Daily Archives: 6. Oktober 2011

Auslosung der Gruppen für die EM 2012

Morgen und am kommenden Dienstag werden weitere Tickets für die Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine vergeben. Viele Fans interessiert, wann die entsprechende Auslosung der Gruppen stattfindet, wenn alle Mannschaften qualifiziert sind.

Mit Deutschland, Spanien, Italien und den Niederlanden sowie den Gastgebern aus Polen und der Ukraine stehen schon die ersten Teilnehmer der anstehenden Europameisterschaft 2012 fest. Am morgigen Freitag können sich bereits weitere Mannschaften für das kontinentale Turnier qualifizieren, darunter so namhafte Nationen wie Russland oder Frankreich.

EM-Qualifikation: Schweden, Schottland, Tschechien und Belgien kämpfen um die Play Offs

Morgen geht es in der EM-Qualifikation noch einmal hoch her. Gleich mehrere Teams haben noch die Chance auf die direkte Qualifikation zur EM 2012, zudem kämpfen zahlreiche Mannschaften noch um ein Ticket für die Play Offs. Namhafte Nationen wie Schweden, Schottland, Tschechien und Belgien wollen ihre Chance nutzen.

Gleich in drei verschiedenen Gruppen geht es noch um die direkte Qualifikation zur Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine. Dabei hat in der Gruppe B Russland alle Trümpfe in der Hand, aber mit Irland, Armenien und der Slowakei haben gleich drei weitere Teams noch die Chance auf den Gruppensieg und das Ticket für die Play Offs. Einen heißen Tanz erwartet Frankreich in der Gruppe D, wo man ausgerechnet den großen Konkurrenten Bosnien-Herzegowina noch empfängt. Zunächst muss man aber gegen das unbequeme Albanien bestehen, was auch keine leichte Aufgabe wird. Packend ist auch das Duell in Gruppe F, wo Griechenland und Kroatien den direkten Weg zur EM nehmen wollen. Sie treffen morgen in Piräus aufeinander.

Hertha BSC: Patrick Ebert und Christoph Janker sollen verlängern

Nach dem Sieg gegen den 1. FC Köln ist bei Hertha BSC die Welt derzeit in Ordnung. Anteil am Erfolg hatten unter anderem auch Patrick Ebert und Christoph Janker, die nach Meinung des Trainers auf jeden Fall in der Hauptstadt verlängern sollten, weil sie eine hervorragende Entwicklung genommen haben.

Platz zehn in der Liga und eine sehr gute Bilanz sprechen derzeit für ruhige Zeiten bei Hertha BSC. Natürlich würden die Verantwortlichen gerne den Vater des Erfolges, Markus Babbel länger binden, allerdings muss man sich in dieser Hinsicht noch ein wenig gedulden. Dieser ist mit den Mechanismen des Geschäftes gut vertraut, aber beide Seiten genießen eine hohe Wertschätzung, weshalb man nicht zur Eile mahnen muss. Erheblich anders sieht es schon bei einigen Spielerverträgen aus, wo viel Arbeit auf Manager Preetz wartet.

FC Bayern München: Leo Bittencourt und Martin Kobylanski von Energie Cottbus auf Liste

Derzeit läuft alles rund beim FC Bayern München, dennoch vergisst man beim deutschen Rekordmeister nicht den Blick in die Zukunft. Mit Leo Bittencourt und Martin Kobylanski von Energie Cottbus hat man zwei hoffnungsvolle Talente im Visier, die möglicherweise über kurz oder lang das Trikot der Bayern tragen sollen.

Platz 1 in der Bundesliga und sechs Punkte nach zwei Spielen in der Champions League – besser geht es beim FC Bayern München derzeit gar nicht, auch wenn die TSG Hoffenheim dem Rekordmeister ein 0:0 abtrotzte. Aktuell herrscht eher Ruhe an der Säbener Straße, da ein Großteil der Spieler auf Länderspielreisen weilen. Die Verantwortlichen jedoch planen schon die Zukunft und halten weiterhin Ausschau nach Talenten, die den FC Bayern München in Zukunft weiterhelfen können.