Daily Archives: 3. Mai 2012

SV Werder Bremen: Adrian Ramos von Hertha BSC als Pizarro-Ersatz denkbar

Der Umbruch beim SV Werder Bremen geht in diesem Sommer weiter. Zahlreiche Leistungsträger der vergangenen Jahre werden verabschiedet und ein neues Team aufgebaut. In den Planungen spielt dabei Adrian Ramos durchaus eine Rolle, wenn Hertha BSC absteigen und Claudio Pizarro sich verabschieden sollte.

Bereits im Winter hatte sich beim SV Werder Bremen angedeutet, dass man das Gesicht der Mannschaft weiter verändern wird. In den letzten Wochen dieser Saison nehmen diese Veränderungen klare Formen an, so verabschieden sich mit Tim Borowski (Ziel unbekannt), Marko Marin ( FC Chelsea) und Tim Wiese gleich drei Leistungsträger definitiv. Bei Claudia Pizarro hingegen scheint der Ausgang noch vollkommen offen zu sein, nach dem der FC Bayern München wohl Abstand von einer Verpflichtung genommen hat. Borussia Mönchengladbach soll angeblich interessiert sein.

1. FC Köln: Nick Proschwitz vom SC Paderborn als Podolski-Ersatz denkbar

Dem 1. FC Köln steht am Wochenende ein entscheidendes Spiel beim FC Bayern München bevor, dennoch müssen die Verantwortlichen im Hintergrund die neue Saison planen und dabei könnte Nick Proschwitz vom SC Paderborn eine entscheidende Rolle spielen. Der Top-Torjäger der 2. Liga könnte für rund eine Million Euro an den Rhein wechseln.

Am Samstag wird sich entscheiden, ob der 1. FC Köln bereits gleich den bitteren Gang in die 2. Liga antreten muss oder zumindest in der Relegation noch eine Chance auf den Klassenerhalt besitzt. Einfach ist dieses Szenario mit Sicherheit nicht, denn wenn Hertha BSC überraschend gegen die TSH Hoffenheim gewinnen sollte, müssen die Rheinländer gleichzeitig gegen FC Bayern München einen Sieg einfahren. Dennoch hat man alles selbst in der Hand – ein Vorteil, den die Hertha nicht besitzt.

Borussia Mönchengladbach: Claudio Pizarro vom SV Werder Bremen eine ernsthafte Option

Borussia Mönchengladbach kann sich über die Qualifikation den Traum von der Champions League erfüllen, muss aber in der kommenden Saison allein Schlüsselspieler ersetzen. Deshalb ist man auf der Suche nach außergewöhnlichen Profis wie Claudio Pizarro, der vorerst beim SV Werder Bremen gekündigt hat.

Borussia Mönchengladbach hat eine außergewöhnliche Saison hinter sich. Hatte man sich im vergangenen Frühjahr nur dank der Relegation in der Bundesliga halten können, avancierte man in dieser Spielzeit zur Überraschungsmannschaft schlechthin. Am Ende ist es Platz vier geworden, der zumindest die Qualifikation für die Champions League bedeutet. Sportlich natürlich ein Riesenschritt, den man aber teuer bezahlen muss. Mit Marco Reus (Borussia Dortmund), Roman Neustädter (FC Schalke 04) und Dante (FC Bayern München) verliert man gleich drei Schlüsselspieler dieser so erfolgreichen Mannschaft. Sie müssen hinsichtlich der anstehenden Belastung natürlich möglichst adäquat ersetzt werden und dafür haben die Fohlen rund 22 Millionen Euro zur Verfügung.