Daily Archives: 14. August 2011

Clasico 2011: Real Madrid und FC Barcelona zum ersten Duell in der Supercopa

An diesem Wochenende beginnt auch die Saison in Spanien mit der Supercopa zwischen Real Madrid als Pokalsieger und dem FC Barcelona als Meister. Beim Clasico, der live bei sport1 übertragen wird, können beide Mannschaften schon einmal testen, wie die Form aktuell ist.

Schon im Vorfeld versuchen beide Trainer die Brisanz aus dem Duell zu nehmen. Die Supercopa sei aus Sicht der Königlichen nicht so wichtig, betonte Trainer José Mourinho schon etliche Tage vor dem Spiel. Man bereite sich schließlich nicht auf die Supercopa vor, sondern auf die anstehende Saison. Dort möchte man in diesem Jahr den FC Barcelona in die Schranken weisen, zudem in der Champions League das Finale in Angriff nehmen.

Bundesliga: Bayer Leverkusen gegen den SV Werder Bremen unter Druck

Am heutigen Sonntag schauen die Fußball-Fans nach Leverkusen, wo Bayer 04 den SV Werder Bremen empfängt. Dabei steht insbesondere die Mannschaft von Neu-Trainer Robin Dutt unter Druck, die mit zwei Niederlagen in die neue Saison gestartet ist.

Voller Spannung warten die Fans von Bayer 04 Leverkusen heute auf die Aufstellung. Wird Michael Ballack wieder auf der Bank Platz nehmen müssen oder wird Simon Rolfes dieses Schicksal ereilen. Beide gemeinsam wird es einer Elf nicht geben, dies hat Trainer Robin Dutt schon betont, aber gerade er scheint dadurch besonders unter Druck. Die Personalie Ballack schwebt wie Damoklesschwert über seinen Kopf und auch Rolfes war nach seiner Auswechslung in Mainz angefressen gewesen. Was geschieht, wenn heute gegen Bremen eine weitere Niederlage folgt, wo man im DFB-Pokal schon die Segel streichen musste und gegen den FSV Mainz 05 den Start verpatzte.

FC Bayern München: CL-Gegner FC Zürich kommt langsam in Form

Gestern haben der Schiedsrichter und jede Menge Glück dazu beigetragen, dass der FC Bayern München am Ende eine knappen 1:0-Sieg beim VfL Wolfsburg landen konnte. Am kommenden Mittwoch geht es um den Einzug in die Champions League-Gruppenphase, wo der Gegner FC Zürich allmählich in Form kommt.

Der Auftritt am gestrigen Samstag gegen den VfL Wolfsburg war alles andere als ansprechend und so wird in den Medien schon wieder der „Bayern-Dusel“ zu Recht verwendet, wenn die Sprache auf den Spielverlauf kommt. Ein klares Tor von Helmes nicht anerkannt und einen möglichen Elfmeter für Koo nichtf gepfiffen, zudem das Tor in der letzten Minute sprechen zumindest in dieser Hinsicht eine deutliche Sprache. In dieser Form erzittert der kommende Gegner in der Qualifikation zur Champions League, der FC Zürich, keinesfalls.

Hamburger SV: Geht Mladen Petric zum FC Valencia?

Mladen Petric hatte auch gestern wieder einen großen Anteil daran, dass der Hamburger SV gegen Hertha BSC nicht als Verlierer vom Platz ging. Allerdings scheint der FC Valencia ein Auge auf den kroatischen Stürmer geworfen haben und bietet rund zehn Millionen Euro.

Wie sich der Hamburger SV gegen Hertha BSC gestern präsentierte, wird man es unheimlich schwer in der Liga haben. Lediglich in Sachen Effizienz konnte man überzeugen, denn die Berliner waren eigentlich die weitaus bessere Mannschaft gewesen. Am Ende stand es 2:2 und auch Mladen Petric hatte mit einem verwandelten Elfmeter einen hohen Anteil an diesem Punktgewinn. Ohnehin scheint der Kroate die einzige Konstante in der Offensive der Hanseaten sein, was aber möglicherweise recht bald ändern könnte.