Daily Archives: 12. April 2011

Hamburger SV: Paolo Guerrero und Jonathan Pritoipa können gehen

Der Hamburger SV muss ab dem kommenden Sommer den Gürtel etwas enger schnallen. Weil man Gehaltskosten einsparen möchte, sollen sich einige teure Stars verabschieden. So stehen wohl Paolo Guerrero und Jonathan Pritoipa auf der Abschiedsliste, die von Ruud van Nistelrooy vervollständigt wird.

Der Hamburger SV ist bereits in dieser Rückrunde oft genug thematisiert worden. Besonders da man einen erheblichen Umbruch in Angriff genommen hat, der ab der kommenden Saison greifen soll. Zwar hat man in dieser Spielzeit noch die Chance auf die Europa League, dennoch liegt man hinter den eigenen Erwartungen zurück. Deshalb müssen sich in diesem Sommer auch einige Spieler anscheinend von ihren lukrativen Verträgen in Hamburg verabschieden und nach neuen Herausforderungen suchen.

CL 2011 Viertelfinale: Schachtar Donezk – FC Barcelona

Bei der Aufstellung der FC Barcelona werden im Champions League-Spiel gegen Schachtar Donezk sicherlich einige Spieler eingesetzt werden, die sonst weniger zum Zug kommen. Nach dem 5:1 im Hinspiel können die Katalanen das Rückspiel erheblich entspannter angehen.

Eigentlich stehen schon drei Mannschaften nach den Viertelfinal-Hinspielen der Champions League mit einem Bein im Halbfinale. Der FC Schalke 04 hat mit 5:2 gegen Inter Mailand gewonnen, Real Madrid zeigte Tottenham mit 4:0 die Grenzen auf und der FC Barcelona siegte locker mit 5:1 gegen Schachtar Donezk. Die Ukrainer waren ohnehin die Überraschungsmannschaft in der Champions League und erlebten im Hinspiel eine bittere Vorführung. Trotzdem wird man alles daran setzen sich mit Klasse zu verabschieden, auch wenn der FC Barcelona einigen Spielern aus der zweiten Reihe eine Chance geben wird. Besonders Afellay wird darauf brennen auch einmal im Trikot der Katalanen seine Künste zeigen zu können.

Manchester United – FC Chelsea: Battle of Britain

Wieder einmal wird man mit Fernando Torres und Dimitar Berbatov zwei absolute Stars in der Aufstellung am heutigen Dienstag vermissen. Wenn Manchester United und der FC Chelsea heute zur „Battle of Britain“ in der Champions League antreten, sind die beiden Torjäger außen vor.

Es ist schon eine sehr wundersame Entwicklung bei den beiden Topklubs aus England. Berbatov, der immerhin 21 Treffer in der Premier League markiert hat, und Fernando Torres, der Rekordeinkauf vom FC Liverpool, werden das heutigen Spiel zwischen Manchester United und dem FC Chelsea vermutlich von der Bank aus erleben. Wenn es um den wichtigen Einzug in das Halbfinale der Champions League geht, sind die beiden Toptorjäger nicht erste Wahl.

Hertha BSC entzaubert den VfL Bochum und Funkel

Hertha BSC hat gestern einen wichtigen Schritt in Richtung Aufstieg in die 1. Bundesliga getan. Mit dem 2:0-Erfolg über den VfL Bochum konnten sich die Berliner fünf Spieltage vor dem Ende eine komfortable Ausgangsposition verschaffen.

Der VfL Bochum war seit 15 Spielen ungeschlagen und hatte sich auch im Topduell der Zweiten Liga vorgenommen, dass diese Serie halten soll. Allerdings präsentierte sich der Tabellendritte gegen den Tabellenführer eher pomadig und wenig kreativ in der Offensive, während die Defensive wenig zuließ. So war die Führung von Hertha BSC nur ein Zufallsprodukt, als ein Schuss von Lasogga bei Niemeyer landete und dieser verwandelte, aber aufgrund des höheren Engagements durchaus verdient.