1. FC Kaiserslautern: Interesse an Leon Guwara vom SV Werder Bremen

Der 1. FC Kaiserslautern muss sich für die kommende Saison neu aufstellen. Einerseits ist man deutlich hinter den eigenen Erwartungen zurück geblieben und andererseits haben mit Jean Zimmer und Chris Löwe bereits zwei Spieler ihren Abschied angekündigt. Mit Leon Guwara vom SV Werder Bremen hat jedoch einen interessanten jungen Spieler auf dem Zettel.

Mit dem derzeitig Platz 11, an dem sich nur wenig ändern wird, ist man beim 1. FC Kaiserslautern auf keinen Fall zufrieden. Insgeheim hatte man gehofft, dass man um den Aufstieg mitspielen würde, aber das Team ist sportlich deutlich hinter den Erwartungen zurück geblieben. Nun hat man in der Führungsebene einen Austausch vorgenommen und möchte auch die Mannschaft zur neuen Saison ein neues Gesicht geben.

1. FC Kaiserslautern: Interesse an Leon Guwara vom SV Werder Bremen

Eigengewächs Jean Zimmer wird zur kommenden Spielzeit zum VfB Stuttgart wechseln. Zudem verlässt Chris Löwe den Verein und wird zukünftig für  Huddersfield Town auflaufen. Damit verliert man zwei Leistungsträger, die auf jeden Fall ersetzt werden müssen. Allerdings ist man nicht untätig und hält nahc entwicklungsfähigen Spielern Ausschau wie Leon Guwara vom SV Werder Bremen. Der 19jährige absolvierte 18 Partien in der 3. Liga und hat dort seine Qualitäten angedeutet. Da er auch als Innenverteidiger und im defensiven Mittelfeld einsetzbar ist, könnte der FCK einen vielseitigen Spieler verpflichten. Allerdings übt man sich an der Weser noch in Zurückhaltung, denn weder die Bundesliga- noch die Drittligamannschaft haben den Klassenerhalt sicher. (Foto: 1. FC Kaiserslautern von Makrus Unger, CC BY – bearbeitet von ligablogger.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.