Monthly Archives: November 2012

Auslosung Europa League 2012/13 Sechzehntelfinale in Nyon

Im Anschluss an die Gruppenphase in der Europa League 2012/13 werden die Karten im Sechzehntelfinale neu gemischt. Für die Auslosung in Nyon qualifizieren sich die beiden Gruppenbesten aus der Gruppenphase sowie die Gruppendritten aus der Champions League.

Große Freude herrscht derzeit über den deutschen Fußball. In der Champions League haben bereits drei deutsche Mannschaften das Achtelfinale erreicht und auch in der Europa League stehen mit Bayer 04 Leverkusen, Hannover 96 und Borussia Mönchengladbach drei Teams sicher in der Ko-Phase. Zudem hat der VfB Stuttgart sehr gute Chancen ebenso das Sechszehntelfinale zu erreichen, womit alle deutsche Mannschaften die Gruppenphasen überstanden hätten.

Borussia Mönchengladbach – AEL Limassol: Aufstellung zum Einzug in die Ko-Phase

Das Spiel zwischen Borussia Mönchengladbach und AEL Limassol, das live im Fernsehen und als Live-Stream übertragen wird, kann in der Gruppe bereits für eine Vorentscheidung sorgen. Mit einem Erfolg stehen die Fohlen bereits in der Ko-Phase und können dem letzten Gruppenspiel gelassen entgegen schauen.

In der Bundesliga verkörpert Borussia Mönchengladbach derzeit das graue Mittelmaß der Tabelle. Mit jeweils vier Siegen, vier Unentschieden und vier Niederlagen ist man weit hinter den eigenen Erwartungen zurück geblieben, allerdings liegen die europäischen Plätze gerade einmal einen Punkt entfernt. Am heutigen Donnerstag gilt es die Bundesliga einmal auszublenden, denn in der Europa League hat man sich zuletzt mit einem Sieg und einem Untentschieden gegen Olympique Marseille eine hervorragende Ausgangsposition verschafft.

Dabei steht man heute mit  AEL Limassol aus Zypern dem vermeintlich leichtesten Gegner der Gruppe gegenüber, aber bereits das Unentschieden im Hinspiel hat deutlich gezeigt, dass man die benötigten drei Punkte nicht im Schongang holen kann. Deshalb wird Trainer Lucien Favre auf die Rotation verzichten und mit seinen Stammkräften das wichtige Duell angehen.

Auslosung Achtelfinale der Champions League 2012/13

Bereits drei deutsche Mannschaften haben in der Champions League 2012/13 das Achtelfinale erreicht und schauen natürlich mit großer Spannung auf die Auslosung in Nyon. Dabei hoffen der FC Bayern München, Borussia Dortmund sowie der FC Schalke 04 auf Losglück und lösbare Aufgabe in der Runde der letzten 16.

Der fünfte Spieltag der Champions League war aus deutscher Sicht besonders erfolgreich. Borussia Dortmund (4:1 gegen Ajax Amsterdam) und der FC Schalke 04 (1:0 gegen Olympiakos Piräus) haben sich mit Siegen für das Achtelfinale qualifiziert. Dem Vorjahresfinalisten FC Bayern München hingegen reichte ein 1:1 beim FC Valencia, um in die Ko-Phase einzuziehen. Zudem konnten zehn weitere Mannschaften wie der FC Barcelona, Manchester United oder Arsenal London das Ticket für das Achtelfinale buchen, lediglich drei Plätze werden noch am letzten Spieltag der Gruppenphase vergeben.

FC Schalke 04 – Olympiakos Piräus: Aufstellung für den Achtelfinal-Einzug

Im heutigen Spiel zwischen dem FC Schalke 04 und Olympiakos Piräus, das live im Fernsehen und als Live-Stream übertragen wird, haben die Knappen die große Chance bereits nach dem fünften Spieltag das Achtelfinale der Champions League zu erreichen.

In der heimischen Arena könnte der FC Schalke 04 im heutigen Champions League-Duell bereits die Weichen für das Achtelfinale stellen. Ein Sieg über die Mannschaft von Olympiakos Piräus ist gleichbedeutend mit dem Einzug in die Ko-Phase der Königsklasse. Nach der bitteren Pleite am vergangenen Wochenende gegen Bayer 04 Leverkusen sind die Vorzeichen allerdings alles andere als positiv für das Team von Huub Stevens, dem aufgrund zahlreicher Verletzungen derzeit die Alternativen für eine Rotation fehlen. Dennoch dürfte die Mannschaft stark genug sein, um das Weiterkommen am heutigen Abend zu sichern.

Borussia Dortmund: Siem de Jong von Ajax Amsterdam ein Thema

Das heutige Duell zwischen Borussia Dortmund und Ajax Amsterdam hat durch Schlagzeilen neben dem Platz erheblich an Brisanz gewonnen, denn angeblich soll sich der Deutsche Meister für die Dienste von Siem de Jong interessieren, der in der aktuellen Champions League-Gruppenphase bereits dreifach als Torschütze in Erscheinung getreten ist.

Am heutigen Mittwoch reicht Borussia Dortmund vermutlich bereits ein Untenschieden, um in das Achtelfinale der Champions League einzuziehen. Angesichts der Konkurrenz von Real Madrid, Manchester City und Ajax Amsterdam hätte dies vermutlich keiner im Vorfeld der Gruppenphase erwartet. Jedoch haben die starken Leistungen auf europäischer Bühne für Aufsehen gesorgt.

Luis Adriano: Unfaires Tor in der Champions League (FC Nordsjaelland – Schachtar Donezk)

In der Champions League wird normalerweise großen Wert auf Fair Play gelegt. Dies scheint aber bei Luis Adriano von Schachtar Donezk noch nicht angekommen zu sein. Der Stürmer schoss nach einem Schiedsrichterball einfach auf das Tor des FC Nordsjaelland und erzielte damit den zwischenzeitlichen Ausgleich.

Für den FC Nordsjaelland ist das Erreichend er Gruppenphase in der Champions League bereits der größte Erfolg in der Vereinsgeschichte gewesen und die ersten Spiele haben gezeigt, dass der vermeintliche Underdog zumindest phasenweise gut mithalten konnte. In der Partie gegen Schachtar Donezk mussten die Dänen allerdings bitteres Lehrgeld zahlen, denn durch ein besonders unfaires Verhalten konnte der zwischenzeitliche Ausgleich erzielt werden.

FC Valencia – FC Bayern München: Aufstellung zum CL-Topspiel

Das Spiel zwischen dem FC Valencia und dem FC Bayern München, das leider nicht live im Free-TV oder als Live-Stream zu sehen ist, hat in der Gruppe einen vorentscheidenden Charakter. Kann der deutsche Rekordmeister in Spanien gewinnen, wäre man mit einem Bein bereits im Achtelfinale der Königsklasse.

Am vergangenen Wochenende hat der FC Bayern München auf dem Weg zur Deutschen Meisterschaft einen kleinen Rückschlag erlitten mit dem 1:1, dennoch scheint der Weg zum Titel relativ ungefährdet zu sein. Etwas anders ist die Situation in der Champions League, in der mit dem FC Valencia und BATE Baryssau zwei Konkurrenten erwachsen sind, die man nicht aus den Augen verlieren sollte. Am heutigen Dienstag gastiert der deutsche Rekordmeister in Spanien und braucht dringend drei Punkte, um sich das Weiterkommen zu sichern. Einerseits würde man sicher den FC Valencia hinter lassen und andererseits einen Vorsprung auf die Weißrussen berhalten.

Dafür kann Trainer Jupp Heynckes auch wieder auf Franck Ribery zurückgreifen, der in Nürnberg noch gefehlt hatte. Zudem wird Holger Badstuber als Partner von Dante in der Innenverteidigung erwartet, aber die Überraschung des Abends könnte Mario Gomez sein, der erstmals wieder im Kader der Bayern steht.

Hertha BSC – FC St- Pauli: Aufstellung zum Topspiel der 2. Liga

Das Duell zwischen Hertha BSC und dem FC St. Pauli, das live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet zu sehen ist, birgt jede Menge Spannung in sich. Die Berliner wollen ihre imposante Serie von ungeschlagenen Spielen ausbauen, währen die Hamburger bei einem Erfolg weiter Punkte gegen den Abstieg sammeln könnten.

Als Hertha-Trainer Jos Lukukay am Anfang der Saison angekündigte, dass man ab dem Herbst ungeschlagen bleiben würde, hatte es sich ein wenig überheblich und arrogant angehört. Doch mittlerweile kann seine Mannschaft auf elf Spiele ohne Niederlage zurückblicken, die allerdings noch nicht automatisch mit einem Aufstiegsplatz einher gehen. Grund hierfür sind bärenstarke Braunschweiger, die sich keinen Patzer erlauben, sowie die Konkurrenz aus Kaiserslautern, Cottbus und Ingolstadt.

Deshalb besitzt das Spiel am heutigen Abend wieder einen hohen Stellenwert. Mit einem Sieg kann die Hertha bis auf Platz 2 vorrücken und somit weiter Druck auf die Konkurrenz ausüben. Der FC St. Pauli kann auf eine kleine Serie unter Neu-Trainer Michael Frontzeck zurückblicken, der die Hamburger zumindest wieder etwas Hoffnung schöpfen lässt. Mittlerweile hat man trotz zahlreicher Ausfälle wieder Anschluss an das Mittelfeld gefunden und möchte antürlich an dieser Stelle weitermachen.

FC Augsburg: Felix Magath ein Kandidat für das Traineramt?

Wie bereits im vergangenen Jahr ist Stat in die Bundesliga-Saison für den FC Augsburg alles andere optimal verlaufen, weshalb mittlerweile kräftig über einen Abschied von Trainer Weinzierl spekuliert wird. Als Ersatz könnte der gerade erst in Wolfsburg entlassene Felix Magath bereit stehen.

Gerade einmal einen Sieg konnte der FC Augsburg in zwölf Bundesligaspielen verbuchen. Mit aktuell sechs Punkte ziert man derzeit das Tabellenende im Oberhaus und der Auftritt bei Eintracht Frankfurt gibt wenig Anlass zur Hoffnung, dass sich zeitnah an der sportlichen Situation etwas ändern wird. Am kommenden Wochenende müssen gegen Borussia Mönchengladbach unbedingt drei Punkte her, möchte man nicht schon vorzeitig für die 2. Liga planen müssen.

FIFA Puskás-Preis 2012: Das schönste Tor des Jahres von Messi, Neymar oder Falcao

Die FIFA hat jetzt für den den Puskás-Preis für das schönste Tor des Jahres 2012 die Vorschläge veröffentlicht. Wenig verwunderlich, dass Messi, Neymar und Falcao unter den Kandidaten zu finden sind, die sich um den Preis bewerben, der am 7. Januar 2013, dem Tag der Gala FIFA Ballon d’Or 2012, vergeben wird.

Die FIFA hat anscheinend etwas voreilig gehandelt, als man jetzt die Kandidaten für das „schönste Tor“ des Jahres vorgestellt hat, denn der geniale Treffer von Zlatan Ibrahimovic im Länderspiel gegen England hätte auf jeden Fall Berücksichtigung gefunden. Nun bewerben sich aber zehn andere andere Torjäger um den „Puskás-Preis 2012“, die ebenfalls sehenswerte Treffer erzielt haben.