Daily Archives: 15. März 2011

1. FC Nürnberg an Sven Schipplock vom VfB Stuttgart interessiert

Der 1. FC Nürnberg ist aktuell die erfolgreichste Rückrundenmannschaft mit 20 Punkten. Angesichts dieser sportlichen Situation planen die Franken schon jetzt die kommende Saison, wo mit Sven Schipplock ein weiterer VfB-Stürmer eine interessante Rolle einnehmen könnte.

Es ist schon eine außergewöhnliche Saison für den 1. FC Nürnberg. Aktuell rangiert man gerade einmal drei Punkte hinter dem großen Nachbarn aus München und kann sich durchaus mit dem Thema Europa League auseinandersetzen. Grund hierfür sind in erster Linie eine junge Mannschaft, die durch Trainer Hecking und Manager Bader konzeptionell sehr gut zusammen gestellt wurde. Angesichts der Erfolge wecken die Spieler natürlich Begehrlichkeiten und so stehen Gündogan, Ekici und Schieber schon bei anderen Vereinen auf der Einkaufsliste. Aus wirtschaftlicher Sicht wird es natürlich unheimlich schwer für die Franken diese Leistungsträger langfristig zu binden.

Hertha BSC gewinnt bei Greuther Fürth

Gestern Abend konnte Hertha BSC einen weiteren großen Schritt in Richtung Aufstieg absolvieren. Mit dem 2:0-Erfolg gegen den direkten Konkurrenten Greuther Fürth hat man die Tabellenführung ausbauen können.

Die Aufgabe bei Greuther Fürth war für Hertha BSC keinesfalls einfach, obwohl man zuletzt gerade auswärts überzeugen konnte. Die Mannschaft von Mike Büskens hatte 2011 bislang noch verloren und wollte auch dem Tabellenführer ein schweres Spiel bereiten. Allerdings entwickelte sich eine sehr zurückhaltende Partie, wo Torchancen Mangelware waren.

Borussia Dortmund: Hummels bleibt bis 2016

Borussia Dortmund kann einen weiteren Erfolg vermelden. Demnach haben sich die Verantwortlichen des Vereins mit Mats Hummels auf eine Vertragsverlängerung bis zum Jahr 2016 und der Streichung der Ausstiegsklausel geeinigt.

Die Fans von Borussia Dortmund können aufatmen. Ein weiterer Erfolgsgarant konnte laut übereinstimmenden Medienberichten langfristig gebunden werden. So haben sich die Verantwortlichen des Vereins und Abwehrspieler Mats Hummels auf eine Vertragsverlängerung bis zum Jahr 2016 verständigt.