Daily Archives: 12. Mai 2014

Hamburger SV: Trikot-Verkauf boomt trotz Abstiegsangst

Der Hamburger SV hat eine erschreckend schwache Saison hinter sich gebracht und muss nun in der Relegation gegen Greuther Fürth bestehen. Die Fans der Hanseaten scheint dieser Umstand zumindestens beim Trikotkauf wenig zu stören, hier gehört der HSV zu den erfolgreichsten Vereinen in der Bundesliga.

Trikotverkauf vs. sportlicher Erfolg

Trikotverkauf vs. sportlicher Erfolg

Dies geht aus einer interessanten Studie des Preisvergleich idealo hervor, der die Nachfrage der Trikots aller Bundesligisten mit dem sportlichen Erfolg verglichen hat. Der Trikot des Hamburger SV gehört zu den beliebtesten in der 1. Liga, lediglich der FC Schalke 04, Borussia Dortmund und natürlich der FC Bayern München rangieren noch vor den Hanseaten. Ähnliches ist auch bei Vereinen unteren Mittelfeld der Tabelle zu beoachten, wo der sportliche Erfolg nicht zwingend im Einklang mit den Trikotverkäufen steth. Dazu zählt der VfB Stuttgart, Eintracht Frankfurt, der SV Werder Bremen und Hertha BSC.

Darmstadt 98

Relegation 2. Liga: SV Darmstadt 98 – Arminia Bielefeld

Die Partie zwischen dem SV Darmstadt 98 und Arminia Bielefeld, die live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet übertragen wird, bietet jede Menge Spannung in der Relegation. Vor allem die Ostwestfalen wollen die Schwung nach dem Sieg gegen Dynamo Dresden mitnehmen in die Entscheidungsspiele.

Mit einem knapp 3:2-Erfolg über Dynamo Dresden rettete sich Arminia Bielefeld quasi in letzter Minute in die Relegation und darf somit weiterhin auf den Klassenerhalt hoffen. Die sieben Punkte aus den vergangenen drei Spielen waren der Schüssel, um noch einmal diese Chance zu erhalten. Dabei kann man vor allem auf die Erfahrung von Trainer Norbert Meier bauen, der mit Fortuna Düsseldorf bereits einmal in der Relegation zur Bundesliga erfolgreich war.

TSG Hoffenheim

TSG Hoffenheim: Ermin Bicakcic von Eintracht Braunschweig im Visier

Bei der TSG Hoffenheim ist man mit der Entwicklung in dieser Saison durchaus zufrieden, allerdings möchte man die Defensive stärken. Im Visier hat man deshalb Ermin Bicakcic von Eintracht Braunschweig, der seine Bundesligatauglichkeit nachgewiesen hat.

Mit 72 Toren stellt die TSG Hoffenheim die drittbeste Offensive der Liga und die Spiele der Kraichgauer hatten stets einen hohen Unterhaltungswert. Allerdings wurde dabei auch offensichtlich, dass man für höhere Ziele die Defensive deutlich verstärken muss. Dafür hat man jetzt Pirmin Schwegler von Eintracht Frankfurt unter Vertrag genommen, der mit seiner Erfahrung als Leader im defensiven Mittelfeld vorangehen sollte. Der Schuh drückt aber vor allem in der Innenverteidigung, wo David Abraham war höheren Ansprüchen gerecht wird, aber oftmals verletzt fehlte. Konstante in der Rückrunde war Niclas Süle, der durchaus als Shhotingstar gelten darf. Mit Jannick Vestergaard hat man einen soliden Mann in der Hinterhand, allerdings fehlt ihm noch etwas die Konstanz.