Monthly Archives: Mai 2017

Fußball

SV Meppen – Waldhof Mannheim im Live-Stream bei NDR und SWR: Offener Ausgang der Relegation 2017

Die Partie zwischen dem SV Meppen und Waldhof Mannheim (im Live-Stream des NDR und SWR) könnte spannender kaum sein in der Relegation zur 3. Liga. Nach dem 0:0 vom Sonntag haben beide Mannschaften noch die Chance im kommenden Jahr in der 3. Liga vertreten zu sein.

Der SV Meppen hat dabei eine etwas schwierigere Ausgangslage, denn man konnte auswärts kein Tor erzielen. Sollte der Gegner heute einmal treffen, würde einerseits eine Verlängerung und andererseits ein Elfmeterschießen ausgeschlossen sein. Zudem müssten die Gastgeber dann mindestens zwei Tore erzielen. Aber man baut auf die sehr konstante Defensive, die schon über die gesamte Spielzeit hinweg sehr gut funktioniert hat. Zudem war man am Sonntag das aktivere Team mit der besseren spielerischen Anlage.

1. FC Union Berlin: Marc Torrejon soll vom SC Freiburg kommen

Der 1. FC Union Berlin wappnet sich für einen weiteren Anlauf zum Aufstieg in die Bundesliga und hat einen sehr erfahrenen Akteur im Blick. Innenverteidiger Marc Torrejon vom SC Freiburg soll vor einem ablösefreien Wechsel zu den Berlinern stehen. Der 31jährige wird im Breisgau wohl keinen neuen Vertrag erhalten.

Für den ganz großen Schritt hat es in der zurückliegenden Spielzeit für den 1. FC Union Berlin noch nicht gereicht. Ausgerechnet in den Spitzenpartien in der Schlussphase der Saison hatte man das Nachsehen gehabt. In der Summe fehlten ein paar Prozente für den Aufstieg und diese möchte in der kommenden Saison kompensieren. Dafür wird die Mannschaft punktuell verändert und verstärkt.

SV Meppen – Waldhof Mannheim live SWR und NDR: Packendes Duell in der Relegation zur 3. Liga

Die Partie zwischen dem SV Meppen und Waldhof Mannheim (live im SWR und NDR) in der Relegation zur 3. Liga scheint vollkommen offen zu sein. Beide Mannschaften waren lange Zeit in der 2. Liga beheimatet und sehnen sich nach einer Rückkehr in den bezahlten Fußball. Allerdings geht dieser Wunsch nur für eine Mannschaft in Erfüllung.

Der SV Meppen war über Jahre hinweg das Gesicht der 2. Liga gewesen. Kaum eine andere Mannschaft stand so für das Unterhaus wie die Meppener. Aber auch hier passierten Fehler, die den sportlichen Niedergang beschleunigten. Dies gehört jedoch der Vergangenheit an und mit der 3. Liga wäre einer weiterer Schritt in Richtung Rückkehr gemacht. Dazu muss man am heutigen Sonntag den Heimvorteil nutzen.

Fußball

SpVgg Unterhaching – SV Elversberg live im BR und SR: Harter Kampf in der Relegation zur 3. Liga

Das Duell zwischen der SpVgg Unterhaching und dem SV Elversberg (live im BR und SR/ Live-Stream) könnte zu einem Offensivspektakel werden, denn die Gastgeber haben allein in der Regionalliga Süd 95 Tore erzielt und die Meisterschaft mit 20 Punkten Vorsprung gewonnen. Diese Power soll nun auch in der Relegation zum Tragen kommen.

Wie kaum eine anderen Mannschaft ist die SpVgg Unterhaching durch die Regionalliga spaziert. Am Aufstieg gab es keinerlei Zweifel, wenn da diese Relegation nicht wäre. Hier wird über das Wohl oder Übel einer ganzen Spielzeit entschieden und dabei spielt es keine Rolle, wie gut man in der Meisterschaft war. Diesen Gedanken versucht man in Unterhaching zu verdrängen und auch die beiden Partien für sich zu entscheiden. Die Rückkehr in die 3. Liga wäre ein großer Erfolg.

Fußball

FA-Cup 2017 Finale live bei Eurosport: FC Chelsea – FC Arsenal im Londoner Duell

Das Finale im FA-Cup 2017 (live auf Eurosport/ Live-Stream) hat eine gewisse sportliche Brisanz. Die Gunners wollen eine bislang eher enttäuschende Saison noch einen positiven Anstrich verleihen und zudem das Double der Blues verhindern. Außerdem ist das Duell in London auch immer mit jeder Menge Prestige verbunden.

In der Summe muss man einfach sagen, dass der FC Chelsea in dieser Saison die meisten Konstanz bewiesen hat und deshalb zurecht die Meisterschaft in der Premier League gewonnen hat. Zwar stand das Team von Trainer Conte nicht spektakulären, aber äußerst effizienten Fußball. Dies ist vor allem den anderen Spitzenteams abhanden gekommen, lediglich Tottenham konnte in der Schlussphase der Saison noch einmal heranrücken. Am heutigen Samstag hat man die Chance mit dem Gewinn des FA-Cups das Double einzufahren.

Energie Cottbus

Energie Cottbus – FSV Luckenwalde live in der ARD: Finale im Landespokal 2017 Brandenburg

In der Partie zwischen Energie Cottbus und dem FSV Luckenwalde (live in der ARD/ Live-Stream) im Finale des Landespokals 2017 in Brandenburg wollen die Gastgeber mit einem Sieg den Einzug in den DFB-Pokal realisieren. Für den FSV Luckenwalde wäre es ein Möglichkeit nach dem Abstieg für positive Schlagzeilen zu sorgen.

Der FC Energie Cottbus hat das große Ziel in dieser Spielzeit verfehlt. Der sofortige Wiederaufstieg in die 3. Liga konnte nicht umgesetzt werden, da man einerseits den Saisonstart verpatzte und andererseits Carl-Zeiss Jena über die Saison hinweg mehr Konstanz bewies. Nun bleibt das große Ziel der Gewinn der Landespokals, um in die 1. Runde im DFB-Pokal einzuziehen. Die damit verbundenen Einnahmen kann man wiederum auf die Mannschaft verwenden.

Fußball

1. FC Lok Leipzig – Chemnitzer FC im Live-Stream des MDR: Finale des Sachsenpokals 2017

Die Partie zwischen 1. FC Lok Leipzig und Chemnitzer FC (im Live-Stream des MDR) ist ein packendes Duell im Finale des Sachsenpokals 2017. Die Gastgeber wollen eine gute Saison noch weiter veredeln, während die Gäste sich mit dem Sieg über eine enttäuschende Spielzeit hinweg trösten können.

Als Aufsteiger in die Regionalliga Nordost hat der 1. FC Lok Leipzig eine sehr gute Saison gespielt und beendet diese im Mittelfeld der Tabelle. Insbesondere in der Hinrunde hatte man Akzente setzen und sich an der Spitze festsetzen können. In der Summe ist man zufrieden mit dem Abschneiden, kann jetzt aber mit einem Sieg im Finale des Sachsenpokals noch den lukrativen DFB-Pokal erreichen. Ein lohnenswertes Ziel, dass auch überregionales Interesse hervorrufen könnte, wo man sich aktuell im Schatten von RB bewegt.

1. FC Magdeburg

1. FC Magdeburg: Interesse an Florian Sowade von RB Leipzig II

Nach dem verpassten Aufstieg in die 2. Bundesliga wartet mit dem Finale im Landespokal noch ein Höhepunkt in dieser Spielzeit auf den 1. FC Magdeburg. Anschließend wird man die Mannschaft punktuell verändern, um in der kommenden Spielzeit einen neuen Anlauf zu unternehmen. Mit Florian Sowade von RB Leipzig hat man einen jungen Mann auf dem Zettel, der Leopold Zingerle ersetzen könnte.

Die ist natürlich eine ganz bittere Erfahrung für den 1. FC Magdeburg. Das Verpassen des Aufstieg in der Schlussphase der Saison ist eine Enttäuschung, nach dem man fast die gesamt Saison über vorne mitgespielt hat. Letztendlich bewiesen Kiel und Regensburg in den letzten Partien mehr Konstanz.

Hamburger SV

Hamburger SV: Interesse an Neven Subotic von Borussia Dortmund – Papadopoulos soll bleiben

Der Hamburger SV hat es wieder einmal in letzter Minute geschafft und bleibt in der Bundesliga. Jetzt wollen die Verantwortlichen den Kader auf den Prüfstand stellen und haben Veränderungen bereits angekündigt. Mit Neven Subotic von Borussia Dortmund, der im Winter bereits ein Thema war, hat man einen weiteren Innenverteidiger auf dem Zettel. Zudem soll der Verbleib von Kyriakos Papadopoulos gesichert werden.

Das Glück hat der HSV wieder in den vergangenen beiden Spielen gebucht haben. Der Treffer des FC Schalke 04 in der Nachspielzeit war eigentlich regulär gewesen und nach der 2:1-Führung gegen den VfL hätte es noch Elfmeter für Wolfsburg geben müssen. Wären diese Tore gefallen, hätte der HSV sogar noch komplett in die 2. Liga abstürzen können. Jetzt ist der Klassenerhalt gesichert und die Fans feierten dies wie eine Meisterschaft mit Platzsturm.

Werder Bremen

SV Werder Bremen: Max Kruse im Viser von Tianjin Quanjian aus China

Der SV Werder Bremen hat die große Chance auf Europa noch verpasst nach einem grandiosen Spiel in Dortmund. Mit den Leistungen der vergangenen Wochen hat vor allem Max Kruse das Interesse anderer Klubs geweckt und nun soll auch Tianjin Quanjian aus China im Poker um den Stürmer mitbieten. 13 Millionen Euro netto soll Kruse geboten werden, der über eine Ausstiegsklausel in Höhe von 15 Millionen Euro verfügt.

Die Rückrunde des SV Werder Bremen war fulminant und so war auch das Spiel in Dortmund alles andere als langweilig. Die Hanseaten lieferten sich mit den Schwarz-Gelben ein Offensivspektakel, hatten am Ende aber leider das Nachsehen. So muss man im kommenden Jahr ohne Europa planen und es stehen einige interessante Personalien in diesem Sommer auf der Agenda.