Daily Archives: 4. Januar 2011

FC Bayern München: Kommt Erik Lamela von River Plate?

Mit Luiz Gustavo hat der FC Bayern München den ersten Transfer seit mehr als 18 Monaten getätigt. Jetzt könnte ein weiterer hinzu kommen, denn angeblich soll sich der deutsche Rekordmeister für Erik Lamela von River Plate in Argentinien interessieren.

Entgegen ersten Annahmen scheint man beim FC Bayern doch kleinere Korrekturen am Kader vorzunehmen. Zunächst hat man rund 15 Millionen Euro in Luiz Gustavo investiert, der sowohl im defensiven Mittelfeld als auch auf der linken Abwehrseite zum Einsatz kommen kann. Zudem hat man Alaba für ein halbes Jahr nach Hoffenheim verliehen, um dem Talent weiter Spielpraxis auf hohem Niveau zu ermöglichen.

TSG Hoffenheim: Demba Ba zu West Ham United?

Aktuell scheint die TSG Hoffenheim etwas kuriose Wege zu gehen. Nach dem Abschied von Luiz Gustavo soll auch Demba Ba vor einem möglichen Abschied aus dem Kreichgau stehen. Demnach soll der Senegalese bei West Ham Untited einen neuen Vertrag unterschreiben.

Die Entwicklung in den vergangenen Tagen bei der TSG Hoffenheim ist für Außenstehende äußerst rasant. Zunächst wurde rund um den Jahreswechsel der Transfer von Luiz Gustavo zum FC Bayern München abgewickelt. Als Konsequenz daraus verabschiedete sich Trainer Ralf Rangnick mit dem Argument von dem Verkauf nichts gewusst zu haben. Mit der Installation eines Co-Trainers als neuen Chef-Trainer schien zumindest diese Baustelle geschlossen zu sein.

FC Schalke 04: Jefferson Farfan vor dem Absprung nach Spanien?

Heute morgen hatten wir an dieser Stelle bereits über die Verzögerung der Heimkehr von Jefferson Farfan berichtet, die jetzt wohl doch nicht mit einer Diskoschlägerei im Zusammenhang steht, sondern mit einem Angebot aus Spanien. Dies dürfte Trainer Felix Magath überhaupt nicht gefallen.

Normalerweise steht das Zuspätkommen von südamerikanischen Profis stets im Zusammenhang mit dem warmen Wetter dort und den kalten Temperaturen hier. Bei Jefferson Farfan kam außerdem noch der ein oder andere Skandal hinzu, der seine Rückkehr verzögerte, doch dieses Mal scheint die Angelegenheit etwas anders gelagert zu sein.

FC Schalke 04: Jefferson Farfan – jährlich grüßt das Murmeltier

Für südamerikanische Fußballer muss Deutschland wettertechnisch wirklich die Hölle sein. Anders lässt es sich jedenfalls nicht erklären, weshalb Profis wie Jefferson Farfan immer wieder eigenmächtig den Urlaub überziehen. Schalkes Trainer Felix Magath wird aber sicherlich die passende Antwort parat haben.

Es war eine der kürzesten Winterpausen in der Geschichte der Bundesliga, dennoch haben viele südamerikanische Profis die Gelegenheit für einen Heimaturlaub genutzt. Angesichts der Temperaturen hierzulande kein Wunder, denn in Südamerika herrscht gerade Sommer. Wenn es mal passiert, dass ein Profi den Urlaub um einen oder zwei Tage überzieht, kann man möglicherweise noch ein Auge zudrücken, aber es gibt mittlerweile Spezialisten dafür.