Monthly Archives: Juli 2013

Audi-Cup 2013: FC Bayern München fordert die Elite

Für den Audi-Cup 2013, der live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet übertragen wird, hat sich der FC Bayern München drei Topklubs mit Manchester City, dem AC Mailand und dem FC Sao Paulo eingeladen. Der letzte Prüfstein vor dem anstehenden Pflichtspielstart im DFB-Pokal könnte hochklassiker kaum sein.

Der Audi-Cup 2013 bildet die perfekte Einstimmung auf das anstehenden Wochenende für Fußball-Deutschland. Dann startet für die meisten Bundesligateams die Pflichtspielperiode mit einer Begegnung im DFB-Pokal, in dem auch der FC Bayern München am kommenden Montag gefragt ist. Zuvor steht für den deutschen Rekordmeister das Turnier mit absoluten Topmannschaften auf dem Programm, das mit Sicherheit in der Allianz-Arena und vor den Fernsehbildschirmen für Begeisterung sorgen wird.

FSV Frankfurt: Almog Cohen vom 1. FC Nürnberg im Gespräch

Den Start in die neue Saison hat man sich beim FSV Frankfurt sicherlich etwas anders vorgestellt. Nach zwei Niederlagen zum Start gibt es Überlegungen noch einmal personell nachzulegen, unter anderem mit Almog Cohen vom 1. FC Nürnberg.

Der FSV Frankfurt hat sich in den vergangenen Jahren in der 2. Liga etabliert und wollte von Jahr zu Jahr schauen, dass man sich kontinuierlich verbessert. Während man in der zurückliegenden Saison hervorragend aus den Startlöchern gekommen ist, muss man in dieser Spielzeit mit einem Fehlstart leben. Zwei knappe Niederlagen gegen den KSC (0:1) und 1860 München (1:2) bedeuten derzeit nur Rang 16 in der Tabelle. Nach dem DFB-Pokal am kommenden Wochenende steht das Heimspiel gegen den VfL Bochum auf der Agenda und dort möchte man endlich die ersten drei Punkte einfahren.

Dynamo Dresden

VfL Bochum – Dynamo Dresden: Topspiel der Überraschungsmannschaften

Das Duell zwischen dem VfL Bochum und Dynamo Dresden, das live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet übertragen wird, ist die Partie der beiden Überraschungsmannschaften des 1. Spieltages. Der VfL gewann beim 1. FC Union Berlin, während die Sachsen den hoch favorisierten Kölnern ein 1:1 abrangen.

Beim VfL Bochum ist der Trainer der Star und dies scheint der Mannschaft richtig gut zu tun. Seit Peter Neururer wieder das Ruder im Ruhrpott übernommen hat, geht es mit den Blau-weißen wieder aufwärts. Das Team wurde kräftig durcheinander gewirbelt und hat in diesem Sommer ein neues Gesicht erhalten. Spielstärke, Kampf und Leidenschaft sind wieder Tugenden, die in Bochum für Begeisterung sorgen.

Zumindest am ersten Spieltag hat sich diese Mischung ausgezahlt, als man gegen den Geheimfavoriten Union Berlin mit 2:1 gewinnen konnte. Damit ist schon einmal der Auftakt in die neue Saison gelungen, der am heutigen Montag seine Fortsetzung finden soll.

Werder Bremen

SV Werder Bremen: Emre Can vom FC Bayern München eine Option

Die wichtige Generalprobe gegen den FC Fulham hat der SV Werder Bremen gewonnen und die Mannschaft hat sich dabei hervorragend präsentiert. Dennoch suchen die Verantwortlichen weiterhin nach Alternativen, von denen eine Emre Can vom FC Bayern München heißen könnte.

Endlich hat das Gerede nach den Testspielpleiten eine Ende. Einem 6:0 unter der Woche gegen Rot-Weiß Erfurt folgte nun das wichtige 1:0 (Tor: Petersen) gegen den FC Fulham. Die Generalprobe ist somit gelungen und immer deutlicher kristallisiert sich die Wunschelf von Trainer Robin Dutt heraus. Allerdings gibt es immer noch ein oder zwei Baustellen im Kader, die man gerne beheben möchte. Hinten links drückt ebenso der Schuhe wie in der Offensive.

Hamburger SV – Inter Mailand: Wichtiger Test vor dem Pflichtspielstart

Die Partie zwischen dem Hamburger SV und Inter Mailand, die live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet übertragen wird, ist der letzte große Test für die Mannschaft von Trainer Thorsten Fink und ein kleiner Leckerbissen für die Fans vor dem Start der Pflichtspiele.

Die letzten drei Spiele verliefen für den Hamburger SV alles andere als optimal. Insbesondere die bittere Pleite beim Telekom-Cup 2013 gegen den FC Bayern München (0:4) offenbarte zahlreiche Schwächen, die man längst als abgestellt wähnte. Hinzu kam der verlorene Test gegen West Ham United (1:3), der die Stimmung weiter sinken ließ. Die Verletzungen der Stützen René Adler und Johan Djourou bedeuten eine subtopimale Vorbereitung, schließlich waren beide Akteure als wichtige Stützen im Team vorgesehen. Während bei Adler noch die Hoffnung existiert, dass er bis zum Pokal bei Schott Jena fit werden wird, muss sich Neuerwerbung Djourou noch in Geduld üben.

FC Ingolstadt

FC Ingolstadt: Ken Ilsö von Fortuna Düsseldorf auf dem Zettel

Der FC Ingolstadt wollte in diesem Jahr sich weiter oben in der Tabelle wiederfinden, allerdings ist der Start gründlich missglückt. Mit Ken Ilsö von Fortuna Düsseldorf möchte man der Offensive mehr Vielseitigkeit verleihen, zumal der Däne auch für die kreativen Momente im Spiel zuständig ist.

Mit der Niederlage am ersten Spieltag gegen Erzgebirge Aue hatte beim FC Ingolstadt nun wirklich keiner gerechnet. Das 1:2 war eindeutig ein Rückschlag für eine neue Saison, in der man sich im oberen Tabellendrittel festsetzen wollte. Dazu hatte man eigens Marco Kurz verpflichtet, der den Bayern neues Leben einhauchen sollte. Mit einer großen Verbesserung können die Fans wohl auch nach dem zweiten Spieltag nicht rechnen, denn ausgerechnet heute muss man die Reise zum 1. FC Kaiserslautern antreten und bislang gingen alle Gastspiele am Betzenberg verloren.

Norwegen

Frauen-EM 2013: Norwegen – Dänemark im zweiten Halbfinale

Die Partie zwischen Norwegen und Dänemark, die live im Fernsehen und als Live-Stream Internet übertragen wird, hatte im Vorfeld der Frauenfußball-Europameisterschaft 2013 in Schweden nicht unbedingt jeder Experte als Halbfinale auf dem Zettel. Doch nun winkt der große Sprung in das Finale.

Die Mannschaft aus Dänemark bleibt das Überraschungsteam der EM 2013 in Schweden. Eigentlich noch immer sieglos steht die Mannschaft mittlerweile im Halbfinale und dies dank einer courangierten Leistung sowie jeder Menge Glück. Aber das gehört im Sport ebenso dazu und ganz unberechtigt ist der Einzug in die Vorschlussrunde eben auch nicht. Nach nur zwei Punkten aus den Gruppenspielen verhalf das Losglück den Skandinavierinnen ins Viertelfinale, wo das schier unbezwingbare Frankreich wartete. Dort zeigte man eine hervorragende Abwehrleistung, kämpfte aufopferungsvoll und gewann schließlich im Elfmeterschießen.

TSG Hoffenheim

TSG Hoffenheim: Sejad Salihovic bei Kasimpasa Istanbul auf dem Wunschzettel

Eigentlich steht der Kader der TSG Hoffenheim für die kommende Spielzeit, lediglich den ein oder anderen Spieler würde man gerne noch abgeben. Sejad Salihovic gehört allerdings nicht zu dieser Kategorie, dieser wird aber von Kasimpasa Istanbul umworben.

Auf die TSG Hoffenheim darf man im kommenden Jahr wirklich gespannt sein. Unter Trainer Markus Gisdol scheint sich die Mannschaft wieder stabilisiert zu haben und hinterlässt in den bisherigen Testspielen einen wirklich guten Eindruck. Das Gerüst für das Konzept des Trainers steht, allerdings gibt es auch zahlreiche Kandidaten, die nicht mehr für den Kader eingeplant sind. Prominente Namen wie Tim Wiese, Tobias Weis oder Eren Derdiyok gehören dazu – aufgrund der fürstlichen Gehälter im Kraichgau zeichnen sich jedoch bislang keine Wechsel ab.

Lotta Schelin

Frauen-EM 2013: Schweden – Deutschland im Halbfinale

Die Partie zwischen Schweden und Deutschland, die live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet übertragen wird, bildet den Auftakt zu den Halbfinals der Frauenfußball-Europameisterschaft 2013. Die Gastgeberinnen gelten nach dem bisherigen Turnierverlauf als leicht favorisiert, allerdings möchte Deutschland ihnen einen Strich durch die Rechnung machen.

Die EM 2013 war bislang noch nicht das Turnier der deutschen Frauen-Nationalmannschaft. Bis auf den überzeugenden 3:0-Erfolg über Island waren die Auftritt der Mannschaft von Bundestrainerin Silvia Neid alles andere als überzeugend, dennoch hat man sich bislang die Chance auf den sechsten Titel in Folge bewahren können. Zumindest in der Abwehr kann man bislang eine überragende Bilanz vorweisen, denn ein Gegentor in vier Partien könnte letztendlich der Schlüssel für den Erfolg werden. Vor allem mit dem Hintergrund, dass man derzeit zu viele Chancen in der Offensive liegen lässt und nun auch mit Celia Okoyino da Mbabi die beste Angreiferin fehlen wird.

FC Schalke 04 – FC Southampton: Testspiel gegen The Saints

Am heutigen Mittwoch trifft der FC Schalke 04 in einem Testspiel, das live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet übertragen wird, auf den FC Southampton. Der Premier League-Klub verkörpert die typische englische Spielweise, die den Knappen als Vorbereitung auf die anstehende Champions League-Saison dienen könnte.

Beim FC Schalke 04 war es in diesem Sommer besonders ruhig. Kurzzeitig hatten Angebote für Julian Draxler für Unruhe gesorgt, aber da der Shootingstar sich schon früh auf einen Verbleibt mit dem Verein verständigt hatte, konnten man auch dieses kurze Sommertheater zu den Akten legen. Statt dessen arbeitet man konzentriert auf die neue Saison hin, in der man sich besser präsentieren möchte als zuletzt.

Natürlich richtet sich der Fokus auch auf die Champions League, die einerseits für sportliches Prestige sorgt und andererseits hohe Einnahmen garantiert. Ein Überstehen der Gruppenphase käme mit Sicherheit auch dem Kader zu Gute.