Monthly Archives: November 2010

HSV: Jonathan Pitroipa im Visier des FC Liverpools

Angesichts der sportlichen Situation wurde beim HSV schon oft zur Sprache gebracht, dass man beim verpassen der Ziele durchaus personelle Konsequenzen in Betracht zieht. Jetzt gibt es ein erstes Angebot für Jonathan Pitroipa, der angeblich vom FC Liverpool umworben wird.

Bereits im vergangenen Sommer hatte man angekündigt einen Mentalitätswechsel im Kader vornehmen zu wollen. Dies haben die Verantwortlichen beim Hamburger SV jedoch verpasst, so dass auch in dieser Saison die üblichen Probleme zu Tage treten. Der Bundesliga-Siebte kündigte beim Verpassen der sportlichen Ziele ein drastische Veränderung des Kaders an, womit man womöglich schon Winter beginnen könnte.

Lucas Barrios: Borussia Dortmunds Stürmer verletzt

Borussia Dortmund muss in den kommenden zwei Partien ohnen Lucas Barrios auskommen. Der Stürmer, der bislang acht Saisontore erzielt hat, fällt für das Europa League-Spiel am Donnerstag und das Bundesligaspiel gegen den 1. FC Nürnberg definitiv aus.

Borussia Dortmund muss eine Hiobsbotschaft verkraften. Lucas Barrios, bsilang wichtiger Bestandteil der Dortmunder Erfolgsgeschichte fällt aufgrund einer Kapselverletzung im Knie für mindestens zwei Spiele aus. Diese Verletzung hatte sich der Nationalstürmer Paraguays am vergangenen Wochenende gegen Borussia Mönchengladbach zugezogen.

FC Barcelona – Real Madrid: Classico-Debakel für Real

Es sollte das Spiel des Jahres werden für Real Madrid. Nach Jahren der Dominanz des FC Barcelona wollten die Galaktischen unter Beweis stellen, dass sie aktuell die beste Mannschaft in Spanien sind. Daraus wurde im Classico nichts, denn Real wurde mit 5:0 regelrecht demontiert.

Die Voraussetzungen waren alles andere als optimal im Camp Nou von Barcelona mit leichtem Nieselregen, aber Barcelona hatte sich darauf perfekt eingestellt. So begannen die Katalanen äußerst druckvoll und wurden schon nach zehn Minuten durch Xavi belohnt. Dabei wollte man es auf keinen Fall belassen und so setzte David Villa an der Grundlinie energisch durch, flankte nach innen und Pedro vollendete.

Schalke 04: Felix Magath zieht die Zügel an

Der verheerende Rückschlag für den FC Schalke 04 am vergangenen Wochenende mit dem 0:5 gegen den 1. FC Kaiserslautern hat die Königsblauen tief geschockt. Hatte man sich nach zuletzt sieben Punkten aus drei Spielen sowie dem Erfolg in der Champions League auf dem Weg der Besserung gewähnt.

Das Spiel zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem FC Schalke 04 wird mit hoher Wahrscheinlichkeit in die Geschichte eingehen. Derart dominant hatten die Roten Teufel die Königsblauen bis dato noch nie beherrscht und mit 5:0 auch erhebliche Spuren hinterlassen. Zuletzt hatte man gerade erst wieder begonnen Lobeshymnen auf Felix Magath und seine Mannschaft zu singen, die so schien es zumindest, einen Weg aus Krise gefunden hatte. Nun der neuerliche Rückschlag, der sicherlich nicht ohne Folgen bleiben wird.

FC Barcelona – Real Madrid: Classico ohne Higuain

Heute Abend ist ganz Spanien im Fußball-Fieber und auch hierzulande werden zahlreiche Fans das spannende Duell zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid live mitverfolgen, zumal mit Khedira und Özil auch zwei deutsche Nationalspieler im Einsatz sind.

Gerade einmal einen Punkt trennen die großen Rivalen vor dem Classico am heutigen Abend. Real Madrid mit Neu-Coach Mourinho scheint endlich die Balance gefunden zu haben, um nicht nur in der Offensiven attraktiven Fußball zu spielen, sondern auch in der Abwehr wenige Chancen zu zulassen. Großen Anteil daran haben die beiden defensiven Mittelfeldspieler Sami Khedira und Xabi Alonso, die in Co-Produktion die Räume geschickt zustellen und dann für das schnelle Umschalten zuständig sind.

Gil Vermouth: 1. FC Nürnberg sucht Gündogan-Ersatz

Auch wenn es im Moment nicht sonderlich gut läuft für den 1. FC Nürnberg, haben die Talente Schieber, Ekici und Gündogan nachhaltig auf sich aufmerksam machen können. Allerdings steht schon im kommenden Sommer ein Abschied des Trios an, weshalb Gil Vermouth eine Alternative sein könnte.

Eigentlich hätte man Martin Bader für seine Transfer Coups gratulieren müssen. Das finanzielle Risiko mit den Verpflichtungen von Ekici und Schieber wurde gering gehalten und das Angebot von rund sieben Millionen Euro für Gündogan hat man abgelehnt. Bislang hat sich dies vollkommen ausgezahlt, allerdings steht das Trio mittlerweile bei vielen Klubs auf der Einkaufsliste, dass sich der 1. FC Nürnberg wohl im kommenden Sommer von den Dreien verabschieden muss.

Muhamed Subasic: Borussia Dortmund hat Bosnier im Auge

Aktuell läuft es bei Borussia Dortmund ganz herausragend. Die Mannschaft scheint in sich gefestigt zu sein und konnte sich trotz ihres jungen Alters gegen Borussia Mönchengladbach durchsetzen. Nun haben die Verantwortlichen mit Muhamed Subasic einen weiteren jungen Spieler im Fokus.

Unangefochtener Tabellenführer, der beste Saisonstart aller Zeiten für Borussia Dortmund, die jüngste Mannschaft der Liga – aktuell erfüllt die Mannschaft wirklich eine Menge an Superlativen und scheint sich von diesem einzigartigen Lauf auch nicht aus Ruhe bringen lassen zu wollen. Obwohl der Gegner Borussia Mönchengladbach in der ersten Halbzeit hervorragend eingestellt war und das Spiel der Schwarz-Gelben gut kontrollierte, konnte man in der zweiten Hälfte vor allem wegen der jungen Spieler noch eine Schippe drauf legen.

Werder Bremen – St. Pauli: Aufstellung zum Nordderby

Werder Bremen hat eine Katastrophenwoche hinter sich. Zunächst die bittere Pleite gegen den FC Schalke 04 und dann das Aus in der Champions League gegen Tottenham. Es wird Zeit für eine Aufholjagd.

Die Bilanz der zurückliegenden Woche ist verheerend. Hatte man vor der Pleite gegen den FC Schalke 04 noch gehofft man könnte die Wende schaffen, sah es bei vielen so aus, als wenn man sich in Schicksal ergeben würde. Gegen Tottenham musste dann Trainer Thomas Schaaf auf so viele Spieler verzichten, dass gleich zwei Spieler der zweiten Mannschaft in der Champions Leágue aufliefen. In der Konsequenz verlor man trotz alledem mit 0:3 und ist schon jetzt ausgeschieden.

Mit St. Pauli kommt jedoch eine Mannschaft, die aktuell auch nicht gerade vom Glück verfolgt wird. Vielleicht liegt darin die Chance, gerade auch weil Torjäger Claudio Pizarro wieder mit an Bord ist.

Auslosung Frauen WM 2011 in Frankfurt/ Main

Morgen ist es endlich soweit. Dann wird in Frankfurt/ Main die Weltmeisterschaft der Frauen im Jahr 2011 ausgelost. Mit von der Partie sind die USA, die sich als letztes Team für die WM qualifizieren konnte.

Mit großer Spannung wird die Gruppenauslosung bei der Fußballweltmeisterschaft der Frauen 2010 erwartet. Neben Gastgeber Deutschland werden 15 weitere Mannschaften an den globalen Wettkämpfen teilnehmen. Gestern konnte sich die USA nach dem Sieg in der Ausscheidungsrunde über Italien für die WM 2011 qualifizieren. Eine überraschende Entwicklung, gilt die USA doch als Titelfavorit.

Andreas Ottl: AS Rom zeigt Interesse am Mittelfeldspieler

Bereits in der vergangenen Saison hat Andreas Ottl seine Wertigkeit für den 1. FC Nürnberg unter Beweis gestellt. Nun nach den ganzen Ausfällen beim FC Bayern München zeigte Ottl erneut starke Leistungen, weshalb jetzt der AS Rom über eine Verpflichtung des defensiven Mittelspielers nachdenkt.

Andreas Ottl gehört zu jenen Spielern in den Reihen des FC Bayern, auf die immer Verlass ist. Auch wenn sich zahlreiche andere namhafte Spieler vor ihn drängten, auf seine Spiele kam der defensive Mittelfeldspieler immer. Dies wusste in der vergangenen Saison auch der 1. FC Nürnberg zu schätzen, der Ottl für ein halbes Jahr auslieh und so noch den Klassenerhalt realisieren konnte.