Monthly Archives: Juni 2012

SV Werder Bremen und FC Ausgburg buhlen um Grigoris Makos von AEK Athen

In diesem Sommer sind sowohl der SV Werder Bremen als auch der FC Augsburg noch auf der Suche nach punktuellen Verstärkungen für den Bundesliga-Kader. Dabei sollen beide Vereine Grigoris Makos von AEK Athen ins Auge gefasst haben, der unter anderem bei der EM 2012 zwei Mal zum Einsatz kam.

Der FC Augsburg hat im vergangenen Jahr sensationell den Klassenerhalt geschafft, musste allerdings in diesem Sommer den Architekt des Erfolges, Trainer Jos Luhukay, nach Berlin weiterziehen lassen. Auch personell haben sich bereits einige Spieler verabschiedet, darunter Nando Rafael (Fortuna Düsseldorf), Marcel Ndjeng (Hertha BSC), Axel Bellinghausen ( Fortuna Düsseldorf) und Hajime Hosogai (Bayer 04 Leverkusen). Sie alle hatten mehr oder weniger ihren Anteil am Klassenerhalt und müssen nun ersetzt werden.

Eintracht Frankfurt: Luca Caldirola von Brescia Calcio im Visier

Die aktuell angestrebten Transfers von Eintracht Frankfurt verlaufen derzeit etwas schleppend, weshalb man nun den Blick in Richtung Italien richtet. Dort könnte Luca Caldirola von Brescia Calcio als neuer Innenverteidiger nach Hessen kommen.

Bei Eintracht Frankfurt hat man einige Baustellen im Kader ausgemacht, die noch behoben werden sollen. Insbesondere in der Offensive und in der Innenverteidigung soll mindestens noch ein Spieler kommen. Aktuell verhandelt man noch mit Oliver Occean von Greuther Fürth über eine mögliche Verpflichtung, aber unter Dach und Fach ist diese Personalie noch lange nicht, zumal der SV Werder Bremen in den Poker mit eingestiegen sein soll.

Fortuna Düsseldorf: Sebastian Boenisch an der Angel

Bei Fortuna Düsseldorf schreiten die Personalplanungen weiter voran. Nach Stefan Reisinger hat man mit Sebastian Boenisch den nächsten potenziellen Neuzugang an der Angel, der den Kader weiter verstärken könnte.

Fortuna Düsseldorf rüstet sich weiter für die Bundesliga. Allerdings scheint man wenig Vertrauen in den Aufstiegskader zu haben, denn schon mehr als zehn Neuzugänge können die Rheinländern auf der Habenseite verbuchen. Zuletzt hatte sich Stefan Reisinger für ein Engagement bei der Fortuna entschieden. Für rund 200.000 Euro kommt der Stürmer vom SC Freiburg und unterschreibt einen Vertrag bis 2014 plus Option.

SV Werder Bremen: Oliver Occean von Greuther Fürth als Offensiv-Alternative

Lange Zeit galt Nils Petersen beim SV Werder Bremen als Wunschkandidat für die Offensive, da sich die Verhandlungen allerdings in die Länge ziehen, rückt  Olive Occean von Greuther Fürth in den Fokus des Interesses.

Der SV Werder Bremen muss sich in diesem Sommer nach den Abgängen von Claudio Pizarro (FC Bayern München) und Markus Rosenberg (Ziel unbekannt) in der Offensive neu aufstellen. Von Marko Arnautovic erwartet man einen weiteren Schritt nach vorn, aber Sandro Wagner dürfte keine Perspektive an der Weser besitzen. Nun galt lange Zeit Nils Petersen als Wunschkandidat für den Sturm, allerdings ziehen sich die Verhandlungen mit dem deutsche Rekordmeister in die Länge. Erst nach einem möglich Transfer von Mario Mandzukic könnte Bewegung in diese Angelegenheit kommen.

Deutschland – Italien: Aufstellung zum Halbfinale der EM 2012

Das Duell zwischen Deutschland und Italien bei der EM 2012 wird morgen viele Menschen in ihren Bann ziehen. Kann Bundestrainer Joachim Löw die Aufstellung aus dem Hut zaubern, die endlich diesen Bann durchbrechen wird, dass die deutsche Nationalmannschaft bei Pflichtspielen noch die gegen die Squadra Azzura gewinnen konnte.

Der Jubel über den Einzug in das Halbfinale der Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine war natürlich hierzulande riesig gewesen. Allerdings folgte an den nächsten Tagen etwas Ernüchterung, als sich Italien als kommender Gegner herauskristallisierte, denn zu schmerzhaft sind die Erinnerungen an bittere Niederlage bei der Heim-WM 2006. Damals wurde eine vollkommen euphorisierte Mannschaft in der Verlängerung gestoppt und eine Nation versank in Traurigkeit. Nun ausgerechnet wieder Italien und das Problem dabei ist, dass man dieses Team nicht wirklich einschätzen kann.

Bundestrainer Joachim Löw jedenfalls zeigt sich selbstbewusst und ebenso seine Spieler. Er wird dabei sicherlich wieder Veränderungen in der Startaufstellung vornehmen, allein schon um Italien im Ungewissen zu lassen. Alles spricht dafür, dass zumindest Podolski in die erste Elf zurückkehrt, denn André Schürrle zeigte sich teilweise zu nervös für höhere Aufgaben. Die Erfahrung von mittlerweile 100 Ländernspielen spricht für ihn, zudem seine Schnelligkeit und sein gefährlicher Torabschluss. Im Sturm und auf der rechten Seite wird es bis zuletzt einen Zweikampf geben, denn Marco Reus konnte sich gegen Griechenland empfehlen, während Thomas Müller darauf brennt wieder beginnen zu dürfen. Ähnlich ist das Duell in vorderster Linie, wo sich Klose mit einem Tor nachhaltig empfehlen konnte und Gomez aber bereits drei Treffer auf dem Konto hat.

Italien, das gerne die Statistik der zurückliegenden Spiele zitiert, hat allerdings personelle Probleme. Mit Maggio fehlt der etatmäßige Rechtsverteidiger gelbgespert, zudem plagen sich Abate und de Rossi mit Muskelverletzungen. Außerdem hadert man bei der Squadra Azzura nach der Verlängerung über die kurze Regenerationszeit, die eventuell zum Tragen kommen könnte.

VfB Stuttgart: Tim Hoogland vom FC Schalke 04 ein Kandidat

Der VfB Stuttgart ist immer noch auf der Suche nach einem Außenverteidiger und nach dem Sebastian Boenisch wieder aus dem Rennen ist, werden zahlreiche Kandidaten gehandelt, darunter auch  Tim Hoogland vom FC Schalke 04.

Der VfB Stuttgart hat die meisten Personalplanungen bereits abgeschlossen. Dennoch hat man durch den gestrigen Transfer von Julian Schieber zu Borussia Dortmund ein wenig mehr finanziellen Spielraum erhalten, der sicherlich noch den ein oder anderen Wechsel möglich machen könnte. Entscheidend ist dabei, dass man vor allem auf der Außenverteidigerposition nachlegen möchte, allerdings hat sich dort Sebastian Boenisch kürzlich von der Wunschliste verabschiedet. Der polnische Nationalspieler, der auch bei der EM im Einsatz war, konnte die Verantwortlichen wohl nicht vollends überzeugen.

Hertha BSC: Peer Kluge vom FC Schalke 04 soll das Mittelfeld verstärken

Bislang hat Hertha BSC für die anstehende Saison in der 2. Liga erst einen Neuzugang zu verzeichnen. Allerdings steht man nun in dieser Woche vor einem weiteren Transder, demnach könnte Peer Kluge vom FC Schalke 04 bald das Trikot der Berliner überstreifen.

Hertha BSC hat gestern zum 1. Trainingstag gebeten und Trainer Jos Luhukay konnte bislang 20 Spieler begrüßen, darunter aber auch viele hoffnungsvolle Talente. Bislang steht hinter dem Kader der Berliner noch ein dickes Fragezeichen, bis zumindest ein Top-Transfer über die Bühne ist. Entweder Adrian Ramos oder Raffael wird die Hauptstädter verlassen, damit man Neuverpflichtungen in Angriff nehmen kann. Allerdings ist man von Seiten der Verantwortlichen nicht untätlich und so könnte neben Elias Kachunga bald ein weiterer Akteur nach Berlin wechseln.

Auslosung DFB-Pokal 2012/13: 1. Runde mit packenden Duellen?

Die Auslosung der 1. Runde im DFB-Pokal 2012/13 am heutigen live im Fernsehen kommt angesichts der aktuell stattfindenden Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine etwas überraschend. Dennoch ist es natürlich interessant, wer von den vermeintlich „Kleinen“ ein großes Los ziehen wird.

Gestern Abend wurde noch euphorisch der Einzug in das Halbfinale der Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine gefeiert. Millionen von Fans vor den Fernsehbildschirmen und Tausende beim Public Viewing konnten sich über den 4:2-Erfolg der deutschen Mannschaft freuen. Heute werden sie jedoch etwas aus dem Trott geworfen, denn abseits der EM wagt der DFB einen kleinen Ausblick auf die anstehende Saison.

Deutschland – Griechenland: Aufstellung zur EM 2012 mit Klose, Schürrle und Reus

Bei der Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine treffen heute Deutschland und Griechenland aufeinander. Das packende Duell wird unter anderem live und als Livestream übertragen, kann mit überraschenden Änderungen aufwarten. So werden unter anderem Miroslav Klose, André Schürrle und Marco Reus in der Startelf stehen.

Im Vorfeld des zweiten Viertelfinales zwischen Deutschland und Griechenland kann man die politische Note trotz aller Bemühungen nicht ausblenden. Für die Südeuropäer, die etwas überraschend den Einzug in die Ko-Runde der Europameisterschaft 2012 geschafft haben, steht eine Menge auf dem Spiel und die Spieler wissen eine ganze Nation hinter sich. Voller Euphorie träumt man von einer Wiederholung des EM-Triumpfes von 2004, der dem wirtschaftlich gebeutelten Land wieder Hoffnung geben soll.

Natürlich hat die deutsche Mannschaft etwas dagegen und um einen neuen Spannungsboden zu schaffen, hat sich Joachim Löw zu mehreren Änderungen bei der Aufstellung durchgerungen. Neben dem zuletzt gesperrten Jerome Boateng stehen nun auch Miroslav Klose, Marco Reus und André Schürrle in der Startelf. Die Maßnahmen kommen etwas überraschend, sind aber letztendlich eine logische Folge, um einerseits ein Einspielen auf das deutsche Team zu verhindern und andererseits den Kader bei Laune zu halten. Alle drei „Neulinge“ gelten als besonders spielstark und bringen andere Eigenschaften ein wie die zuletzt gesetzten Müller, Gomez und Podolski.

Hamburger SV: Ramus Elm von AZ Alkmar auf dem Wunschzettel

Der Hamburger SV hat in diesem Sommer einen personellen Umbruch eingeleitet, in dem allerdings noch das ein oder andere Highlight fehlt. Mit Ramus Elm von AZ Alkmar hat man jetzt einen Spieler ins Visier genommen, der alle Voraussetzungen für die Bundesliga erfüllt.

Der Hamburger SV hat heute bereits ein Zeichen für die Zukunft gesetzt. Wie jetzt bekannt wurde, haben Marcell Jansen und Tolgay Arslan ihre Verträge bei den Norddeutschen verlängert. Beide unterschrieben neue Arbeitspapiere bis zum Jahr 2015 und sollen gemeinsam mit den beiden Neuzugängen Artjoms Rudnevs sowie René Adler das Gerüst stellen. Dennoch ist man weiterhin auf der Suche nach Verstärkungen, vor allem für das zentrale Mittelfeld.