Daily Archives: 26. März 2011

Deutschland – Kasachstan in der Qualifikation zur EM 2012

Deutschland empfängt im Qualifikationsspiel, das live im ZDF und als Live Stream übertragen wird, Kasachstan. Dabei ist ein Sieg der deutschen Nationalmannschaft auf jeden Fall Pflicht.

Bereits gestern Abend fand ein Spiel in deutschen Gruppe statt und dabei gewann Belgien etwas überraschend gegen Österreich. Somit hat sich die Situation hinter der deutschen Nationalmannschaft weiter verschärft, während die Mannschaft von Joachim Löw heute mit einem Erfolg gegen Kasachstan den Vorsprung auf imposante acht Punkte ausbauen kann.

Deutschland – Kasachstan in der Qualifikation zur EM 2012

Dabei hatte Bundestrainer Joachim Löw eine Woche Zeit das Team sorgsam auf dieses Spiel gegen Kasachstan vorzubereiten. Schaut man sich die Aufstellung der deutschen Nationalmannschaft an, so ähnelt diese stark dem Team bei der WM 2010, lediglich Badstuber rückt in die Innenverteidigung und Aogo übernimmt den Part als linken Verteidiger.

Neuer – Aogo, Badstuber, Mertesacker, Lahm – Schweinsteiger, Khedira, Müller, Podolski, Özil – Klose

Das Spiel zwischen Deutschland und Kasachstan wird live ab 20 Uhr im ZDF übertragen. Zusätzlich steht online in der ZDF-Mediathek ein Live Stream bereit.

EM 2012 Qualifikation: Spanien und Frankreich siegen knapp

Gestern Abend standen die ersten Spiele der Qualifikation für die Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine auf dem Programm. Dabei siegten die Favoriten Spanien, Frankreich und Italien denkbar knapp.

Zunächst aber der Blick auf die deutsche Gruppe, wo sich eine junge belgische Mannschaft ins Rampenlicht geschossen hat. Beim Gastspiel beim Gruppenzweiten Österreich konnte das Team überraschend drei Punkte entführen und hat sich damit die Chance auf den zweiten Platz bewahrt. Deutschland kann diese Konstellation nur freuen, denn sollte man heute Abend gegen Kasachstan gewinnen, liegt man schon imposante acht Punkte vor der Konkurrenz.

Hamburger SV: Kommt Jeffrey Bruma im FC Chelsea?

Es ist fast eine zwangsläufige Entwicklung, dass mit dem Amtsantritt von Frank Arnesen beim Hamburger SV auch Spieler vom FC Chelsea ins Gespräch gebracht werden. So soll unter anderem Jeffrey Bruma im Rahmen einer Kooperation in die Hansestadt verliehen werden.

Auch wenn Frank Arnesen noch vor seinem Amtsantritt steht, hat sich der Däne mit Sicherheit schon einen kleinen Überblick beim Hamburger SV verschafft. Schließlich wird er ab der kommenden Saison erheblichen Anteil am sportlichen Geschick der Hanseaten haben. Dabei steht nicht nur der Trainer auf dem Prüfstand, sondern in erster Linie auch die Spieler. Da wird es einige Bewegung im Kader geben.