Monthly Archives: Februar 2011

Borussia Dortmund: Roman Weidenfeller fällt definitiv aus

An diesem Wochenende reist der Tabellenführer aus Dortmund zum FC Bayern München. Dabei muss die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp definitiv auf Torhüter Roman Weidenfeller verzichten, dessen Knieverletzung keinen Einsatz in der Allianz-Arena zulässt.

Unmittelbar vor dem großen Topspiel in der Fußball-Bundesliga muss Borussia Dortmund einen schweren Schock verkraften. Keeper Roman Weidenfeller für das Duell gegen den FC Bayern München auf jeden Fall ausfallen, dies berichtet der „SID“. Seine Knieverletzung, die er im Training erlitten hatte, lässt keinen Einsatz am Samstag zu. Dafür wird der junge australische Torhüter Mitchell Langerak zwischen den Pfosten stehen.

Union Berlin – 1860 München: Aufstellung und letzte Informationen

Mit den beiden Auswärtserfolgen bei den Aufstiegsfavoriten Hertha BSC und MSV Duisburg konnte sich der 1. FC Union Berlin etwas von der Abstiegszone absetzen und Selbstbewusstsein sammeln. Gegen 1860 München soll am heutigen Freitag die Erfolgsserie ausgebaut werden.

Der 1. FC Union Berlin hat in den vergangenen drei Spielen imposante sieben Punkte geholt und dabei konnte man zwei Duelle siegreich gestalten, wo man nicht unbedingt mit rechnen konnte. Sowohl der Sieg gegen Hertha BSC als auch der Erfolg gegen den MSV Duisburg am vergangenen Wochenende hat man in dieser Form nicht unbedingt erwartet. Nun gilt es endlich aich einmal vor heimischer Kulisse ein sehr gutes Spiel abzuliefern. Gegen 1860 München, dem Tabellennachbarn, existieren optimale Voraussetzungen dafür. Bis auf Kohlmann hat man bei den Berlinern alle Mann an Bord. 1860 München hingegen muss auf Toptorjäger Lauth verzichten.

VfB Stuttgart – Benfica Lissabon: Aufstellung mit Ziegler im Tor

Heute hat der Vfb Stuttgart in der Europa League die Chance gegen Benfica Lissabon in das Achtelfinale einzuziehen. Zwar hatte man das Hinspiel mit 1:2 verloren, aber ein Tor in der heimischen Arena reicht aus, um das Weiterkommen zu realisieren.

Um ein besonderes Zeichen an die Mannschaft zu setzen, hat Trainer Bruno Labbadia einen entscheidenden Personalwechsel vorgenommen. So wird sofort Marc Ziegler wieder das Tor des VfB Stuttgart hüten, während Sven Ullreich in das zweite Glied rückt. Ansonsten bleiben zumindest auf dem Feld kaum noch Alternativen, denn mit Cacau, Gentner, Bah, Pogrebnyak und Boka fallen gleich mehrere Spieler verletzungsbedingt aus. Dennoch möchte man unbedingt das Achtelfinale erreichen, um weiterhin Selbstvertrauen für die Bundesliga zu sammeln, wo man sich ernsthaft mit dem Thema Abstieg auseinander setzen muss.

Bayer Leverkusen – Metalist Charkiw: Aufstellung für das EL-Rückspiel

Am heutigen Abend steht das Achtelfinal-Rückspiel zwischen Bayer Leverkusen und Metalist Charkiw auf dem Programm. Da die Werkself das Hinspiel schon mit 4:0 gewonnen hat, wird Trainer Jupp Heynckes einigen Stammspielern eine Pause gönnen.

Zumindest für das Achtelfinale der Europa League kann Bayer Leverkusen schon einmal fest planen. Der 4:0-Hinspielsieg dürfte definitiv ausreichen, um in die nächste Runde gegen Metalist Charkiw. Deshalb wird Trainer Jupp Heynckes auch eine Stammkräfte in Hinblick auf das am Sonntag anstehende Spiel gegen Werder Bremen schonen. Mit von der Partie wird Michael Ballack sein, der in einem solchen Duell wieder Spielpraxis sammeln kann. So können auch Domagoj Vida sowie Nicolai Jörgensen auf sich aufmerksam machen, die in der Bundesliga bislang wenig oder noch gar nicht zum Zug kamen.

Hertha BSC: Kommt Tremmel für Aerts?

Wenn man das Spiel am zurückliegenden Montag von Hertha BSC gesehen hatte, musste einem angesichts der Torhüterleistung vom Maikel Aerts Angst und Bange werden. Sollte sich der Keeper in den kommenden Spielen nicht stabilisieren, würde man sich mit Alternativen wie Gerhand Tremmel beschäftigen.

Schon im Vorfeld dieser Saison hatte die Personalie Maikel Aerts überrascht. Der holländische Keeper hatte zumindest hierzulande keinen großen Namen, war aber in der Hinrunde ein Rückhalt für die Mannschaft. Dieses Bild hat sich seit seiner Kreuzband-Verletzung erheblich gewandelt. Seit dem kommt Aerts einfach nicht mehr richtig auf die Beine und erhielt für das Spiel gegen Energie Cottbus sogar die Note „6“.

FC Schalke 04: Kommt Hamit Altintop vom FC Bayern zurück?

Derzeit spricht beim FC Bayern München wieder einmal alles über die berühmte Flügelzange Arjen Robben und Franck Ribery. Der Erfolg der beiden Ausnahmekönner wirft jedoch Hamit Altintop in seiner Karriereplanung zurück und so naht der Abschied. Der FC Schalke 04 soll interessiert sein.

Das Spiel bei Inter Mailand hat wieder einmal bewiesen, dass eine einzige Situation von Arjen Robben ausreichen kann, um ein Spiel zu entscheiden. Zwar hatte Gomez das Tor erzielt, dennoch hatte Mailands Keeper zuvor einen Schuss von Robben nach vorn abprallen lassen. Bleiben die beiden Flügelspieler Robben und Ribery gesund, sinkt natürlich die Perspektive von anderen Spielern wie Hamit Altintop.

Inter Mailand – FC Bayern München: Gipfeltreffen in der Champions League

Am heutigen Mittwoch ist es endlich soweit. Der FC Bayern München kann beim Achtelfinal-Hinspiel der Champions League Wiedergutmachung für das verlorene Finale aus dem vergangenen Jahr betreiben. Das Spiel wird live bei Sat.1 (auch als Live Stream bei ran.de) übertragen.

Das erste wirkliche Entscheidungsspiel in dieser Saison steht für den FC Bayern München auf dem Plan. Nach dem man in der Meisterschaft nur noch auf ein Wunder hoffen kann, sind die Chancen im DFB-Pokal und in der Champions League weit aus höher. Nun hat man sogar die außergewöhnliche Gelegenheit rund neun Monate nach der bitteren Pleite im Finale noch einmal auf Inter Mailand zu treffen und Wiedergutmachung zu betreiben.

FC Schalke 04: Huntelaar besitzt eine Ausstiegsklausel

Aktuell wird natürlich sehr viel über den FC Schalke 04 diskutiert. Insbesondere die Leistungen in der Bundesliga sind zum Teil sehr erschreckend, wobei unter anderem auch aktuelle Verfassung Klaas-Jan Huntelaar ein Thema. Der Top-Stürmer trifft derzeit nicht und wie jetzt bekannt wurde, besitzt er eine Ausstiegsklausel für den Sommer.

Der FC Schalke 04 ist in dieser Saison ein Rätsel. Während man in der Champions League (zuletzt 1:1 gegen Valencia) und dem DFB-Pokal durchaus ansprechende Leistungen bringt, herrscht in der Bundesliga regelrechtes Chaos. So verlor man am vergangenen Wochenende gegen Tabellenletzten aus Mönchengladbach und blamierte sich damit bis auf die Knochen. Wiederholt in der Diskussion stand dabei die Leistung von Klaas-Jan Huntelaar, der seit mehreren Spielen nicht mehr getroffen hat.

SV Werder Bremen: Piotr Trochowski vom HSV ein Thema

Trotz der aktuellen sportlichen Situation beim SV Werder Bremen muss man natürlich den Blick auf die kommende Saison richten. Da man europäisch nicht mehr dabei sein wird, heißt es Qualität für einen geringen Preis zu finden. Dabei ist den Verantwortlichen Piotr Trochowski ins Auge gefallen, dessen Vertrag beim HSV ausläuft.

Normalerweise müsste Werder Bremen aufgrund der individuellen Qualität die Klasse halten. Dann wird es sicherlich auch die ein oder andere personelle Entscheidung geben, die schmerzhaft sein wird. So gilt der Abgang der Reservisten Petri Pasanen und Daniel Jensen als sicher, zudem denkt Frings über ein Karriereende nach. Da man in diesem Jahr das europäische Geschäft verpasst, muss man vorwiegend nach ablösefreien Spielern suchen, die eine hohe Qualität besitzen.

Inter Mailand – FC Bayern München: Aufstellung zur Neuauflage des Finales

Auf diesen Tag haben die Bayern-Fans schon hingefiebert. Inter Mailand empfängt im Achtelfinale der Champions League den FC Bayern München zu einer Neuauflage des Finales aus dem vergangenen Jahr. Dort hatten die Italiener mit 2:0 die Oberhand behalten.

Als die Auslosung bekannt wurde, ging ein Raunen durch den Saal, denn bereits im Achtelfinale der Champions League zum es zu einer Neuauflage des Finale der Königsklasse aus dem vergangenen Jahr. Inter Mailand mit einem neuen Trainer an der Seitenlinie empfängt den FC Bayern München zur Hinspielpartie und der deutsche Rekordmeister sinnt auf Wiedergutmachung. Die Niederlage im Finale der Champions League hatte das Triple von Meisterschaft, DFB-Pokal und Königsklasse verhindert und irgendwie fühlte sich eine herausragende Saison der Bayern fehlerhaft an, nach dem man in großartigen Spielen wie gegen Manchester United das Finale erreicht hatte. In diesem Jahr möchte man Inter Mailand auf jeden Fall ausschalten.