1. FC Nürnberg: Fabian Bredlow kommt vom Halleschen FC

1. FC Nürnberg

Der 1. FC Nürnberg hat am gestrigen Abend das Derby gegen 1860 München verloren und versinkt im Mittelmaß der 2. Liga. Abseits des aktuellen Geschehens arbeitet man allerdings an einer Mannschaft der Zukunft. In diesem Zusammenhang hat man mit Fabian Bredlow vom Halleschen FC einen der besten Keeper der 3. Liga verpflichtet. Der 21jährige kommt ablösefrei zu den Franken.

Mit einem Sieg hätte der 1. FC Nürnberg noch einmal den Blick nach oben richten können. Das 0:2 beim TSV 1860 München im prestigeträchtigen Derby war ein sportlicher Rückschlag und derzeit verkörpern die Franken nur das Mittelmaß in der 2. Liga. Angesichts der finanziellen Zwänge muss man ohnehin das Konzept in den kommenden Jahren verstärkt auf den Nachwuchs und dessen Entwicklung ausrichten.

1. FC Nürnberg: Fabian Bredlow kommt vom Halleschen FC

Deshalb hat man bereits Enrico Valentini vom Karlsruher SC unter Vertrag genommen. Mit Fabian Bredlow vom Halleschen FC baut man nun auch auf der Torhüterposition um, wo in den vergangenen Monaten auch aufgrund von Verletzungen keine Konstanz vorhanden war. Der 21jährige gilt schon jetzt als einer der besten Keeper der 3. Liga und hat großen Anteil am Höhenflug der Hallenser. Zudem ist Bredlow ablösefrei und konnte schon ein wenig internationale Luft bei der U19 und U20 für Deutschland schnuppern. (Foto: 1. FC Nürnberg von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von ligablogger.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.