Daily Archives: 12. Mai 2011

Hertha BSC: Pal Dardai erhält ein Abschiedsspiel gegen Augsburg

Nach 14 Jahren beendet Pal Dardai seine Karriere bei Hertha BSC. In Zukunft wird sich der Ungar um einen Trainerschein bemühen und bei seiner Hertha in der Jugendarbeit mitwiren. Am kommenden Sonntag erhält Pal Dardai sein Abschiedsspiel gegen den FC Augsburg vor 77.000 Zuschauern.

Als Pal Dardai nach dem ersten Bundesliga-Aufstieg der Hertha an die Spree wechselte, war dem Ungar sicherlich nicht klar, dass er die nächsten 14 Jahre bei diesem Verein verbringen wird. Dardai und Hertha – dies wurde eine große Liebe, die selbst ein Angebot des FC Bayern München nicht trennen konnte. So absolvierte der Ungar 286 Spiele für Hertha BSC in der Bundesliga und empfand die Champions League-Teilnahme als absoluten Höhepunkt seiner Karriere.

FC Schalke 04: Ivo Ilicevic vom 1. FC Kaiserslautern auf der Liste

Der FC Schalke 04 möchte in der kommenden Saison wieder in der Bundesliga angreifen. Dazu hat Trainer Ralf Rangnick seine eigenen Vorstellungen, die mit Ivo Ilicevic vom 1. FC Kaiserslautern eine weitere Option für die Offensive beinhalten würde. Gemeinsam oder als Backup für Farfan könnte Ilisevic für Druck über Außen sorgen.

In der kommenden Spielzeit wird das Gesicht vom FC Schalke 04 sicherlich etwas anders aussehen. Mit Manuel Neuer verliert man die Identifikationsfigur schlechthin, kann aber dank dieser Einnahmen und jenen aus der Champions League mit einigen Neuzugängen planen, wobei aber auch der Kader deutlich reduziert werden soll. Dies wird die spannende Aufgabe von Horst Heldt und Ralf Rangnick sein.

Hannover 96: Ken Ilsö von Fortuna Düsseldorf im Visier

Hannover 96 hat in dieser Saison sicherlich mit am meisten überrascht. Die Mannschaft von Mirko Slomka hat knapp die Champions League verpasst und kann nun für die Europa League planen. In diesen Planungen könnte Ken Ilsö von Fortuna Düsseldorf eine tragende Rolle spielen, der Forsell ersetzen soll.

Eine der Überraschungsmannschaften in dieser Saison ist ohne Zweifel Hannover 96. Lange Zeit haben die Niedersachsen dem großen FC Bayern München im Kampf um die Meisterschaft Paroli geboten und konnten sich sicher für die Europa League qualifizieren. Um diesen sportlichen Erfolg zu wiederholen, muss man den Kader punktuell verstärken.