Daily Archives: 31. Dezember 2014

Energie Cottbus

Energie Cottbus: Interesse an Daniel Frahn von RB Leipzig

Mit Platz 5 und nur einem Punkt Rückstand liegt Energie Cottbus noch immer in Schlagdistanz zu den Aufstiegsplätzen in der 3. Liga. Um den Aufstieg zu realisieren, wäre ein Neuzugang für die Offensive in der Lausitz gern gesehen. Deshalb beschäftigen sich die Verantwortlichen derzeit auch mit Daniel Frahn von RB Leipzig.

Der Kampf um den Aufstieg in der 3. Liga könnte kaum spannender sein. Bis auf Arminia Bielefeld, das sich in den vergangenen Wochen etwas absetzen konnte von der Konkurrenz, können sich sechs bis acht Mannschaften durchaus berechtigte Hoffnungen auf den Aufstieg machen. Dazu gehört natürlich Energie Cottbus, das den personellen Umbruch gut verkraftet hat, aber wie bei vielen anderen Teams der 3. Liga auch fehlt etwas die Konstanz.

1. FC Kaiserslautern: Erik Thommy vom FC Augsburg ein Thema

Eigentlich hatten die Verantwortlichen vom 1. FC Kaiserslautern betont, dass man in der Winterpause keine Neuzugänge plant. Allerdings soll man sich aktuell jedoch mit eine Leihe von Erik Thommy  vom FC Augsburg, damit man in der Breite besser aufgestellt ist.

Der 1. FC Kaiserslautern hofft in der Rückrunde noch einmal angreifen zu können, um den Aufstieg in die Bundesliga zu realisieren. Aktuell liegt man in Schlagdistanz und mit ein wenig mehr Konstanz, könnte das Ziel Bundesliga wieder näher rücken. Hoffnung macht in diesem Zusammenhang die Rückkehr von Alexander Ring und Marcel Gaus, die nach Verletzungen wieder zur Verfügung stehen und den Handlungsspielraum des Trainers deutlich erhöhen. Wohl auch deshalb ließen die Verantwortlichen bislang verlauten, dass man im Winter mit keinen Neuzugängen plant.

Coface Arena

FSV Mainz 05: Leihe von Pierre-Emile Hjöbjerg vom FC Bayern München ein Thema

Beim FSV Mainz 05 könnte in der Winterpause etwas Bewegung in den Kader kommen. Derzeit deutet alles darauf hin, dass Elkin Soto den Verein nach mehr als sieben Jahre wieder verlassen wird. Um für die Rückrunde besser aufgestellt zu sein, könnte ein Leihgeschäft von Pierre-Emile Hjöbjerg vom FC Bayern München ein Thema werden.

Nach einem guten Start in der Bundesliga hatte der FSV Mainz 05 zuletzt mit einer Negativserie zu kämpfen. Acht Spiele in Folge konnte die Mannschaft von Kasper Hjulmand nicht mehr gewinnen, obwohl man wie gegen den FC Bayern München hervorragende Spiele ablieferte. Um nicht weiter in den Abstiegsstrudel zu geraten, planen die Verantwortlichen leichte Veränderung im Kader. Derzeit sieht alles danach aus, als wenn Elkin Soto vor einem Wechsel zu Once Caldas steht. 2007 war der beliebte Mittelfeldspieler von dort gekommen und plant nach nur sechs Einsätzen in der Hinrunde seine Rückkehr. Nur noch Details sollen geklärt werden.