1. FC Köln: Dominick Drexler bei Eintracht Frankfurt und dem VfL Wolfsburg auf dem Zettel

1. FC Köln

Nach dem feststehenden Aufstieg in die Bundesliga werden die Personalplanungen beim 1. FC Köln vorangetrieben. Mit Dominick Drexler könnte man jedoch einen wichtigen Baustein im Kader verlieren, denn der offensive Mittelfeldspieler wird derzeit mit Eintracht Frankfurt und dem VfL Wolfsburg in Verbindung gebracht.

Zunächst muss beim 1. FC Köln die Trainerfrage geklärt werden. Mit Dieter Hecking hat man einen erfahrenen Coach im Blick, der derzeit mit Borussia Mönchengladbach um den Einzug in das europäische Geschäft kämpft. Hecking ist allerdings auch ein Kandidat beim FC Schalke 04, eine endgültige Entscheidung steht bislang noch aus.

1. FC Köln: Dominick Drexler bei Eintracht Frankfurt und dem VfL Wolfsburg auf dem Zettel

In der vergangenen Spielzeit haben sich auch Spieler in den Fokus anderer Klubs gespielt. Jorge Meré und Jhon Córdoba soll das Interesse solventer Vereine geweckt haben und gelten als potenzielle Wechselkandidaten. Schon konkreter scheint dies bei Dominick Drexler der Fall zu sein, der mit Coach Markus Anfang eine wichtige Vertrauensperson verloren hat und erst kürzlich mit einem Interview über vermeintliche Stars in Köln seinen Ärger zum Ausdruck brachte. Eintracht Frankfurt und der VfL Wolfsburg sollen sich nach Medienberichten mit dem offensiven Mittelfeldspieler beschäftigen, der in dieser Spielzeit schon 20 Vorlagen lieferte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.