Daily Archives: 4. August 2010

Nicolai Jörgensen bei Bayer Leverkusen

Bayer Leverkusen gilt seit jeher als ein gutes Pflaster für jungen und entwicklungsfähige Spieler. Ob Eren Derdiyok, Rene Adler oder Simon Rolfes – sie allesamt konnten sich bei der Werkself wunderbar entwickeln. Jetzt hat mir Nicolai Jörgensen ein weiteres Talent angeheuert.

Zunächst werden sich einige Fussball-Fans verwundert die Augen reiben, wenn Nicolai Jörgensen den Rasen der Bundesliga betreten wird, denn allzu viel konnte der 19jährige bislang noch nicht auf sich aufmerksam machen. Der usprünglich für den Nachwuchs geholte Stürmer konnte aber im Traningslager derart überzeugen, dass Trainer Jupp Heynckes sich jetzt schon entschlossen hat ihn im Profikader zu belassen.

Nicolai Jörgensen bei Bayer Leverkusen

Nicolai Jörgensen erblickte am 11. Januar 1991 in der dänischen Stadt Fredericia das Licht der Welt, wuchs aber in der Nähe von Kopenhagen auf. Leverkusen ist der laufstarke und technisch versierte Stürmer dank der guten Scouting-Arbeit beim dänischen Zweitligisten Akademisk Boldklub Kopenhagen aufgefallen, weshalb man sich umgehend dessen Dienste sicherte. Dort schoss atheltische Offensivspieler sieben Tore in 31 Partien und galt schon seit geraumer Zeit als eine der verheißungsvollsten Talente Dänemarks.

Sicherlich wird Nicolai Jörgensen noch eine gewisse Zeit brauchen, um sich an die Bundesliga zu gewöhnen, aber das ein oder andere Mal wird er sicherlich schon auf sich aufmerksam machen können.