Monthly Archives: März 2016

Erzgebirge Aue

Erzgebirge Aue – FSV Mainz 05 II im Live-Stream des MDR: Aufstiegshoffnung in der 3. Liga

Die Partie zwischen Erzgebirge Aue und der zweiten Mannschaft des FSV Mainz 05 (im Live-Stream des MDR) haben vor allem die Sachsen noch hohe Ambitionen. Man möchte unbedingt den zweiten Aufstiegsplatz verteidigen, um im kommenden Jahr wieder in der 2. Liga vertreten zu sein.

Rot-Weiß Erfurt – Hallescher FC live im MDR: Abstiegskampf in der 3. Liga

In der Partie zwischen Rot-Weiß Erfurt und dem Hallescher FC (live im MDR/ Live-Stream) stehen die Gastgeber gewaltig unter Druck. Die Abstiegszone rückt bedrohlich näher, aber auch die Gäste müssen schauen, dass man nicht noch in den Keller rutscht.

Die 0:1-Niederlage unter der Woche gegen die Zweitvertretung des FSV Mainz 05 war ein Rückschlag für die Erfurter gewesen, die zuvor mit sieben Punkten aus drei Partien durchaus zurück in die Spur gefunden hatten. Dabei ging man durchaus selbstkritisch mit der Niederlage um. Ein guter Ansatz, um wichtigen Duell am heutigen Samstag die drei Punkte gegen den Abstieg in der Heimat zu behalten.

SG Sonnenhof Großaspach – Fortuna Köln ab 14 Uhr im Live-Stream des WDR: Hoffnung auf Liga 2

Wenn die SG Sonnenhof-Großaspach und Fortuna Köln (im Live des Westdeutschen Rundfunks) aufeinandertreffen, kann man schon von einem Spitzenspiel sprechen. Nur zwei Punkte hinter dem Relegationsplatz träumt der Gastgeber natürlich von der 2. Liga, während sich die Rheinländer zu einer der besten Rückrundenmannschaften gemausert haben.

Natürlich war die Erleichterung groß bei der SG Sonnenhof-Großaspach, als man drei Niederlagen Serie endlich einmal wieder in Chemnitz gewinnen konnte. Das 2:0  war enorm wichtig gewesen, schließlich hatte die Konkurrenz aus Osnabrück gegen Tabellenführer Dresden Federn gelassen. Mit einem Rückstand von zwei Punkten träumt man natürlich noch ein wenig von der 2. Liga, auch wenn man am Ende den weg über die Relegation betreiten muss.

VfR Aalen – 1. FC Magdeburg live im MDR: Spannung in der 3. Liga

Die Partie zwischen dem VfR Aalen und dem 1. FC Magdeburg (live im MDR/ Live-Stream) verspricht spannend zu werden. Die Gastgeber müssen verstärkt den Blick nach unten richten, während man in Sachsen-Anhalt noch ein wenig vom Aufstieg träumen kann.

Nur zwei Siege aus den vergangenen zehn Spielen haben in der Summe dazu geführt, dass der VfR Aalen seinen Blick verstärkt nach unten richten muss. Der Abstand zu den Abstiegsrängen beträgt nur noch fünf Punkte und dieser Vorsprung kann in dieser so sportlichen engen 3. Liga sehr schnell aufgebraucht sein. Drei Punkte am heutigen Abend würde für erhebliche Beruhigung sorgen, allerdings hat man einen ambitinierten Gegner zu Gast.

TSG Hoffenheim

TSG Hoffenheim: Kevin Volland, Niklas Süle und Sebastian Rudy umworben

Im Fall eines Abstiegs aus der Bundesliga droht der TSG Hoffenheim fast der Ausverkauf. Zwar haben fast alle Spieler einen Vertrag für die Zweite Liga, aber Leistungsträger wie Kevin Volland, Niklas Süle und Sebastian Rudy dürften beim Verpassen des Klassenerhaltes kaum zu halten sein.

Mit dem FC Augsburg wartet am heutigen Mittwoch eine richtig schwere Aufgabe auf die TSG Hoffenheim. Nach dem Rückschlag im Spiel gegen Borussia Dortmund muss man unbedingt gegen die Fuggerstädter punkten, um den Klassenerhalt noch realisieren zu können. Allerdings muss der heutige Gegner ebenfalls noch den Blick nach unten richten und wird alles in die Waagschale werfen, um im Kraichgau zu punkten.

Chemnitzer FC – SG Sonnenhof-Großaspach im Live-Stream des MDR: Krisenklubs im Duell

Die Partie zwischen dem Chemnitzer FC und der SG Sonnenhof-Großaspach (im Live-Stream des MDR) steht ganz im Zeichen der Krise. Die Sachsen seit sieben Spielen sieglos und nahe an der Abstiegszone treffen auf den Aufstiegsaspiranten, der zuletzt aber mit drei Niederlagen in Serie fast alles verspielt hat.

Der Chemnitzer FC hat in seinen Leistungen zu wenig Konstanz vorzuweisen. Nach dem spielerisch und kämpferischen Duell gegen Dynamo Dresden, in dem man einen wichtigen Punkt verbuchen konnte, folgte auswärts eine bittere 1:3-Niederlage gegen Preußen Münster. Damit hat sich die Zahl der sieglosen Spiele auf sieben erhöht und die Abstiegszone ist bis auf drei Punkte herangerückt. Im heutigen Spiel muss man unbedingt dreifach punkten, um den Abstiegsstrudel zu entgehen.

VfB Stuttgart

VfB Stuttgart: Interesse an Jean Zimmer vom 1. FC Kaiserslautern

Der VfB Stuttgart war bis zur Niederlage gegen Hannover 96 das beste Rückrundenteam und hat sich eine gute Ausgangslage für den Klassenerhalt geschaffen. Damit kann man schon einmal nach potenziellen Verstärkungen für das kommende Jahr Ausschau halten wie Jean Zimmer vom 1. FC Kaiserslautern, der auf der rechten Abwehrseite für neuen Schwung sorgen könnte.

Für den VfB Stuttgart steht am Mittwoch eine Bewährungsprobe an. Nach der überraschenden Niederlage gegen Hannover 96 muss man nun bei Borussia Mönchengladbach unter Beweis stellen, dass man wirklich an Stabilität gewonnen hat und Rückschläge die Mannschaft nicht mehr aus der Bahn werfen. Bei einer weiteren Niederlage muss man den Blick eher wieder nach unten richten, zumal man am Wochenende der TSG Hoffenheim gegenüber steht, die ebenfalls unter einem neuen Trainer einen Aufwärtstrend zu verzeichnen haben.