Daily Archives: 20. April 2011

SV Werder Bremen: Thierry Doubai von den Young Boys ein Thema

Aktuell wird der SV Werder Bremen wieder mit zahlreichen Spielern in Verbindung gebracht, welche den Weg zurück an die Spitze der Bundesliga ebnen sollen. Demnach sollen sich die Norddeutschen für Thierry Doubai von den Young Boys interessieren, der vorwiegend im Mittelfeld zum Einsatz kommt.

Der Klassenerhalt schein in trockenen Tüchern beim SV Werder Bremen zu sein, weshalb man bei den Verantwortlichen den Blick in Richtung Zukunft wendet. Dort soll der Kader wieder mit frischem Blut versehen werden, um einen Umschwung in der Bundesliga herbeizuführen.

Hamburger SV: Jonas Lössl vom FC Midtjylland ein Kandidat fürs Tor

Der Hamburger SV muss sich nach dem Abschied von Frank Rost auf der Torwartposition umsehen. Wie Trainer Michael Oenning verkündete, könnte Jaroslav Drobny die neue Nummer 1 werden. Zudem sollen die Hamburger noch am deutschen Torwarttalent Jonas Lössl vom FC Midtjylland interessiert sein.

Allmählich nimmt der Umbruch beim Hamburger SV neue Züge an. Nach dem bereits fest steht, dass Ruud van Nistelrooy, Poitr Trochowski und Frank Rost den Verein verlassen werden, muss man sich nach Alternativen umschauen, welche die Lücken schließen könnten. Diese kommen überraschend aus den eigenen Reihen.

Hertha BSC: Dede von Borussia Dortmund im Gespräch

Unmittelbar vor dem Austieg stehend sucht Hertha BSC weiterhin nach punktuellen Verstärkungen und sollen dabei eine Ikone von Borussia Dortmund ins Auge gefasst haben. Dede, der mehr als elf Jahre in Diensten der Schwarz-Gelben war, soll bei den Berlinern im Gespräch sein.

Hertha BSC benötigt nur noch einen Sieg, um den Aufstieg in die Bundesliga perfekt zu machen. Wie man von Seiten der Verantwortlichen bekannt gegeben hat, soll das Mannschaftsgefüge nicht großartig verändert werden, sondern man möchte punktuelle Verstärkungen. So sollen unter anderem Thomas Kraft und Andreas Ottl vom FC Bayern München auf der Liste der potenziellen Neuzugänge stehen.

El Clasico 2011: Real Madrid – FC Barcelona

Beim zweiten Aufeinandertreffen zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona, das heute live und als Live Stream übertragen wird, wird es sicherlich etwas spannender zugehen, als am vergangenen Wochenende. Im Finale der Copa del Rey 2011 muss im El Clasico ein Sieger gefunden werden.

Eigentlich war schon im Vorfeld des Clasico in der spanischen Liga bereits alles entschieden. Selbst bei einem Sieg von Real Madrid hätte der FC Barcelona noch fünf Punkte Vorsprung gehabt und sich diesen mit Sicherheit nicht entgehen lassen. So kann man den Katalanen schon sicher zur Meisterschaft gratulieren, aber ab heute wird man sicherlich mehr Druck bei Real Madrid zu sehen bekommen.