Daily Archives: 21. Juni 2011

Spielplan 2. Bundesliga 2011/12: Hansa Rostock, Greuther Fürth und Cottbus starten mit Heimspielen

Ganz im Schatten der Bundesliga wurde heute auch der Spielplan für die 2. Bundesliga von der DFL bekannt gegeben. Dabei können Hansa Rostock, Greuther Fürth und Hansa Rostock über Heimspiele am ersten Spieltag freuen, während Eintracht Frankfurt und der VfL Bochum reisen müssen.

Natürlich haben heute viele Fußball-Fans auf den neuen Spielplan der Fußball-Bundesliga gewartet, der heute veröffentlicht wurde. Aber auch die 2. Bundesliga ist für die Fans immer attraktiver geworden, wo inzwischen zahlreiche Traditionsmannschaften zu Hause sind und spannende Duelle in der kommenden Saison anstehen. So muss Eintracht Frankfurt für die Mission Wiederaufstieg gleich zum Mitfavoriten Greuther Fürth reisen. Auch der VfL Bochum, in der vergangenen Saison in der Relegation gescheitert, muss mit Fortuna Düsseldorf eine schwere Auswärtshürde überspringen. Hansa Rostock empfängt als Aufsteiger zunächst den SC Paderborn, während in Cottbus bereits das erste „Ost-Duell“ gegen Dynamo Dresden auf dem Spielplan steht.

Bundesliga Spielplan 2010/11: Borussia Dortmund – HSV

Am heutigen Dienstag hat die DFL den neuen Bundesliga-Spielplan veröffentlicht. Den Auftakt am ersten Spieltag macht der amtierende Meister Borussia Dortmund, der im eigenen Stadion auf den Hamburger SV trifft.

Nach gut vier Wochen Sommerpause von der Bundesliga steigt so langsam das Fieber auf die kommende Saison. Heute die DFL den ersten Schritt für die neue Spielzeit getan und den Bundesliga-Spielplan 2011/12 veröffentlicht. Gleich am ersten Spieltag können sich die Fans auf ein richtig spannendes Duell freuen, denn Borussia Dortmund empfängt als amtierender Meister den Hamburger SV. Das Spiel wird unter anderem live in der ARD übertragen und bildet den passenden Rahmen für eine hoffentlich spannende Spielzeit.

Hamburger SV: Ludovic Obraniak vom OSC Lille eine mögliche Verstärkung

Bislang hat der Hamburger SV seinen Kader deutlich reduziert und Nachwuchskräfte aus der Kaderschmiede des FC Chelsea verpflichtet. Mit Ludovic Obraniak vom OSC Lille ist ein Mittelfeldspieler in den Fokus gerückt, der großen Anteil an der Meisterschaft und des Pokalsieges der Franzosen hat.

Bislang gilt Frank Arnesen als der große Hoffnungsträger beim Hamburger SV, auch wenn seine ersten Maßnahmen sehr unpopulär anmuten. So wurden bereits acht Spieler des Kader abgegeben und erst drei Nachwuchshoffnungen des FC Chelsea verpflichtet. Dem Dänen ist dabei sicherlich bewusst, dass dies keinesfalls die Ausrichtung für die kommenden Jahre sein kann, weshalb auch noch erfahrene Kräfte zum Kader stoßen sollen.

VfL Wolfsburg: Jean-Alain Boumsong von Panathinaikos Athen im Gespräch

Bislang hat der VfL Wolfsburg eher zurückhaltend auf dem Transfermarkt agiert, dennoch werden immer wieder Spieler mit den Niedersachsen in Verbindung gebracht. Jetzt soll der VfL an einer Verpflichtung von Jean-Alain Boumsong von Panathinaikos Athen interessiert sein.

Wenn man die Arbeit von Felix Magath in den zurückliegenden Jahren beobachtet hat, der wird wissen, dass sich bis zum Ende der Transferperiode noch einiges im Kader der Wölfe bewegen wird. Mittlerweile hat man sich von Grafite verabschiedet, der unter Magath seine Blütezeit hatte, jetzt aber seine Brötchen in Dubai verdienen wird. Zudem stehen wohl Patrick Helmes und Diego zum Verkauf, hier ist allerdings noch alles offen. Handlungsbedarf siegt Felix Magath in der Innenverteidigung, wo Friedrich und Kjaer nicht nach den Wünschen des Trainers agierten.