Monthly Archives: April 2012

Hertha BSC: Pierre-Michael Lassoga beim SV Werder Bremen und Adrian Ramos bei Borussia Mönchengladbach im Gespräch

Hertha BSC ist noch abgestiegen, aber schon werden die Spieler mit anderen Vereinen in Verbindung gebracht. Pierre-Michael Lassaga ist unter anderem bei der TSG Hoffenheim und dem SV Werder Bremen im Gespräch. während Stürmerkollege Adrian Ramos bei Borussia Mönchengladbach auf dem Wunschzettel steht.

Das 0:4 beim FC Schalke 04 war wieder einmal eine katastrophale Vorstellung der Mannschaft von Hertha BSC. Die Berliner präsentierten sich mutlos und ohne Inspiration im Abstiegskampf. Ein Wunder ist nur, dass Hertha BSC trotz alledem die Chance auf den Klassenerhalt besitzt und sich mit einem Sieg gegen die TSG Hoffenheim zumindest in die Relegation retten kann – nur Glaube fehlt derzeit. Sollte der Abstieg am nächsten Samstag feststehen, droht der Ausverkauf der aktuellen Mannschaft.

VfL Wolfsburg: Luciano Narsingh vom SC Heerenveen ebenfalls auf dem Wunschzettel

Aufgrund der zahlreichen Transferaktivitäten des VfL Wolfsburg in diesem Jahr werden natürlich auch viele Spieler mit dem VfL Wolfsburg in Verbindung gebracht. Derzeit ist Luciano Narsingh vom SC Heerenveen, der ebenso wie Torjäger Bas Dost nach Niedersachsen wechseln soll.

Durch den 3:1-Erfolg über den SV Werder Bremen hat sich der VfL Wolfsburg zumindest theoretisch die Chance auf die Europa League erhalten. Mit einem Punkt Rückstand auf Hannover 96 muss man am letzten Spieltag auf einen Ausrutscher des niedersächsischen Rivalen hoffen, wobei man selbst beim VfB Stuttgart punkten muss. Keine leichten Voraussetzungen für die Mannschaft von Trainer Felix Magath, die auch in der vergangenen Saison Last Minute den Klassenerhalt sichern konnte. Warum dieses Mal nicht sich final für Europa qualifizieren.

Hannover 96: Serge Gakpé und Cyriac von Standard Lüttich im Visier

Den Traum von Europa kann sich Jannover 96 in diesem Jahr zum zweiten Mal in Folge erfüllen. Damit dies auch in den kommenden Jahren so ist, sucht man europaweit nach Verstärkungen, wobei man jetzt Serge Gakpé und Stürmer Cyriac von Standard Lüttich ins Visier genommen hat, deren Qualitäten man bereits beim Aufeinandertreffen in der Europa League schätzen lernte.

Am letzten Spieltag kann Hannover 96 mit einem Heimsieg über den 1. FC Kaiserslautern den letzten Europa League-Platz verteidigen und würde damit auch in der kommenden Spielzeit auf der eurpäischen Bühne vertreten sein. In dieser Saison waren die Niedersachsen erstmals in Europa vertreten und erreichten auf Anhieb das Viertelfinale. Solche Erfolge machen natürlich Appetit auf mehr. Dafür muss man aber den Kader immer wieder struktruell verstärken und dafür hat sich Manager Jörg Schmadtke als sehr kompetent in den vergangenen Jahren erwiesen.

SV Werder Bremen: Marko Marin wechselt zum FC Chelsea

Unmittelbar vor dem Gastspiel in Wolfsburg hat der SV Werder Bremen den Wechsel von Marko Marin bekannt gegeben. Der Mittelfeldspieler wechselt nach vier Jahren an der Weser für rund acht Millionen Euro zum FC Chelsea in die Premiere League.

Der personelle Umbruch beim SV Werder Bremen setzt sich weiter fort. Nach dem feststehenden Abschied von Tim Wiese und dem vermutlichen Abgang von Claudio Pizarro wurde unter der Woche bekannt, dass auch der Vertrag von Tim Borowski nicht mehr verlängert wird. Allein diese drei standen in den vergangenen Jahren für die Erfolge von Werder Bremen, sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene. Heute wurde nun bekannt, dass ein weiterer Leistungsträger sich in Richtung Premiere League verabschieden wird.

FC Schalke 04 – Hertha BSC: Aufstellung zum Entscheidungspiel für beide Mannschaften

Wenn heute Nachmittag der FC Schalke 04 und Hertha BSC aufeinander treffen, geht es für beide Mannschaften um sehr viel. Die Königsblauen möchten die direkte Qualifikation für die Champions League verteidigen, während Hertha BSC heute schon absteigen kann.

Die Meisterschaft ist entschieden und auch sonst sind viele Entscheidungen bereits gefallen, dennoch ist der Kampf um einige Tabellenplätze noch besonders spannend. Vorne muss der FC Schalke 04 seinen dritten Platz behaupten, um im kommenden Jahr sicher für die Champions League planen zu können. Dafür muss natürlich heute ein Sieg gegen Abstiegskandidat Hertha BSC her, die wiederum nach dem letzten Strohhalm in Sachen Abstiegskampf greifen muss. Um noch den Funken Hoffnung auf den Klassenerhalt zu haben, muss heute eigentlich ein Sieg her. Sollte dieser nicht gelingen, kann der 1. FC Köln mit einem Erfolg gegen den SC Freiburg den Abstieg der Berliner besiegeln. Für beide Teams geht es also um sehr viel und es wird interessant sein, wer mit diesem Druck besser umgehen kann.

Ein trauriger Aspekt rückt zudem beim FC Schalke 04 in den Vordergrund, denn Raul wird heute zum letzten Mal in der heimischen Arena auflaufen und sich dann in Richtung Katar verschieden.

Europa League-Finale 2012: Atletico Madrid – Athletic Bilbao

Spanien kann sich in diesem auf jeden Fall über einen internationalen Titel freuen, denn im Europa League-Finale 2012 stehen mit Atletico Madrid und Athletic Bilbao gleich zwei Mannschaften aus der Premiera Division. Am 9. Mai 2012 wird dann entschieden, wer sich die kleine Krone Europas aufsetzen darf.

Bereits im Halbfinale war abzusehen, dass Spanien in diesem Wettbewerb nicht leer ausgehen wird. Denn mit Atletico Madrid, Athletic Bilbao und dem FC Valencia standen gleich drei Teams aus der Premiera Division in der Vorschlussrunde. Lediglich Sporting Lissabon konnte für ein paar Tage davon träumen den Spanier den Spass ein wenig verderben zu können. Die Portugiesen hatten dabei auch die vermeintlich bessere Ausgangsposition dank eines 2:1 im Hinspiel, aber beim Gastspiel gegen Athletic Bilbao hatten sie nur wenig entgegen zu setzen. Am Ende hieß es 3:1 für die Basken, die überschwänglichen ihren zweiten Finaleinzug seit 1977 feierten.

Im zweiten Duell des Tages konnte es Atletico Madrid etwas entspannter angehen, denn das 4:2 aus dem Hinspiel war eine gute Grundlage gegen den FC Valencia. Im Hxenkessel von Valencia ließ man sich aber nicht von seiner Linie abbringen und so stand es auch am gestrigen Abend 1:0 für die Mannschaft aus der Hauptstadt.

Hamburger SV: Heung Min Son auf dem Wunschzettel von Newscastle United

Ganz ist der HSV noch nicht gerettet, aber vieles deutet auf den Klassenerhalt hin, der wiederum einen personellen Umbruch nach sich ziehen wird. Mit Heung Min Son, der bei Newcastle United ganz oben auf dem Einkaufszettel steht, könnte jedoch ein Spieler die Norddeutschen verlassen, den man eigentlich halten wollte.

Das Spiel am Samstag gegen den FSV Mainz 05 wird auf jeden Fall sehr emotional werden. Mit Mladen Petric und David Jarolim werden zwei Spieler verabschiedet, die viele Jahre die Mannschaft repräsentiert haben. In Zukunft plant man jedoch an der Elbe ohne die beiden Spieler und weitere könnten durchaus hinzu kommen. Ein personeller Umbruch steht ins Haus, der verhindern soll, dass der HSV noch einmal eine solche Horrorsaison erleben muss.

Borussia Mönchengladbach: Kommt David Abraham vom FC Basel als Dante-Ersatz

Unmittelbar nach dem Erreichen des Champions League-Finales 2012 wurde auch offiziell der Wechsel von Dante zum FC Bayern München verkündet. Auf der Suche nach einem Ersatz könnte Borussia Mönchengladbach beim FC Basel fündig geworden sein, wo David Abraham unter Vertrag steht.

Der personelle Aderlass bei Borussia Mönchengladbach ist enorm. Marco Reus wechselt nach dieser Spielzeit zu Borussia Dortmund, Roman Neustädter hat im FC Schalke 04 einen neuen Arbeitgeber gefunden und nun wurde auch bekannt, dass Dante im kommenden Jahr das Trikot des FC Bayern München tragen wird. Dank der Ablösesummen für Reus und Dante können die Fohlen zumindest als finanzkräftiger Interessent auftreten, denn die Abgänge müssen vor allem aus sportlicher Sicht kompensiert werden. Insbesondere dann, wenn man sich noch für die Champions League qualifizieren sollte.

Champions League-Finale 2012: FC Bayern München gegen den FC Chelsea in der Favoritenrolle

Der FC Bayern München hat nach einem harten Kampf das Champions League-Finale 2012 in der Allianz-Arena erreicht. Durch den Heimvorteil und vor allem durch das spielerische Potenzial gilt der deutsche Rekordmeister jedoch bei den meisten Fans und Experten als Favorit.

Das Spiel am gestrigen Abend werden Fußball-Fans hierzulande nicht so schnell vergessen. Nach 20 Minuten, als Cristiano Ronaldo zum 2:0 vollendete, sah es so aus, als wenn der Traum von Champions League-Finale schon ausgeträumt ist. Aber die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes rappelte sich auf und kam vollkommen verdient zum Anschlußtreffer durch Arjen Robben. Mit zunehmender Spieldauer wuchs der Sicherheitsgedanke auf beiden Seiten und so musste das Elfmeterschiessen entscheiden. Sowohl Manuel Neuer als auch Iker Casillas lieferten mit zwei gehaltenen Strafstössen außergewöhnliche Leistungen ab, so sorgte am Ende der Fehlschuss von Sergio Ramos für die Entscheidung an diesem denkwürdigen Abend.

TSG Hoffenheim: Eren Derdiyok von Bayer 04 Leverkusen ein Kandidat für die Offensive

Derzeit ranken sich jede Menge Spekulationen rund um die TSG Hoffenheim. Unter Trainer Markus Babbel scheint man wieder höhere Ambitionen zu besitzen, denn der Kader soll deutlich verstärkt werden. Im Visier hat man derzeit unter anderem Eren Derdiyok von Bayer 04 Leverkusen.

Allein schon die zahlreichen Gerüchte und Spekulationen rund um die TSG Hoffenheim zeigen, dass man sich in Zukunft mit Mittelmaß nicht mehr zufrieden geben wird. Im Kraichgau stehen anscheinend nun wieder die finanziellen Mittel zur Verfügung, um nahmhafte Spieler anzulocken. Matthieu Delpierre hat man für die kommende Spielzeit bereits unter Vertrag genommen und weitere prominente Spieler aus der Bundesliga stehen auf dem Wunschzettel von Trainer Markus Babbel. Unter anderem verhandelt man derzeit mit Tim Wiese, der den SV Werder Bremen ablösefrei verlassen wird.