Daily Archives: 19. Mai 2011

Borussia Mönchengladbach – VfL Bochum: Relegation zur Fußball-Bundesliga

Die Aufstellung zum Spiel gegen den VfL Bochum dürfte dem Trainer von Borussia Mönchenladbach, Lucien Favre, nicht schwer gefallen sein. In den zurückliegenden erfolgreichen Wochen hat sich eine starke Mannschaft herauskristallisiert, die nun in der Relegation zur Fußball-Bundesliga auch wieder das Vertrauen des Coaches erhalten wird.

Kaum einen Pfifferling hätte man vor wenigen Wochen noch auf den Klassenerhalt von Borussia Mönchengladbach gegegeben. Irgendwie hat es aber Trainer Lucien Favre geschafft die Mannschaft zu stabilisieren und am Ende zu wichtigen Siegen zu führen. Beleg hierfür sind Erfolge gegen Hannover 96 und Borussia Dortmund, die bekanntlich eine herausragende Saison gespielt haben. Nun gilt es diese Leistungen in den kommenden zwei Spielen noch einmal abrufen zu können, wenn es in der Relegation zur Fußball-Bundesliga um den Klassenerhalt geht. Mit dem VfL Bochum wartet jedoch ein Gegner, den man keinesfalls unterschätzen sollte. Unheimlich effektiv hat sich die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel den Platz zur Relegation gesichert und man wird auch gegen die Galdbacher versuchen über schnelles Umschalten zum Erfolg zu kommen.

SV Werder Bremen: Neuer Vertrag für Petri Pasanen?

Die Fußballwelt ist bekanntlich sehr schnelllebig, aber gerade bei Werder Bremen ist man eigentlich sehr besonnen und zurückhaltend. Da genau diese Attribute auch auf Petri Pasanen zutreffen, könnte der eigentlich schon verabschiedete Finne doch noch an der Weser bleiben.

Beim SV Werder Bremen herrscht bekanntlich noch die heile Fußballwelt, auch wenn der Verein in dieser Saison alles andere als so erschien. Spieler wie Marko Arnautovic oder das Hickhack um Kapitän Torsten Frings haben das sonst so harmonische Gefüge erheblich ins Wanken gebracht. Um wieder schönen und erfolgreichen Fußball zu spielen, sucht man nach passenden Akteuren, die dem Charakter der Werder-Welt entsprechen. Allerdings ist dies nicht so einfach, weshalb man eventuell auch auf bewährte Kräfte setzen wird.

FC Bayern München: Klose-Vertrag für ein Jahr mit einer Option möglich

Der FC Bayern München hat seine Vorstellungen für die kommende Saison klar umrissen. So möchte Trainer Jupp Heynckes Miroslav Klose unbedingt halten und bietet dem Stürmer jetzt einen Vertrag für ein Jahr plus die Option für ein weiteres.

Der Kandidatenkreis für potenzielle Neuverpflichtungen beim FC Bayern München wurde inzwischen klar umrissen. So sollen, wenn sich alles realisieren lässt, Manuel Neuer, Jerome Boateng, Nils Petersen und Aturo Vidal im Trikot des deutschen Rekordmeisters kicken. Zudem könnte Rafinha ein Kandidat für die Abwehr werden, wenn die entsprechenden Konditionen stimmen.

1. FC Köln: Odise Roshi erhält einen Vertrag – Peszko auf der Kippe

Die Personalplanungen beim 1. FC Köln schreiten weiter voran. So haben die Domstädter dem albanischen Probespieler Odise Roshi von Flamurtari Vlore einen Vertrag angeboten. Wesentlich komplizierter wird es beim Slawomir Peszko, dessen Abschied droht.

Mit dem neuen Trainer Stale Solbakken hat der 1. FC Köln ein wohltuendes Zeichen für die Zukunft gesetzt. Der Norweger gilt als ein talentierter Coach mit einer großen Zukunft. Um ihm eine konkurrenzfähige Mannschaft zur Verfügung zu stellen, arbeitet man jetzt bei den Verantwortlichen fieberhaft am Kader. Ob  Slawomir Peszko dazu gehören wird, ist mehr als fraglich. So wird berichtet, dass der 26jährigen eine Ausstiegsklausel von 800.000 Euro besitzt, die ihm der FC abkaufen wollte. Allerdings ist Peszko über das Angebot mehr als enttäuscht, weshalb jetzt ein Abschied droht.