Monthly Archives: Mai 2012

Copa del Rey 2012: FC Barcelona gewinnt den Pokal

Zumindest einen Titel kann der FC Barcelona in dieser Spielzeit verbuchen. Im Finale der Copa del Rey behielten die Katalanen mit 3:0 gegen Athletic Bilbao die Oberhand und können Trainer Pep Guardilola zumindest in dieser Hinsicht einen erfolgreichen Abschied bereiten.

Nach den Erfolgen in den vergangenen Jahren mit mehreren Meisterschaften in der Premiera Divison, der Champions League und dem Weltpokal musste der FC Barcelona in dieser Saison gleich mehrere Rückschläge verkraften. In der Liga musste man den Rivalen von Real Madrid den Vortritt lassen und in der Champions League verzweifelte man ebenso wie der FC Bayern München an der Defensiv-Taktik des späteren Siegers FC Chelsea.

Relegation zur Bundesliga 2012: Bundesgericht entscheidet gegen Hertha BSC

Die Relegation zur Bundesliga 2012 scheint entschieden zu sein. Auch im zweiten Verfahren zum Skandalspiel von Düsseldorf konnten die Verantwortlichen von Hertha BSC das Bundesgericht des DFB mit ihren Argumenten nicht überzeugen. Noch ist offen, ob Hertha BSC eine weitere Instanz bemühen wird.

Mittlerweile sind die meisten Fans vom Verfahren zum Skandalspiel von Düsseldorf, das aufgrund eines vorzeitigen Platzsturmes des Fans unterbrochen werden musste, nur noch genervt. In einem ersten Verfahren hatte Hertha BSC mit dem Einspruch zur Wertung des Spieles keinen Erfolg gehabt und hatte deshalb heute das Bundesgericht des DFB angerufen.

Hamburger SV: Jonathan de Guzmán und Demy de Zeeuw sind interessante Kandidaten

Beim Hamburger SV bastelt man hinter den Kulissen eifrig am Kader für die neuen Saison. Dabei hat man mit Jonathan de Guzmán vom FC Villareal und Demy de Zeeuw von Spartak Moskau zwei potenzielle Neuzugänge ins Auge gefasst.

Die zurückliegende Saison war für den Hamburger SV eine sehr enttäuschende Erfahrung. Auch unter Trainer Fink konnte man sich in spielerischer Hinsicht nicht wirklich verbessern, aber zumindest das Horror-Szenario „Abstieg“ abwenden. In der kommenden Spielzeit soll natürlich alles besser werden, auch wenn man sich von Seiten der Verantwortlichen angesichts der Rückschläge in den vergangenen Jahren mit einer Prognose noch zurückhält.

Deutschland – Schweiz: Aufstellung zum ersten Test vor der EM 2012

Am Samstag steigt für die deutsche Nationalmannschaft der erste Test im Rahmen der Vorbereitung auf die anstehende Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine. Bei der Aufstellung im Länderspiel gegen die Schweiz wird Bundestrainer Joachim Löw wohl noch auf die Bayern-Spieler verzichten.

Die Saison ist jetzt in den meisten europäischen Ligen beendet und die an der Europameisterschaft in Polen und Ukraine teilnehmenden Nationalmannschaften bereiten sich jetzt abribisch auf das anstehende Event vor. Die deutsche Nationalmannschaft hat am Anfang der Woche das Regenerationstrainingslager auf Sardinien beendet und ist nach Südfrankreich umgezogen. Dort stossen nach und nach alle Spieler zum Team und am Samstag steht dann sogar schon der erste Test auf dem Programm. Die Schweiz, die leider die EM 2012 verpasst hat, dürfte trotzdem ein richtiger Prüfstein. Verzichten wird der Bundestrainer dabei noch auf die Dienste der Bayern-Spieler, die erst am Ende der Woche ins Traningslager anreisen. Dafür können andere Kandidaten vorspielen und sich für den endgültigen Kader empfehlen.

Champions League-Qualifikation 2012: Gegner von Borussia Mönchengladbach stehen fest

Borussia Mönchengladbach hat gerade die erfolgreichste Saison seit Jahren hinter sich gebracht und natürlich wartet man gespannt auf die Auslosung zur Champions League-Qualifikation. Seit gestern Abend stehen die potenziellen Gegner der Fohlen fest.

Nach dem Abschluss einer sehr erfolgreichen Saison musste den Fans von Borussia Mönchengladbach etwas Angst und Bange werden. Mit Marco Reus (Borussia Dortmund), Roman Neustädter (FC Schalke 04) und Dante ( FC Bayern München) verabschiedeten sich gleich drei Leistungsträger. Jedoch bewahrte man Ruhe bei den Fohlen und so konnte man in dieser Woche allein zwei wichtige Transfers unter Dach und Fach bringen. Zunächst kommt mit Granit Xhaka der Wunschspieler von Lucien Favre zur Borussia, zudem landete man gestern mit Peniel Mlapa von der TSG Hoffenheim einen weiteren Transfercoup. Da das Grundgerüst der Mannschaft steht, kann man optimistisch in die Zukunft blicken.

1. FC Köln: Matthias Lehmann von Eintracht Frankfurt im Visier

Nach dem die Verantwortlichkeiten im sportlichen Bereich geklärt sind, kann sich das neue Führungstrio beim 1. FC Köln an die Kaderplanung setzen. Dort könnte Matthias Lehmann eine zentrale Rolle einnehmen, der bei Eintracht Frankfurt keinen Stammplatz in Aussicht hat.

Mit einer komplett einen neuen sportlichen Führungsebene geht der 1. FC Köln jetzt an die Planungen für die kommende Saison. Dort wird es einen erheblichen Umbruch im Kader geben, denn mit Michael Rensing, Sascha Riether, Pedro Geromel und eventuell auch Martin Lanig verlassen potenzielle Führungsspieler die Rheinländer. Dieses Vakuum muss für die anstehende Spielzeit mit Leben erfüllt werden und dafür hat Trainer Holger Stanilawski bereits einen Kandidaten ins Auge gefasst.

SV Werder Bremen: Interesse an Pedro Geromel vom 1. FC Köln – Leihe von Petersen wahrscheinlich

Wie heute im Umfeld des SV Werder Bremen bekannt wurde, stehen dem Verein in dieser Sommerpause rund 15 Millionen Euro zur Verfügung. Dafür könnten unter anderem Pedro Geromel vom Absteiger 1. FC Köln und Nils Petersen vom FC Bayern München an die Weser wechseln.

Der personelle Umbruch beim SV Werder Bremen ist gewaltig. Mit Tim Wiese (1899 Hoffenheim), Marko Marin (FC Chelsea), Markus Rosenberg (Ziel unbekannt), Tim Borowski (Ziel unbekannt) und Claudio Pizarro (eventuell Bayern München) verlassen gleich mehrere Spieler den Verein, die das Gesicht über Jahre hinweg geprägt haben. Angesichts des mageren sportlichen Abschneidens ein durchaus vertretbares Handeln von Seiten der Verantwortlichen, zumal man auch bei den Gehälter erhebliche Einsparungen erwirtschaftet. Nun gilt es eine neue schlagfertige Mannschaft auf die Beine zu stellen, die wieder um das europäische Geschäft mitspielen wird.

Relegation zur Bundesliga 2012: Verhandlung am Freitag

Das Verfahren um die Spielwertung im Rahmen der Relegation zur Bundesliga zwischen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC geht in die nächste Runde. Am Freitag verhandelt nach dem erneuten Einspruch der Berliner das DFB-Bundesgericht über die Wertung.

Der Relegation zur Bundesliga entwickelt sich immer mehr zu einem dauerhaften Rechtsstreit. Gestern hatte das DFB-Sportgericht die Wertung des zweiten Relegationspieles zwischen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC als regulär wahrgenommen. Von Seiten des Schiedsrichters wurden alle Vorschriften beachtet und eine deutliche Benachteiligung der Berliner lag in diesem Fall nicht vor, so das Gericht in seinem Urteil. Daraufhin hatte der Anwalt von Hertha BSC, Christoph Schickhardt, einen weiteren Einspruch angekündigt.

FC Bayern München – Niederlande: Testspiel ohne großen Wert

Heute Abend treffen der FC Bayern München und die Nationalmannschaft der Niederlande aufeinander. Das Testspiel, das live und als Livestream übertragen wird, ist nach dem verlorenen Endspiel in der Champions League ein Testspiel ohne großen Wert.

Heute Abend wird es den Spielern des FC Bayern München und auch der Nationalmannschaft aus den Niederlanden sehr schwer fallen sich zu motivieren. Insbesondere die Spieler des deutschen Rekordmeisters wird es nach dem verlorenen Finale in der Champions League vor drei Tagen nicht gerade leicht fallen vor das Publikum zu treten. Hätte man den Titel nach München geholt, hätte man sich in diesem Rahmen gebührend bei den Fans bedanken können, die am Samstag zu Tausenden im Stadion und beim Public Viewing dabei gewesen waren.

Auslosung der Champions League Gruppenphase 2012/2013: Borussia Dortmund droht eine schwere Gruppe

Die Saison ist zwar gerade erst beendet, dennoch müssen die Verantwortlichen einen Blick in die Zukunft wagen. Unter anderem steht Ende August die Auslosung der Champions League Gruppenphase 2012/13 auf dem Programm, in der Borussia Dortmund eine schwere Gruppe droht.

Die Fußball-Fans richten nach dem Ende der Saison den Fokus natürlich auf die anstehende Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine. Allerdings müssen die Verantwortlichen bei den Planungen schon etwas weiter denken, nicht nur was die personelle Ausrichtung betrifft. So stehen im Juli und August schon die ersten Runden der Europa League bzw. Champions League-Qualifikationen. Dahingehend müssen sich gleich mehrere deutsche Vertreter vorbereiten.