1. FC Köln: Alexandru Bourceanu von Steaua Bukarest auf dem Zettel

1. FC Köln

In diesem Jahr soll der Weg des 1. FC Köln unbedingt zurück in die Bundesliga führen, allerdings darf man sich dabei keine Ausrutsche leisten. Sollte der Aufstieg gelingen, wäre Alexandru Bourceanu von Steaua Bukarest ein Thema bei den Rheinländern, weil dessen Vertrag im kommenden Sommer ausläuft.

Die bittere 0:1-Niederlage gegen den FC Ingolstadt war ein bitterer Rückschlag für den 1. FC Köln im Aufstiegskampf. Statt sich ein wenig von der Konkurrenz abzusetzen, musste man den 1. FC Kaiserslautern die Tabellenführung überlassen und mit dem FC St- Pauli ist plötzlich ein weiterer Konkurrent in der sehr ausgeglichenen Liga erwachsen. Zwischen Platz 1 und Platz liegen aktuelle nur drei Punkte und noch vor Weihnachten hat der Kampf um den Aufstieg wieder vollkommen neue Dimensionen erhalten.

1. FC Köln: Alexandru Bourceanu von Steaua Bukarest auf dem Zettel

Dennoch heißt das große Ziel natürlich Aufstieg in die Bundesliga, der in dieser Spielzeit realisiert werden soll. Um dann im Oberhaus zu bestehen, hat man bereits interessante Spieler im Visier wie aktuell Alexandru Bourceanu von Steaua Bukarest. Der defensive Mittelfeldspieler kann derzeit in der Champions League internationale Erfahrungen sammeln und gilt jetzt schon als wertvoller Wechselkandidat. Grund hierfür ist der auslaufende Vertrag des 28jährigen, der eigentlich einen Marktwert von über drei Millionen Euro besitzt. Aber genau solche Spieler müssen die Rheinländer im Auge haben, um den finanziellen Rahmen nicht zu überschreiten. Sollte der Aufstieg gelingen, wäre Alexandru Bourceanu durchaus eine interessante Option.

Bild:1. FC Köln von Tomas Caspers, CC BY – bearbeitet von ligablogger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.