Daily Archives: 18. Juli 2014

Coface Arena

Europa League Qualifikation 2014/15: FSV Mainz 05 trifft auf Rovaniemi PS oder Asteras Tripolis

Am heutigen Freitag fand bereits die Auslosung der 3. Runde in der Europa League-Qualfikation 2014/15. Der FSV Mainz 05, der ab dieser Runde ins Geschehen eingreift, wird entweder auf Rovaniemi PS (Finnland) oder Asteras Tripolis (Griechenland) treffen.

Beim FSV Mainz 05 muss man im Gegensatz zu vielen anderen Bundesligisten etwas kurzfristiger in der Vorbereitung denken, denn man möchte sich weiterhin für eine erfolgreiche vergangenen Saison belohnen und sich für die Gruppenphase der Europa League qualifizieren. Dafür muss man aber zunächst die 3. Runde und anschließend noch die Play Offs überstehen.

Philipp Lahm

Rücktritt: Philipp Lahm beendet Karriere in der Nationalmannschaft

Diese Nachricht wird alle Fans der deutschen Nationalmannschaft überraschen. Laut einem Bericht der „Bild“-Zeitung tritt Philipp Lahm aus zurück. Der Kapitän wird seine Karriere in der Nationalmannschaft mit sofortiger Wirkung beenden und nur noch für den FC Bayern München auflaufen.

Unmittelbar vor der WM 2014 hat Philipp Lahm seinen Vertrag beim FC Bayern München noch einmal um vier Jahre verlängert und will dort seine Karriere im Jahr 2018 beenden. Laut einem aktuellen Bericht der „Bild“-Zeitung beendet der Kapitän seine Karriere in der Nationalmannschaft mit sofortiger Wirkung. Das Blatt beruft sich dabei auf Informationen aus dem Umfeld des Teams. Damit würde Lahm auf dem Höhepunkt seiner Karriere aufhören und das Unterfangen EM 2016 in Frankreich nicht mehr gemeinsam mit Bundestrainer Joachim Löw angehen. Für diesen war Lahm stets die rechte Hand auf dem Feld und die Vertrauensperson gewesen.

Bild:Philipp Lahm von tezeh, CC BY – bearbeitet von ligablogger.

Manuel Neuer

Europas Fußballer des Jahres 2014: Lahm, Neuer und Müller nominiert

Es wird der Nachfolger von Franck Ribery als „Europas Fußballer des Jahres“ gesucht. Erfreulich aus deutscher Sicht, dass mit Philipp Lahm, Thomas Müller und Manuel Neuer gleich drei Weltmeister nominiert wurden. Mit Lionel Messi, James Rodriguez, Cristiano Ronaldo, Diego Costa, Angel di Maria, Luis Suarez und Arjen Robben wartet aber harte Konkurrenz auf die Spieler des FC Bayern München.

Bald könnte ein weiterer Feiertag für die Weltmeister 2014 sein, denn die UEFA hat die zehn Kandidaten für „Europas Fußballer des Jahres 2014“ bekannt gegeben. Toni Kroos auf Rang 16 und Mats Hummels haben die Ehrung leider verpasst, konnten sich aber der WM in den Fokus spielen und ihre Klasse unter Beweis stellen. Dennoch bleibt es aus deutscher Sicht eine sehr erfreuliche Ernennung, denn gleich drei Weltmeister sind unter den Top Ten zu finden.