Daily Archives: 25. Oktober 2014

Clasico 2014 Ergebnis: Real Madrid schlägt den FC Barcelona

Im ersten Clasico der neuen Saison konnte Real Madrid einen enorm wichtigen Sieg einfahren und mit 3:1 in der heimischen Arena gegen den FC Barcelona gewinnen. Cristiano Ronaldo, Pepe und Benzema egalisierten die frühe Führung durch Neymar.

Die Vorzeichen waren klar – Real Madrid musste den ersten Clasico der neuen Saison unbedingt gewinnen, wenn man dem FC Barcelona nicht schon frühzeitig zur Meisterschaft gratulieren wollte. Allerdings würde dieses Vorhaben besonders schwer werden, denn bislang kassierten die Katalanen noch keinen Gegentreffer in der Liga und führen die Tabelle souverän an.

Dynamo Dresden

3. Liga: MSV Duisburg – Dynamo Dresden im Kampf um den Aufstieg

Die Partie zwischen dem MSV Duisburg und Dynamo Dresden, die live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet übertragen wird, gehört zu den Spitzenspielen der 3. Liga, auch wenn hier der Tabellenachte und der Dritte aufeinandertreffen. Die beiden Teams trennt jedoch gerade einmal ein Punkt.

Die 3. Liga ist in diesem Jahr so ausgeglichen und so spannend wie nie zuvor. Die ersten neun Mannschaften in der Tabelle trennen gerade einmal vier Punkte und jede Mannschaft scheint davon das Potenzial zu haben um den Aufstieg in die 2. Liga mitspielen zu können. Einen klaren Favoriten gibt es dabei nicht, denn bislang konnte sich kein Team so richtig absetzen oder eine kleine dauerhafte Serie starten. Gestern Abend konnte Arminia Bielefeld mit einem Sieg die Tabellenführung erobern, aber gleich mehrere Mannchaften können dies der Arminia am heutigen Samstag streitig machen.

Werder Bremen

SV Werder Bremen: Roman Bezjak von Ludogorets Razgrad im Visier

Dank neuer Geldmittel kann der SV Werder Bremen in der Winterpause noch auf einmal auf die sportliche Krise reagieren und ein oder zwei  Spieler verpflichten. Einer der Kandidaten, der in der Offensive weiterhelfen könnte, ist Roman Bezjak von Ludogorets Razgrad, der aktuell gerade Champions League Erfahrung sammelt.

Die aktuelle sportliche Situation beim SV Werder Bremen ist mehr als ernüchternd, denn das vermeintliche Endspiel für Trainer Robin Dutt wurde gestern mit 0:1 gegen den 1. FC Köln verloren. Das Ergebnis ist dabei sicherlich die eine Seite der Medaille, viel erschreckender war der Umstand, dass die Mannschaft nicht in der Lage war sich Chancen für den Ausgleich zu erspielen. Dies dürfte letztendlich ausschlaggebend dafür sein, dass Robin Dutt nicht mehr lange in der Verantwortung stehen wird.