Daily Archives: 11. November 2010

Schweden – Deutschland: Vier Neulinge bringen Schwung

Das letzte Länderspiel des Jahres gegen Schweden möchte Joachim Löw nutzen, um noch einmal vier Neulinge im Kader der Nationalmannschaft eine Chance zu ermöglichen. So werden Holtby, Schürrle, Schmelzer und Götze für neuen Schwung im Spiel der deutschen Mannschaft sorgen.

Am kommenden Mittwoch trifft die deutsche Nationalmannschaft in Göteborg auf Schweden und Bundestrainer Joachim Löw hat in Absprache mit den Vereinen beschlossen einige Stammkräfte zu schonen. So werden unter anderem Kapitän Philipp Lahm und Thomas eine wohlverdiente Pause erhalten. Die beiden Stammkräfte sollen nach einem kräftezerrenden Jahr noch einmal Kraft tanken können.

Schalke 04: Huntelaar wieder fit – Freude auf Wolfsburg

Beim FC Schalke 04 herrscht derzeit gute Stimmung. Das 3:0 über den FC St. Pauli hat auch Trainer Felix Magath ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Hinzu kommt die gute Nachricht, dass auch Klaas-Jan Huntelaar das komplette Trainingsprogramm absolvieren konnte und am Samstag gegen den VfL Wolfsburg zur Verfügung steht.

So schnell kann sich die Stimmung ändern, wenn in der Bundesliga der lang ersehnte Erfolg eintritt. Der 3:0-Sieg gegen den FC St. Pauli könnte den Knappen den erhofften Befreiungsschlag gebracht haben, der notwendig war, um in der Liga noch einmal durchzustarten. Auch Felix Magath gab sich nach den schweren zurückliegenden Wochen äußerst gut gelaunt, will aber den Schwung nutzen, um im Spiel gegen den kriselnden VfL Wolfsburg weiter nachzulegen.

Per Mertesacker: Abschied im kommenden Sommer wahrscheinlich

Die aktuelle Krise beim SV Werder Bremen macht Per Mertesacker schwer zu schaffen. Der Abwehrchef, der sehr unter dem Fehlen seines komgenialen Partners Naldo leidet, trägt sich seit geraumer Zeit mit Abschiedsgedanken, die wohl im kommenden Sommer sehr konkret werden könnten.

Die Abwehr wurde als Ursache der Bremen-Krise identifiziert und ein solches Urteil ist für Nationalspieler Per Mertesacker vernichtend. Auch wenn der Abwehrchef keine überragende Saison spielt, gilt er noch als Konstante im Bremer-Abwehrverbund. Das Fehlen von Naldo macht sich an allen Ecken und Enden bemerkbar. Weder Prödl noch Pasanen konnten den Brasilianer auch nur annähernd kompensieren. So dümpelt der SV Werder Bremen aktuell im Mittelfeld der Tabelle, ausgeschieden im DFB-Pokal und in der Champions League hilft nur noch ein Wunder.

Ribery und van Bommel zurück: Bayern München mit Alternativen

Die personelle Schieflage kann beim FC Bayern München ab sofort keine Ausrede mehr sein, denn mit Franck Ribery und Mark van Bommel kehren zwei Säulen des Teams zurück, das in der vergangenen Saison in drei Finals gestanden hatte.

Bayerns Trainer van Gaal hat ab sofort wieder die Qual der Wahl. Hat sich die Mannschaft aufgrund von Verletzungen in den vergangenen Wochen fast von selbst aufgestellt, kann sich der Coach über die Rückkehr von Frank Ribery und van Bommel freuen. Zudem könnte mit Diego Contento eine weitere Alternative in den Kader rücken.