Stream bei loala1.tv) und gegen Kayserispor. In beiden Spielen möchten die Verantwortlichen allen Spielern noch einmal die Chance auf Spielzeit geben und wichtige Erkenntnisse im Bezug auf die Bundesliga sammeln.

Natürlich hätte André Breitenreiter schon alle Spieler gerne zusammen  gehabt, um in der entscheidenden Vorbereitungsphase auf die Bundesliga die Abläufe einzustudieren. Noch fehlen ein Stürmer und ein offensiver Mittelfeldspieler für die Außenbahnen, aber immerhin zeichnet sich mit Emre Mor eventuell eine Lösung ab.

Hannover 96 -Stadion

Hannover 96: Leihe von Emre Mor von Borussia Dortmund angedacht

Hannover 96 möchte auf den offensiven Außenbahnen und im Sturm noch Verstärkungen für die kommende Spielzeit finden. Bislang gestaltet sich die Suche äußerst schwierig, aber mit Emre Mor von Borussia Dortmund eröffnet sich jetzt eine neue Perspektive. Eine Leihe des 20jährigen könnte für beide Klubs von Interesse sein.

Trainer André Breitenreiter zeigte sich nach dem Test gegen den Wolfsberger AC durchaus zufrieden mit der Spielweise seiner Mannschaft. Zwar endete die Partie mit 0:0, aber aus dieser Partie konnte der Coach wichtige Erkenntnisse ziehen. Dennoch wissen die Verantwortlichen, dass man noch ein oder zwei Optionen in der Offensive braucht, um in der Bundesliga bestehen zu können. Die Suche nach einem Stürmer, der sofort weiterhelfen kann, gestaltet sich bislang sehr schwierig.

1. FC Nürnberg

1. FC Nürnberg: Abdelhamid Sabiri von Huddersfield Town umworben

Muss der 1. FC Nürnberg unmittelbar vor dem Saisonstart um ein  weiteres Talent fürchten? Laut Medienberichten soll es beim Club eine Anfrage im Bezug auf Abdelhamid Sabiri geben. Huddersfield Town hat den 20jährigen offensiven Mittelfeldspieler auf dem Zettel. Ein konkretes Angebot soll es dabei bislang noch nicht gegeben haben.

Am kommenden Sonntag steigt der 1. FC Nürnberg in die neue Saison ein. Beim Aufeinandertreffen zweier Traditionsklubs mit dem 1. FC Kaiserslautern möchte man natürlich einen optimalen Saisonstart erwischen. Dabei scheint es vollkommen offen zu sein, welche Rolle die beiden Vereine in dieser Saison spielen können. Zu den Aufstiegsfavoriten werden weder der Club noch die Roten Teufel gezählt.