Daily Archives: 14. August 2013

Deutschland – Paraguay: Testspiel im Hinblick auf WM 2014

Bei der Aufstellung in der Partie zwischen Deutschland und Paraguay, die live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet übertragen wird, muss Bundestrainer Joachim Löw noch Kompromisse eingehen, da Bastian Schweinsteiger mit Sicherheit und Marco Reus sowie Ilkay Gündogan mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht zur Verfügung stehen.

Mit dem heutigen Testspiel wird für die deutsche Nationalmannschaft die WM-Saison 2014 eingeläutet. Zunächst stehen noch entscheidende Qualifikationsspiele wie gegen Österreich im September auf der Agenda und anschließend die akribische Vorbereitung auf das Turnier. Dabei möchte Bundestrainer Joachim Löw eine optimale Vorbereitung haben und frühzeitig nach Brasilien reisen. Auch die Quartierwahl soll relativ kurzfristig erfolgen, um nicht zu weit von den Spielorten zu sein.

Borussia Dortmund

Auslosung Champions League 2013/14 Gruppenphase: Borussia Dortmund droht wieder Hammergruppe

Wenn am 29. August 2013 die Gruppenphase der Champions League 2013/14 ausgelost wird, muss Borussia Dortmund wieder mit einer Hammergruppe rechnen. Der Finalist des Vorjahres ist in Lostopf 3 und könnte unter anderem auf Real Madrid, FC Barcelona, Manchester United und den FC Chelsea treffen.

Bereits im vergangenen Jahr Borussia Dortmund eigentlich „Lospech“ gehabt. Mit Real Madrid, Ajax Amsterdam und Manchester City hatte man immerhin drei Landesmeister in der Gruppe, aus der man aufgrund überragender Leistungen als Sieger hervorrging. Der Weg führte letztendlich ins Finale und man konnte nachhaltig in Europa auf sich aufmerksam machen.

Werder Bremen

SV Werder Bremen: Franco Matias di Santo von Wigan Athletic soll kommen

Der SV Werder Bremen ist bei seiner Suche nach einer Verstärkung für die Offensive anscheinend fündig geworden. Demnach steht man kurz vor einer Verpflichtung von Franco Matias di Santo von Wigan Athletic. Der 24jährige ist ablösefrei zu haben und soll an der Weser einen Vierjahresvertrag unterschreiben.

Zuletzt hatte es so ausgesehen, als wenn der SV Werder Bremen eher auf der Position des linken Verteidigers auf dem Transfermarkt aktiv werden würde. Dort scheint eigentlich die größte Baustellen im Kader zu herrschen, auch wenn man auch in der Offensive nachlegen wollte, in der Nils Petersen derzeit den Alleinunterhalter gibt. Joseph Akpala wird anscheinend nicht mehr zugetraut eine entsprechende Alternative zu sein.