1. FC Union Berlin: Marc Torrejon soll vom SC Freiburg kommen

Der 1. FC Union Berlin wappnet sich für einen weiteren Anlauf zum Aufstieg in die Bundesliga und hat einen sehr erfahrenen Akteur im Blick. Innenverteidiger Marc Torrejon vom SC Freiburg soll vor einem ablösefreien Wechsel zu den Berlinern stehen. Der 31jährige wird im Breisgau wohl keinen neuen Vertrag erhalten.

Für den ganz großen Schritt hat es in der zurückliegenden Spielzeit für den 1. FC Union Berlin noch nicht gereicht. Ausgerechnet in den Spitzenpartien in der Schlussphase der Saison hatte man das Nachsehen gehabt. In der Summe fehlten ein paar Prozente für den Aufstieg und diese möchte in der kommenden Saison kompensieren. Dafür wird die Mannschaft punktuell verändert und verstärkt.

1. FC Union Berlin: Marc Torrejon soll vom SC Freiburg kommen

Laut einem aktuellen Bericht des „Kicker“ sollen die „Eisernen“ kurz vor der Verpflichtung von Marc Torrejon vom SC Freiburg stehen. Der 31jährige kam in der vergangenen Spielzeit nur noch zwölf Mal zum Einsatz und erhält keinen neuen Vertrag im Breisgau. Mit seiner Erfahrung und seiner Qualität könnte Torrejon ein wichtiger Baustein für die Zukunft von Union Berlin sein, die gerade auf der Position des Innenverteidigers Bedarf haben. Da Torrejon ablösefrei kommt, hält sich auch das finanzielle Risiko in Grenzen. (Foto: 1. FC Union Berlin von Der Robert, CC BY – bearbeitet von ligablogger.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.