1. FC Union Berlin – Borussia Dortmund live auf Sport 1: 50. Jahre Eisern Union

Zum 50. Geburtstag des 1. FC Union Berlin gastiert am heutigen Sonntag (live auf Sport 1) Borussia Dortmund an der Alten Försterei. Die Partie, die von den „Eisernen“ auch als Vorbereitung auf die Rückrunde für die Zweite Liga genutzt wird, verspricht ein wenig Zukunftsmusik, schließlich möchte man möglichst zeitnah im Oberhaus spielen.

Die aktuelle Zweitligasaison war für den 1. FC Union eindeutig ein Rückschritt gewesen. Hatte man sich eigentlich zwischen den Plätze 3 und 6 gesehen, kämpfte man in der Hinrunde vor allem in der Abstiegszone. Auch der Trainerwechsel hin zu Sascha Lewandowski verpuffte zunächst, aber der Trainer hat wohl die richtigen Ansätze gefunden, denn zuletzt präsentierte man sich deutlich stabiler. Sieben Spiele ohne Niederlage haben den Anschluss zum unteren Mittelfeld hergestellt. Dennoch könnte die Stimmung ausgerechnet zum 50. Geburtstag etwas besser sein.

1. FC Union Berlin – Borussia Dortmund live auf Sport 1: 50. Jahre Eisern Union

Immerhin weht an diesem Sonntag ein Hauch von Bundesliga durch die Alte Försterei, denn mit Borussia Dortmund gastiert der aktuelle Tabellenzweite beim 1. FC Union. Dieser war zwar gestern gegen Borussia Mönchengladbach im Einsatz, aber für einen Kultklub wie den „Eisernen“ reist man auch einmal zu einem solchen Freundschaftsspiel, das auch als letzter Test für die Unioner gilt, die am kommenden Freitag beim 1. FC Kaiserslautern gastieren.

Die Partie zwischen dem 1. FC Union und Borussia Dortmund wird live ab 16.55 Uhr bei Sport 1 im Fernsehen übertragen. (Foto: 1. FC Union Berlin von Der Robert, CC BY – bearbeitet von ligablogger.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.